Rezension/Kritik - Online seit 24.12.2013. Dieser Artikel wurde 1162 mal aufgerufen.

Zooloretto: Exotic

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Michael Schacht
Illustration: Michael Schacht
Design/Main
Verlag: Abacus Spiele
Rezension: Michael Timpe
Spieler: 2 - 5
Dauer: 45 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2009
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
3,0 3,0 Leser
Ranking: Platz 2338
Zooloretto: Exotic

Spielziel

Ich glaube an anderer Stelle habe ich es schon mal geschrieben, zu einem Spiel des Jahres gehören einfach Erweiterungen wie das Weihwasser zur Kirche (Die Protestanten unter Ihnen können das jetzt verneinen). Solange die Erweiterungen das Spiel auch wirklich bereichern, variieren und damit dafür sorgen, dass es wieder gespielt wird, ist solch eine „Erinnerungsfunktion“ ja auch in Ordnung. Zooloretto weist inzwischen schon drei Erweiterungen auf, sowie eine Unzahl an zusätzlichen Tierplättchen, die zu besonderen Gelegenheiten verschenkt wurden. Und an dieser Stelle will ich vorausschicken: Exotic ist aus meiner Sicht eine Erweiterung aus der Kategorie, die das Spiel bereichert und dafür sorgt, dass es mal wieder gespielt wird.

Ablauf

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort "Exotic" lesen? An sonnige Strände, malerische Inseln mit Palmen, Schlangen und allerlei exotischen Tieren? Dann sind sie bei der Exotic-Erweiterung zu Zooloretto genau richtig, denn mit Schlangen, Papageien und Gürteltieren kommt allerlei exotisches Getier in unseren Zoo. Allerdings nicht in die normalen Gehege, sondern entlang eines separaten Wegs, der sich seitlich um das Zoogelände schlängelt und auf dem die ebenfalls neuen Besucher entlang laufen können, um all die spannenden Neuzugänge zu betrachten.

Die Exotic-Tiere kommen als neue Gruppe ins Spiel dazu, die ausdrücklich nur entlang des neuen Besucherpfades ausgelegt werden dürfen, also nicht in die normalen Gehege.
Pro Exotic-Tier und mit jedem Versorgungsstand, den ein Spieler in seinem Zoo auslegt, kommt ein Besucher einer bestimmten Farbe in den eigenen Zoo zu Besuch bzw. läuft auf dem Rundweg entlang der Gehege durch den Zoo (gleichzeitig laufen die gleichfarbigen Männchen bei den Mitspielern je ein Feld rückwärts). In jeder Farbe werden zwei Bonuspunkte an den Spieler vergeben, bei dem zuerst ein Besucher vollständig durch den eigenen Zoo läuft.

Fazit

Jetzt komme ich ins Schwärmen, aber Exotic ist wirklich schön. Der neue Pfad an der Spielfeldseite mit den hübschen bunten Tieren erinnert an das Tropenhaus im Zoo (mein Lieblingsort). Die kleinen bunten Mini-Meeples (es könnte sich auch um Carcassonne - Die Zooerweiterung handeln), die langsam durch den Zoo laufen, bringen optisch Leben ins Spiel. Gleichzeitig kommt damit ein leichter, aber reizvoller „Ärger“-Mechanismus ins Spiel, wenn die Männchen der Mitspieler auch mal rückwärts laufen müssen. Die taktische Relevanz dieses einen Schrittes ist zwar äußerst gering, aber Spaß macht es trotzdem.
Und schließlich erhalten die sonst zu Beginn oft noch stiefmütterlich behandelten Verkaufsstände schon früh eine Bedeutung.
Mehr als vorher stehe ich bei der Auswahl der Transportwagen vor der Wahl: Was will ich gerade und was sollen die Anderen nicht bekommen?
Dabei ändert sich auch wieder nichts Fundamentales im Spiel, aber mit einem kleinen Mehr an Auswahl gibt es für die Spieler auch ein kleines Mehr an Entscheidung, das ich sehr reizvoll finde. Die Spieldauer verlängert sich auch wieder nur minimal.
Für alle, die über die Grundstufe des Spiels hinaus sind, ist dies meiner Meinung nach deutlich die beste Zooloretto-Erweiterung.

Rezension Michael Timpe

'Zooloretto: Exotic' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe Kaufen bei Spiele4Us 

H@LL9000-Bewertungen

1 H@LL9000-Bewertung.

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.10.13 von Michael Timpe

Leserbewertungen

1 Leserbewertung

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.11.13 von Jens

Weitere Informationen zu 'Zooloretto: Exotic' auf unseren Partnerseiten