Rezension/Kritik - Online seit 21.08.2013. Dieser Artikel wurde 4544 mal aufgerufen.

Airlines Europe

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Alan R. Moon
Illustration: Christian Fiore
Verlag: Abacus Spiele
Rezension: Frank Lehmann
Spieler: 2 - 5
Dauer: 75 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2011
Bewertung: 4,7 4,7 H@LL9000
4,8 4,8 Leser
Ranking: Platz 456
Airlines Europe

Spielziel

Aufbruchsstimmung im goldenen Zeitalter des Passagierflugs liegt in der Luft. Die Spieler investieren in die ersten Fluggesellschaften Europas. Sie betreiben deren Ausbau und wetteifern um die Aktienmehrheit der lukrativsten Luftfahrtunternehmen, um an den Stichtagen (Wertungen) die meisten Siegpunkte zu kassieren.

Ablauf

Reihum können die Spieler eine Aktion ausführen: Sie können das Streckennetz eines Flugunternehmens erweitern, was durch ein kleines Junkers-Flugzeug gekennzeichnet wird. Als Belohnung erhält man dann eine Aktienkarte aus der offenen Auslage.
Hat ein Spieler Aktien auf der Hand, kann er sie auslegen und dafür eine Dividende einstreichen. Allerdings darf man nur entweder genau zwei beliebige Aktien oder beliebig viele einer Fluglinie ausspielen.
Weitere Option: Man nimmt sich einfach nur Geld.

Beim Auffüllen der Aktienkarten der offenen Auslage kann eine der drei Wertungskarten aufgedeckt werden, die nach bestimmten Regeln zu Beginn mit eingemischt wurden. Dann werden die Siegpunkte jeder Fluglinie verteilt. Die Fluglinien mit dem größten Streckennetz sind am lukrativsten. Der Spieler mit der Aktienmehrheit erhält davon den größten Anteil.

Das Spiel endet nach der dritten Wertung.

Fazit

Bei Airlines Europe fällt sofort das schöne Spielmaterial auf: Die kleinen Ju's (Junkers-Flugzeuge) sind hübsch modelliert und bringen eine schöne Atmosphäre rüber. Das 20er-Jahre-Retro-Design gefällt mir ebenfalls sehr gut.

Spielerisch bietet es einige taktische Möglichkeiten: Lege ich viele Aktienkarten einer Fluglinie auf einmal aus, kann ich eine hohe Dividende einheimsen. Andererseits werden die Mitspieler diese Linie nicht weiter ausbauen oder sogar blockieren, wenn ich eine große Aktienmehrheit aufdecke. Warte ich dagegen zu lange, kommt die Wertung, bevor ich meine Mehrheit ausspielen konnte.

Durch das unerwartete Auftreten der Wertungskarten und das Nachlegen der Aktienkarten kommt eine Portion Glück ins Spiel. Ganz unerwartet kommen die Wertungskarten natürlich nicht, da sie nach bestimmten Regeln einsortiert werden.

Da die Spieler um die Mehrheiten der Linien konkurrieren und gemeinsam am Streckennetz bauen, kommt auch die Interaktion nicht zu kurz.

Insgesamt ein schönes Familienspiel mit eingängigen Regeln.

Airlines Europe ist eine verbesserte Neuauflage von Airlines und Union Pacific. Meiner Meinung nach spielt es sich etwas flüssiger als seine Vorgänger.

Rezension Frank Lehmann

Links

In Kooperation mit der Berliner Spielegruppe Panke-Spieler Berlin.

'Airlines Europe' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe Kaufen bei Spiele4Us 

H@LL9000-Bewertungen

Airlines Europe: 9 H@LL9000-Bewertungen, Durchschnitt: 4,7 4,7

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.07.13 von Frank Lehmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.04.11 von Michael Andersch - Abgesehen vom meiner Meinung nach thematisch zwar passenden, dennoch ziemlich hässlichen Cover ein absolut rundes Spiel und ein klarer Kauf, sofern man nicht bereits Union Pacific oder den "Großvater" 'Airlines' besitzt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.04.11 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.04.11 von Andreas Büger - Ein würdiger Union Pacific Nachfolger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.04.11 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.04.11 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.10.11 von Andreas Molter
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.02.13 von Michael Kahrmann - Ich mag Union Pacific lieber!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.08.13 von Michael Timpe - In meinen Augen ist nicht nur die Grafik Retro, auch das Spielgefühl ist etwas altmodisch und für mich nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Als Familienspiel mags OK sein.

Leserbewertungen

Airlines Europe: 10 Leserbewertungen, Durchschnitt: 4,8 4.8

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.11 von edru - Der Nachfolger von "Union Pacific" - und auch das bessere Spiel von beiden. Runde Sache, befreit von unnötigem Ballast, dazu weiter tüftelig. Ein tolles Spiel!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.11 von Matty - Union Pacific empfinde ich als thematisch passender. Kann man mal mitpielen, wenn nichts Besseres da ist, ist grundsätzlich auch OK, handwerklich passt alles, aber vom Hocker haut`s mich nicht mehr.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.05.11 von Michael Müller
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.06.11 von DiSta - ...nach dem Regelstudium und den guten Kritiken hatte ich etwas anderes - sprich beseres erwartet und wurde maßlos enttäuscht... Den Vorgänger "Union Pacific" sürde ich jederzeit spielen - das neue Airlines Europe empfand ich dagegen recht langatmig, geradezu langweilig... Da kommt mir der "Großvater" Airlines oder der Vater Union Pacific auf den Tisch und der Spass ist vorprogrammiert....
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.07.11 von insellord - Durch die Einführung von Spielgeld braucht man nicht mehr auf die richtige Streckenkarte warten, wie beim alten Airlines.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.08.13 von Alexander v. Südhessen - Also man sollte jetzt kein knallhartes Wirtschaftspiel erwarten, aber das Spiel kann schon in angenehmer Spielzeit spannend werden. Ich empfehle die schärfere Variante mit den beiden Promos Flugverbot und den Präsidentenmarken, die bei Abacus kostenlos erhältlich sein müssten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.09.13 von Michael Kindel - Richtig gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.09.13 von Stefan Been - Als Fan von Wirtschaftsspielen kann ich nicht anders als eine glatte 6 für Spielreiz zu vergeben. Das ohnehin schon gute Union Pacific wurde noch einmal gründlich überarbeitet und ist nun als Airlines Europe in jeder Hinsicht noch besser geworden. Besonders gefällt mir, dass es nun nicht mehr nur Haupt- und Zweitaktionäre gibt sondern dass jeder Spieler für jede Gesellschaft Punkte ergattern kann, vorausgesetzt natürlich, er besitzt mindestens eine Aktie der betreffenden Airline. Dadurch legt man sich nicht zu sehr auf bestimmte Gesellschaften fest und das Spiel gewinnt an Dynamik.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.10.13 von Andreas Freye - Optisch und materialmäßig ist das Spiel sehr schön. Spielerisch kann es mit dem halbwegs ähnlichen Zug um Zug vom selben Autor nicht mithalten. Trotzdem spiele ich es hin und wieder gerne mit.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.01.16 von Harald Hüpkes - Willkommen an Bord der Junkers Ju 52 in wenigen Minuten heben wir ab. So erging es mir als ich das erste mal dieses Spiel aufgebaut und gespielt habe. Zugegeben ich mag die Spiele von Alan R. Moon, hier jedoch kommt noch ein emotionaler Aspekt hinzu. Der erbauer der legendären Ju 52 - Hugo Junkers - kommt aus meiner Geburtsstadt Rheydt, jetzt Teil der Stadt Mönchengladbach. Zum Spiel selber läßt sich sagen die typischen Moon Komponenten reisen von A nach B treffen auf Acquire. Dies ist jedoch so gut konzipiert das ich mich nicht lange zur Bestbewertung durchringen mußte. Ach ja das Cover des Spiels passt ausgezeichnet zum Hintergrund der 30er und 40er Jahre. In den 20ern gab es die Tante Ju noch nicht. Also bitte anschnallen zum Rundflug über Mönchengladbach und bitte das Aktienpaket nicht aus den Augen verlieren. HB-Hoy wind two-four-zero degrees niner knots runway two-four cleared for take-off.

Leser die 'Airlines Europe' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Airlines Europe' auf unseren Partnerseiten