Spiel

Karibik

Spielerzahl

2-4

Alter

ab 8 Jahren

Dauer

30 Minuten

Autor

Jens-Peter Schliemann,
Michail Antonow

Verlag

Winning Moves Germany (Web)

Preis

ca. 16 Euro

Jahrgang

2004

Wertung

H@LL:


4.1

Besucher:


4.3


Kurzspiel- regel

In unserer Rubrik Kurzspielregeln stellen wir Euch Zusammenfassungen/Übersichten diverser Spiele im PDF-Format zur Verfügung. Einfach öffnen und ausdrucken:
Karibik

Unsere
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz
Steffen Stroh

Kommentar: Mit zwei oder vier Spielern Spielspaß 3, mit drei Spielern gute 4.
Roland Winner

Barbara Winner

Kathrin Nos

Kommentar: Beim Material wird hervorragend gezeigt, dass sich mit einfachen Mitteln (= Stanzbögen) viel machen lässt - die Schiffe sehen einfach toll aus! Die Plastikchips gefallen mir aber nicht so gut. Auch wenn es sich hier um ein bekanntes Spielprinzip handelt (alle planen parallel geheim und müssen dabei ihre Mitspieler einschätzen) macht mir Karibik einfach Spass!
Ulrich Fonrobert

Kommentar: Vor allem zu Zweit besteht die Gefahr, dass das Spiel hängen bleibt, weil beide die optimale Zugfolge erkennen und sich gegenseitig auspatten, da die Ziele beider Spieler zu ähnlich sind. Auch zu mehreren daher kaum planbar. Hier wäre mehr drin gewesen (wie ich bereits beim Prototypen angesprochen hatte..)
Peter Nos

Nicole Biedinger

Hans-Peter Stoll

Michael Andersch

Alexander Broglin

Kommentar: Wer gerne "Mensch ärgere Dich nicht spielt" ist bei diesem Spiel genau richtig. Die taktischen Möglichkeiten sind bei Karibik nicht sehr groß, aber das war ja vermutlich auch nicht die Absicht bei diesem Spiel. Die Zielgruppe für dieses Spiels kann ich nicht erkennen, da es für Vielspieler nicht packend genug ist und für Familienspieler nichts wirklich neues darstellt. Nein, da bleibe ich lieber bei "Mensch ärgere Dich nicht", da habe ich wenigstens nicht so Mühe die Mini-Schatzkarten auf ein Schiff aufzuladen, sondern kann den Mitspieler einfach so rauswerfen.
Uta Weinkauf

Stefan Meißner

Stephan Gehres

Carsten Pinnow

Kommentar: Preiswert und kurzweilig.
Frank Gartner

Ralph Bruhn

Kommentar: Optisch ganz nett, aber "nur" ein Bluff- und Ärgerspiel ohne echte Einflussmöglichkeit. Wenn man Pech hat, macht man mehrere Runden gar nichts. Absolut nicht mein Geschmack.
Rene Puttin

Silke Hüsges

Bestellen im 
Internet bei 

Karibik




MITMACHEN:

Deine Wertung
(Wertungsschlüssel)

Email an
RezensentIn

Eure
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz

Sarah Kestering

Braz

Kommentar: Leider - trotz hervorragender Aufmachung - nicht so ganz mein Geschmack -> mir ist das Spiel einfach a`weng zu seicht...und auf dem strategischen Level gibt es einfach sehr viele Spiele, mit denen ich mir lieber meine Zeit vertreibe.

Karsten

Kommentar: Lockerer Absacker zum Auftakt oder Ende eines Spieleabends. Klar, mit Strategie iss nix - soll aber auch nix sein!

Daniela Weniger

Maddin Ballhorn

Kommentar: Hmm - finde es auch etwas zu seicht. Vor allem für die "mittlere Quadrat"-Reihe von Winning Moves. Da hat's in der Vergangenheit Spiele mit wesentlich mehr Tiefgang gegeben. Aber hübsch isses schon...

Markus Hofmann

Oliver Lach

Markus Beer

Kommentar: Ein nettes Spiel für Zwischendurch, man muss es allerdings nicht haben. Eher ein Familienspiel als ein Spiel für vielspielende Erwachsene.

Helmut Lehr

Kommentar: Natürlich ist es ein typisches Familienspiel. Insofern muss ich einem meiner Vorredner widersprechen. Nachdem wir es in einer Runde mit Vielspielern gespielt hatten, waren alle angetan und wollten es sofort ausleihen.

Georg Kluyken

Thomas Potthoff

Jörg W.

Kommentar: Tolles Spielmaterial – Preis/Leistungs-Verhältnis darum sehr gut. Auch schon mit 6-/7-jährigen Schulkindern spielbar.

Wolfram Püchert

Kommentar: Zu zweit ist es sehr taktisch, zu viert ist der Glücksanteil höher. Nettes Spiel mit hohem Unterhaltswert für zwischendurch.

Frank-Philipp Wolfer

Kommentar: Einfaches, kurzweiliges Spiel, in dem man andere schön ärgern kann, indem man einfach ihre Fracht wegschnappt und ins eigene Versteck bringt.

Jon the Don

Kommentar: Mir hat der Spielspaß für ca. 15 Runden gereicht. Das finde ich für dieses Genre und den Preis beachtlich. Nervig waren die immer wieder auseinanderfallenden Schiffe. Schönes Ärgerspiel - am Besten zu dritt!

Gabriele Petry

Detlef Vanis

Kommentar: Diese Meinung basiert auf 4er-Spielen. Hier regiert dann fast nur das Chaos.

RS

Sandra