Spiel

Die Säulen von Venedig

Spielerzahl

2-6

Alter

ab 10 Jahren

Dauer

45-60 Minuten

Autor

Christian Fiore,
Knut Happel

Verlag

Goldsieber Spiele (Web)

Jahrgang

2006

Wertung

H@LL:


3.8

Besucher:


4.3


Kurzspiel- regel

In unserer Rubrik Kurzspielregeln stellen wir Euch Zusammenfassungen/bersichten diverser Spiele im PDF-Format zur Verfgung. Einfach ffnen und ausdrucken:
Die Säulen von Venedig

Unsere
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz
Dario Bagatto

Roland Winner

Clemens Schollenberger

Jochen Traub

Ulrich Fonrobert

Kommentar: Super fr Familien. In toller Ausstattung und auch fr reine Spielerrunden geeignet.
Carsten Pinnow

Kommentar: Spielreiz 5 knapp verpasst. Gutes Familienspiel!
Nicole Biedinger

Hans-Peter Stoll

Silke Hüsges

Udo Kalker

Kommentar: Durchschnittliche Kost mit netter Spielidee. Leider endet das Spiel abrupt mittendrin und man fragt sich, warum man denn auf dem Spielplan etwas langfristiger geplant hatte.
Bernd Eisenstein

Kommentar: Hbsch, wie es sich entwickelt. Die Karten mit den geschenkten 6 Siegpunkten nerven und zerstren das Spiel.
Barbara Winner

Tommy Braun

Kommentar: Irgendwie ein ganz spezielles Spielgefhl. Insgesammt eher ein spiel zum Auf- oder Abwrmen - da strt es auch nicht das sich das Spiel in seltenen Fllen aufhngt.
André Beautemps

Michael Andersch

Sandra Lemberger

Kommentar: Eine schwache Vier. Irgendwie sprang der Funke nicht ganz ber, denn ich hatte immer ein bisschen das Gefhl, dass in dem Spiel etwas Wesentliches fehlt.
Kathrin Nos

Rene Puttin

Kommentar: Irgendwie hat man bei vielen Mitspielern, das Gefhl gespielt zu werden. Man kommt viel zu selten dran, um berhaupt richtig Einfluss aufs Spiel zu haben. Man hat zwar Auswahl aus den aktuellen Handkarten, aber wenn der Spielplan gerade nicht passt, dann kann es passieren, dass keine der Karten wirklich gute Aktionen zulsst.
Jörn Griesbach

Horst Sawroch

Frank Lehmann

Bestellen im 
Internet bei 

Die Säulen von Venedig




MITMACHEN:

Deine Wertung
(Wertungsschlssel)

Email an
RezensentIn

Eure
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz

Andreas Lill

Paul Arnesen

Kommentar: Eine 5 fr die Hauptzielgruppe Familie. Fr Vielspieler vielleicht nur eine 4.

Helmut

Kommentar: Das Spiel ist nicht fr die verschwindende Zahl von Komplex-Freaks konzipiert, sondern fr lockere Unterhaltung in gemischter Runde.Uns hat es so gut gefallen, dass wir es fr unser Turnier verwendet haben.

Gabriele Petry

Beate Bindrim

Kommentar: Wir hatten immer das Gefhl, dass das Spiel durch das Setzen des letzten Pfahlmarkers zu abrupt endet und haben die Regel dahingehend "verndert", dass evtl. folgende Spieler in der Runde noch ihren Zug machen durften. Das war befriedigender.

Oliver S.

Quecki

JonTheDon

Kommentar: Ist kein schlechtes Spiel, aber auch nicht unbedingt ein gutes. Aus der Kategorie "Kann man spielen, muss man aber nicht."

Martin Schipper

Steffen Hilger

Kommentar: Es ist nicht einfach dieses Spiel zu bewerten. Der erste Eindruck nach dem ffnen der Schachtel und dem Regelstudium war toll und weckte Erwartungen auf ein gr0artiges Spiel. Diese wurden dann aber in der Praxis leider nicht erfllt. Ich kann nicht genau definieren woran es eigentlich liegt. Die Planbarkeit der nchsten Aktionen ist doch recht begrenzt und irgendwie fehlt dem ganzen Mechanismus die spielerische Leichtigkeit, die die wirklich guten Spiele auszeichnet.

Andreas Günter

Kommentar: Ein schnes Familienspiel, das Erinnerungen an den letzten Venedigurlaub weckt. Somit sympathisch. Fr Vielspieler ein Punkt Abzug. Mit Kinder / Familie gespielt 5.

Leif

Kommentar: Wieder ein optisch schnes Spiel, das sich zu zweit gut spielen lsst, noch spannender jedoch mit mehreren Kontrahenten wird. Durch die Charakterkarten verbindet es gekonnt verschiedenen Spielelemente und entwickelt seinen ganz eigenen Charme!

Mike

Daniel Noé

Kommentar: Irgendwie bleibt bei diesem Spiel bei mir immer das Gefhl das mit Feintuning noch viel mehr herauszuholen gewesen wre. So bleibt Die Sulen von Venedig ein gutes Spiel, was noch mehr htte sein knnen...