Spiel

Puerto Rico

Spielerzahl

3-5

Alter

ab 12 Jahren

Dauer

90-150 Minuten

Autor

Andreas Seyfarth

Verlag

alea (Web)

Preis

ca. 25 Euro

Jahrgang

2002

Wertung

H@LL:


5.5

Besucher:


5.6


Kurzspiel- regel

In unserer Rubrik Kurzspielregeln stellen wir Euch Zusammenfassungen/Übersichten diverser Spiele im PDF-Format zur Verfügung. Einfach öffnen und ausdrucken:
Puerto Rico Spielhilfe
Puerto Rico (englisch)

Unsere
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz
Bernd Eisenstein

Frank Gartner

Klaus Geis

Stefan Hirsch

Christiane Brecht

Haui Hauenstein

Bernhard Kreitner

Klaus Conrad

Doris Hahn

Conny Eisenstein

Christian Preuß

Sandra Lemberger

Ulrich Fonrobert

Kommentar: Der Deutsche Spielepreis 2002 ist vergeben! Derzeit das Maß der Dinge. Ob zu Dritt, zu Viert oder zu Fünft; dieses Spiel ist einfach KLASSE!
Ralph Bruhn

Kommentar: Für mich das "Jahrhundertspiel" - trotz Siedler & Co. Das einzig für mich verwunderliche ist die für dieses Spiel vergleichsweise niedrige Note der Hall-Redaktion. Für welches Spiel soll man denn sonst eine 6 vergeben?
Udo Kalker

Jörn Griesbach

Roland Winner

Katrin Husmann

Michael Andersch

Uta Weinkauf

Rene Puttin

Monika Harke

Silke Hüsges

Michael Kahrmann

Kommentar: Eins meiner all time favourites. Spiele ich heute noch regelmäßig. Gehört in jede Spielesammlung.
Horst Sawroch

Henning Knoff

Kommentar: Optisch machen neuere Spiele oft mehr her, aber spielerisch ist Puerto Rico auch nach fast 10 Jahren immer noch spitzenklasse. Unterschiedliche Siegstrategien, kaum Zufall, viele Möglichkeiten - und die Gegner muss man fast mehr im Auge behalten als sich selbst. Zurecht ein großer Klassiker.
Michael Timpe

Kommentar: Ein großer Klassiker, dem auch immer noch kaum ein anderes Spiel das Wasser reichen kann.
Mahmut Dural

Jost Schwider

Kommentar: Der Klassiker unter den anspruchsvollen Spielen!
Andreas Faul

Kommentar: Auch wenn das Spiel schon ein bisschen in die Jahre gekommen ist - es wird weiterhin in meiner persönlichen TOP 10 bleiben.

Bestellen im 
Internet bei 

Puerto Rico




MITMACHEN:

Deine Wertung
(Wertungsschlüssel)

Email an
RezensentIn

Eure
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz

Dietmar Stadler

Kommentar: Für mich schlechthin "das" Highlight des Jahrgangs 2001/2002 !!!

Dietrich Terasa

Franz Schubert

Kommentar: Mal sehen wie lange es dauert bis man es sich überspielt hat. Bei FvF ging es doch schneller als erwartet.

Andreas Schelzel

Kommentar: An diesem Spiel kommt kein Spieler vorbei! Für mich mit Abstand das beste Spiel des Jahres und eines der besten Spiele überhaupt!

Peter Zanow

Kommentar: Das Bauen und Basteln ist hervorragend gelöst, macht auch sehr viel Spaß, aber das macht auch ein Puzzlespiel.

Nicole Heine

Wolfgang

Kommentar: Sehr ausgewogenes und ausgereiftes Spiel, es gibt nicht "die" Gewinnstrategie. Man muss im richtigen Moment das Richtige tun um sich von den Mitspielern abzusetzen, aber es bleibt bis zur Auswertung spannend, wer letztendlich gewonnen hat! Für mich "Spiel des Jahres"! Kaufen!!!

Barbara Winner

Daniel Beuter

Kommentar: Da gibt es nicht mehr viel zu sagen, ein rundum gelungenes Spiel, welches in unserer Runde sogar den FvF den Rang abzulaufen scheint! Super!!!

Benjamin Fischer

Rainer Luft

Alexander Kohls

Ingo Kempf

Ralph Köster

Stephan Bultmann

Maxi H.

Tommy Braun

Kommentar: Was gibts da noch zu sagen...

Oliver Grimm

Kommentar: Meiner Meinung nach ist PR eher "undurchsichtig" als komplex. Hat man es denn mal durchblickt, wird man feststellen, das man nicht so viele Möglichkeiten hat, wie manche einem glauben machen. Trotzdem: Ein gutes Spiel, wenn auch lange nicht das beste im Jahrgang !

Nico M. Zimmermann

Rene D.

Andreas Nicola

Babak Hadi

Kommentar: Ein gutes und schönes Spiel, mehr aber auch nicht. Wiederspiel Reitz sinkt recht stark nach der dritten Partie. Kein Spiel für ernsthafte Taktiker.

Florian Mahrl

Gerhard Passler

Kommentar: Ganz einfach genial!! Eines der ausgewogensten und ausbalanciertesten Spiele, die ich kenne; ... und ich dachte schon, "Die Fürsten v. Florenz" wären in dieser Hinsicht nicht mehr zu toppen.

Heiko Hartmann

Kommentar: Das übliche Punkte-Optimierungs-Spiel wie man es in letzter Zeit von den großen Verlagen ja gewohnt ist. Auch dieser letzte Versuch kann 'El Grande' nicht übertreffen - viel zu komplex (die Startaufstelllung dauert schon Minuten) und aufgesetztes Thema (einen richtigen 'Markt' findet man z.B. in der Handelsphase von Civi - das hier ist wieder mal nur ein starres Regelkonstrukt. Z.B.: Warum ist die Anzahl der Gebäude begrenzt?). Das Endergebnis ist ein abstraktes Spiel bei dem sehr wenig Interaktivität herrscht und das auch ohne Würfel/Karten ziemlich viel Abhängigkeit vom Glück produziert (nämlich durch den auch schon bekannten Rollenmechanismus).

Eric Humrich

Kommentar: In meinen Augen das beste deutsche Spiel seit Siedler von Catan.

Guido Conen

Kommentar: Ein wirklich tolles Spiel, auch die 2-Personen Variante (zu finden auf www.aleaspiele.de) ist durchaus spielenswert, wobei es zu dritt noch eine Klasse besser ist. Absolute Kaufempfehlung!!!

Bastian

Kommentar: Wenn man die Spielregel zwei- bis dreimal durchgelesen hat. Hat man keine Probleme beim Spielen.

Markus Fillgraff

Daniel Ott

Kommentar: Ein perfektes Spiel!

Harry Kübler

Kommentar: PR ist eines der besten Spiele in neuerer Zeit. Es ist ausballanciert und das Glück spielt kaum eine Rolle ( es sei denn, in der Siedler-Phase - hier werden die Plantagen zufällig gezogen). Eine echte Siegstrategie gibt es nicht, aber 2 Ansätze: Viele Siegpunkte durch Verschiffen oder viel Geld und damit schnelles Bauen. Trotzdem macht es auch nach ca. 500 Partien noch sehr viel Spaß. Absolute Kaufempfehlung.

Sascha Pawlowski

Kommentar: Ein sehr gelungenes Spiel mit vielen taktischen Optionen.

Pia Lemberger

Kommentar: Wunderschönes Spiel und zwar in allen Punkten: schöne Aufmachung, guter Spielfluss, hohe Einflussmöglichkeit, unglaubliche Vielfalt, Einbindung aller Spieler in das Spiel zu jeder Zeit. Wurde UNVERDIENT nicht zum Spiel des Jahres 2002 gewählt und ist meiner Meinung nach das beste Spiel der letzten drei Jahre!

Michael Schepers

Kommentar: Erst war ich fast überfordert mit der Anleitung und dem Regelwerk. Aber nachdem man angefangen hat, kommt nach und nach immer mehr der "Aha"-Effekt. Habe mir "PR" auf der Spiele 03 eher auf "Gut glück" gekauft (dank der vielen Positiven bewertungen/Kritiken im Internet). Kann es nur jedem Strategie-Fan empfehlen, wenn auch am Ende erst feststeht, wer gewinnt und man kann nie so richtig einen Mitspieler "angreifen" oder "Blockieren" kann.

Don Tulpo

Kommentar: Sehr ausgereiftes Spiel mit vielen Strategiemöglichkeiten. Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.

Dino

Kommentar: Ich habe PR bislang nur zu zweit spielen können, und selbst da funktioniert es (mit der Zusatzregel) echt klasse und ausgewogen, was durch das knappe Spielergebnis (nur 2 SP Unterschied) unterstrichen wurde. Alle Abläufe greifen harmonisch und sinnlogisch ineinander, so dass es selbst für 10-jährige (z.B. Catan- oder Sternenschiffspieler) nicht schwierig ist, dem Spielverlauf zu folgen. Ausserdem können auf der der Alea-Website neue Gebäude runtergeladen werden und man staune, man kann dort auch eigene Gebäude generieren. PR gehört zu meinen absoluten TOP 3!

Caleu

Kommentar: ..hä!?! - kenn ich garnich'!

Christian Kappitz

Kommentar: Nachdem man sich "Ewigkeiten" mit dem Aufbau vor Spielbeginn geplagt hat und die Hürden der komplexen Spielanleitung einmal verstanden sind, kommt ein wirklich gelungenes Spiel heraus. Je häufiger man es spielt, desto mehr Feinheiten entwickelt man und desto mehr Spaß macht es. Für "Spielefreaks" auf jeden Fall eine gelungene Sache! Für Leute die nur vereinzelt mal spielen, ist es vielleicht nicht der ganz große Wurf, da doch der Einstieg recht komplex ist und nicht mal eben bewältigt werden kann.

Frank

Stephan Zimmermann

Freissl Daniel

Kommentar: PR ist sehr komplex, aber nach ein paar Runden erscheint alles logisch. Mir erscheinen manche Gebäude nicht besonders sinnvoll (Bauhütte, Hospitz, Uni), sie sind in meiner Spielrunde immer Ladenhüter. Sonst aber gibt´s echt nichts zu meckern. Puerto Rico: Muss man haben!!!

Epimetheus

Kommentar: Viele Strategien möglich, kaum Glückselemente, grafisch und spielmechanisch schön umgesetztes Thema - Eines der besten Spiele überhaupt, ein absoluter Pflichtkauf.

Rune

Kommentar: Leider haben die Redakteure von HALL 9000, wie so oft, wieder einmal nicht hohe Qualität dieses Spiels ermessen können und geben die Note 5 im Schnitt. Mir unerklärlich. Dagegen erhalten nette, aber nicht supertolle Spiele, wie diese niedlichen Autopatiencen, die Höchstnote. Hier stimmt die Verhältnismäßigkeit nicht. Historisch bedeutende Spiele, die die Brettspielwelt vorrangebracht haben, wie Siedler, El Grande oder aber Puerto Rico nur mit 5 zu bewerten ist schon recht seltsam. Immerhin erhält Euphrat & Tigris die 6. Ist den Kritikern neben dem guten Mechanismus wohl auch abstrakt genug und Glück scheidet hierbei völlig aus. Es ist sehr schade, dass hier fast immer schachartige Games hochgejubelt werden, während die Spiele, die vom Normalsterblichen als prima empfunden werden, von Euch oft schlechter beurteilt werden. Man schaue sich nur die Diskrepanz zwischen Spielern und Kritikern an. Mittlerweile verlasse ich mich nur noch auf das Urteil der Spieler, denn trotz toll gemachter Website und unzähligen Rezensionen, sind die Kritiken leider zu oft falsch. Schade!

Carsten Pinnow

Knecht Ruprecht

Kudde

inches

Kommentar: in der(wichtigen)Kapitänsphase bekommen die ersten zu viele Siegpunkte. Wer hier ein paar mal viel verschiffen kann der ist meistens nicht mehr einzuholen! Mal sehn ob das so bleibt bei den nächsten runden.

Wello

Kommentar: Zu wenig Interaktion, völlig überbewertet, und diese tausend fieseligen Teilchen. Ist mir zu trocken. Dann lieber El Grande, Löwenherz, Samurai oder sogar Carcarssonne. (Obwohl ich es, eigentlich nicht mehr sehen kann!!!)

Thomas Schulz

Kommentar: Wenn in hundert Jahren keiner mehr Monopoly oder Risiko kennt, dann weil diese Klassiker im Grunde seichte Spielprinzipien haben, die sich damals wohl nur mangels Alternativen durchsetzten konnten. Dieses Schicksal wird P.R. aber nicht ereilen, trotz mittlerweile massenhafter Auswahl. Die Spielmechanik ist eine geistige Höchstleistung, die zufällig auch noch verdammt spannend und überschaubar ist und verdammt viel Spaß macht. Und obwohl Spielideen keinen Urheber- oder Patentschutz genießen: hier sollte eine Ausnahme gemacht werden. Diese Idee ist geistreicher, als so manches geschützte Werk.

Marco Stutzke

Kommentar: !!!!!

Mario Lampe

Kommentar: Das Spiel hat uns wirklich sehr gut gefallen, zumal man auch nach mehreren Partien keine siegbringende Strategie hat. Es entwickelt sich jedes mal anders. Das einzige Manko ist, daß es häufig dann beendet wird wenn man gerade so richtig loslegen will!

Sven Wagner

Harro Pahl

Kommentar: Seit 2 Jahren mein Lieblingsspiel. Einziges Manko: ich kenne kein anderes Spiel, in dem es so wichtig ist, welcher Spieler vor einem sitzt. Ist dies ein unerfahrener Spieler, der viele Fehler macht, begünstigt das fast immer seinen Nachfolger am stärksten.

gipsn

Markus Beer

Kommentar: Tja, was soll man da noch sagen. Eins der besten Spiele überhaupt!

Roland Sciarra

Kommentar: juhui endlich konnte ich es auch mal spielen,und wurde nicht enteuscht. ein echter hit

Fabian Schwabe

Kommentar: Nix kommt häufiger bei uns im Club auf den Tisch. Das sagt viel über das Spiel aus. Ein bahnbrechendes Spiel, welches sicher nur in El Grande seinen Meister findet.

doriath303

Kommentar: Mein absolutes Lieblingsspiel! Ich bin süchtig danach!

FM

Jan Mirko Lüder

Kommentar: Reinstes Spielvergnügen auf hohem Niveau. Sehr thematische, runde Sache mit vielen Entscheidungsmöglichkeiten und fein gesponnen auch psychologisch bemerkenswerten Interdependenzen. Beneidenswert, was für einen Mythos Andreas Seyfarth da zum Leben erwecken konnte. Schade allerdings, dass er dennoch nur einer elitären Spielergemeinschaft vorbehalten bleibt. Was also bleibt dazu zu sagen? Missionarisch tätig werden und solch hochqualitative Spiele in die Welt tragen, damit sie sich auch marktwirtschaftlich einer Zukunft erfreuen und so den prioritären Status erfolgversprechender "Prestige-Objekte" überwinden können.

OMI

Kommentar: Die letzte 5-er Runde bestätigt wieder einmal den hervorragenden Gesamteindruck dieses Spieles.

Ulrich-Peter Weiand

Kommentar: Besser kann man ein Spiel eigentlich nicht mehr machen!

Sebastian Hoppenrath

Kommentar: Ein großartiges Spiel! Ich kenne kein Spiel bei dem es so wichtig ist darauf zu achten, wie sich die eigenen Aktionen auf die Gegner auswirken. "Fehler" begünstigen oft den nächsten in der Sitzfolge.

Daniel Ziegler

Kommentar: Nichts, was ich den anderen Kommentaren noch hinzufügen könnte, absolutes Knallerspiel, Wirtschaftssimulation der Extraklasse, fesselt ohne Ende und macht einfach Spaß!

Marc Feldhoff

Kommentar: Ich habe mir das Spiel blind, nur mit ein paar Meinungen von dieser im Hunterkopf, gekauft und bin extrem positiv überrascht. Bei unterschiedlicher Spielerzahl spielt man unterschiedlich, was man sowieso muss, da man immer wieder andere Wege gehen muss, was den Spielspass erhöht, da man bis zum Schluss schauen muss, welche Rollen noch frei sind und wo man am meisten Punkte holen kann, ob nun direkt oder über Umwege. Beim zweiten Spielen hatten eigentlich alle das Spiel komplett verstanden und auch ordentlich Spass, obwohl wir uns noch zu Anfang immer gegenseitig geholfen hatten. Fazit: Ein sehr komplexes Spiel, was auf keinen Fall in einer guten Spielesammlung fehlen sollte und eigentlich jedem gefallen wird, außer er ist ein reiner Glücksspieler.

Fabian

Kommentar: Saugutes Spiel. Hat die richtige Mischung und macht immer wieder Spaß. Trotz vieler Möglichkeiten finden auch Anfänger schnell in das Spiel

Hartmut Walk

Jonas Hoffmann

Kommentar: Ohne Frage ein super Spiel, an Caylus reicht es aber nicht heran. Wenn zwei Spieler gemeinsame Sache machen kann man ganz schnell ins Hintertreffen kommen.

Klaus Ottmaier

Kommentar: Für weiterhin unangefochten das perfekte Spiel!!

Klaus Ottmaier

Kommentar: Korrigierter Kommentar: Für mich weiterhin das perfekte Spiel. Auch zu Zweit!!

Heiko Weber

Kommentar: Eines der besten Spiele überhaupt! Selbst wenn man es mehrere Male am Stück gespielt hat, lässt der Reiz nicht nach - ganz im Gegenteil! Der große Vorteil ist, dass es keine siegbringende Strategie gibt, so dass man gleich wieder etwas Neues ausprobieren will, wenn es beim letzten Mal nicht geklappt hat. Meiner Meinung nach muss jeder, der sich als ernsthaften Spieler bezeichnet, dieses Spiel mindestens gut (eher sehr gut) finden.

Michael Thomas

Kommentar: Zu Recht das Top-Spiel in (fast) allen Bewertungslisten!

Matty

Kommentar: ...und im Grunde ist alles gesagt!

Martin Kosub

Kommentar: Einfach klasse ! Spiele ich immer mit.

Lars Andersch

Joscha

Kommentar: Was mich stört ist, dass man wenig mit bzw gegen die anderen Spieler spielt. Und dass das Spiel vorbei ist, sobald ich denke: "Ja, so langsam läufts bergauf bei mir!" Aber dann sind die zwei Stunden schon vorbei und ich hab super viel Spaß gehabt.

Sarah Kestering

Peter Petersen

Kommentar: Welches Spiel will Puerto Rico das Wasser reichen?

Tom Hoemske

Kommentar: Zusammen mit "Euphrat und Tigris" und "Caylus" unter meinen TOP-3. Auch wenn ich die beiden anderen noch ein Tick lieber spiele.

Mullepuh

Kommentar: Super, endlich ein Spiel, dass einem vom Siedler-Spielen wegreißt. Komplex genug für eine sehr gute Langzeitmotivation und (im Gegensatz zu Siedler) kaum Glücksspiel-Elemente. Selbst die Atmosphäre des Spiels ist erstklassig gelungen. Man hat das Gefühl man spielt das Spiel in der Karibik auf einer Plantage.

Gerhard Tischler

Kommentar: Ist auch mit nicht so erfahrenen Mitspielern erstaunlich gut spielbar. Nach 2, 3 Runden sind die Grundmechanismen erlernt. Die vielfältigen Taktiken und Möglichkeiten erschließen sich einem eh erst nach mehreren Spielen ...

Michael Thomas

Kommentar: Einziges Manko: Der lange Auf- und Abbau des Spielmaterials. Zwischendurch kann man dieses Spiel nicht spielen. Dafür aber gerne auch mal öfters hintereinander. Hier gibt es viele Wege. Aber wenn der eine einmal zum Ziel führt, kann er beim nächsten Mal schon eine Sackgasse sein. Deshalb kann man jedes Spiel was neues ausprobieren. Genial!!! Nichts für Kinder oder Gelegenheitsspieler.

Rainer

Kommentar: DAS Stategiespiel schlechthin. Jedes Spiel verläuft anders - auch wenn in mehreren Foren über "dominante Strategien" diskutiert wird (z.B. boargamegeek.com). Viele Wege führen zum Sieg und jede Strategie kann bekämpft werden. Sicher kein Spiel für Wenigspieler oder für Zwischendurch. Für Strategen gibts nichts besseres. PS: auch die PC-Umsetzung ist sehr gelungen.

Claus.Jagoda

Kommentar: Für mich eines der besten Spiele überhaupt (aber nicht mit den "Neuen Gebäuden").

Sven H.

Kommentar: Super-Spiel, man sollte allerdings mit Spielern spielen die alle ungefähr eine Erfahrungsstufe mitbringen!

Michael Metternich

Andreas D. Becker

Kommentar: Habe Puerto Rico erst 2008 kennen gelernt. Wahrlich keine Schönheit (wenn man es mit dem vergleicht, was aktuell so auf den Markt kommt). Aber wie heißt es so schön: Auf die inneren Werte kommt es an. Und die sind einfach grandios.

Ernie

Kommentar: Strategisches, bisher nahezu unerreichtes, Meisterwerk

Flundi

Kommentar: Ein wegweisendes Meisterspiel. Die Mutter von vielem, was danach kam. So gut, dass man der spartanischen, funktionalen Gestaltung mit einem milden Lächeln begegnet. Große Spielkunst.

Sophia Wessels

Kommentar: Das absolut beste Spiel für den anspruchsvolleren Spieler und in unserer Runde immer noch ein Dauerbrenner!

Michael Fankhauser

Kommentar: Das Spiel macht einfach süchtig und das Thema ist stimmig umgesetzt. Leider sind die Kolonisten immer zu schnell aufgebraucht ;-)

Detlef Witte

Kommentar: Gehört bei mir und in unserer Spielrunde auf jeden Fall zu den besten fünf Spielen. Bemerkenswert dass es in jeder Spielerzahl super funktioniert!

Christian Würker

Kommentar: Genial! Nicht nur für Vielspieler. Je öfter man spiel, desto besser wird es!

Jim

Kommentar: Geht's noch besser?? Vermutlich nicht....

Ansgar Knobloch

Kommentar: Ein moderner Klassiker. Sicherlich nur für Spielinteressierte geeignet. Leute die mit Strategiespielen nichts anfangen können wären mit Puerto Rico sicherlich überfordert. Für alle anderen ist es ein Riesenspaß. Das tolle ist, dass es keine richtige Strategie zum Sieg gibt und somit jede Partie neu und spannend ist.

Nico

Kommentar: Nach vierzig bis fünfzig Partien muss ich einfach sagen: Dieses Spiel ist nicht ausgewogen. Was man auch macht, welche Strategie man auch wählt, bei vielspielenden Maisspielern hat man als Indigospieler einfach keine Chance! Und wir haben wirklich alles ausprobiert. Jetzt will es meine Freundin nie wieder mit der originalen Mais/Indigospieler-Regelung spielen. Freue mich im Forum auf Antworten!

generationX

Kommentar: Verstehe den Hype um dieses Spiel auch nicht. Die Regel will erarbeitet werden, der Spielaufbau dauert zu lange durch die vielen Kleinteile, die m.E. auch den Spielfluss hemmen. Es sind auch kaum Einflußmöglichkeiten vorhanden um andere Spieler auszubremsen, jeder spielt irgentwie nur vor sich hin. Durchgefallen!

elas

Kommentar: Vielleicht bin ich nur so enttäuscht, da es so hoch gelobt wurde. Aber das Thema passt mir schon nicht. Allen anderen wünsche ich viel Spaß damit, aber für mich ist das nichts ;-P

Jürgen Weissauer

Kommentar: Großer Klassiker mit schöner Thematik. Wenigspieler und Ignoranten sollten bei "Mensch Ärger Nicht" blieben.

Henrik R.

Norbert Müller

Kommentar: Das Spiel ist in unserer spielbegeisterten Runde von zwei Paaren seit Jahren ein Renner. Es tauchen immer noch neue Siegstrategien auf. Wobei wir eher Bauchspieler als Grübler sind (unter einer Stunde Spieldauer zu viert). Es hat auch schon jede Position gewonnen, obwohl man zugeben muß, daß die Maisstarter meist etwas im Vorteil sind. Eindeutig ein Großes Spiel!

Andreas Günter

Kommentar: Das beste Spiel auf dem Markt!

Gerd Soba

Kommentar: Kommentar siehe bei Puerto Rico PC, wo ich es versehentlich eingab.SORRY!

Jennifer Guttmann

Kommentar: Das Spiel kommt bei uns häufig auf dem Tisch. Es ist und bleibt eines der besten Taktik-Spiele, die ich kenne.

Marc Jünger

Kommentar: "Puerto Rico" ist eines der besten Strategiespiele überhaupt. Nicht umsonst steht es bei der BoardGameGeek auf Platz 1 (und manchmal auf Platz 2). Besonders gut finde ich, dass man bei diesem Spiel mit sehr veschiedenen Taktiken mit um den Sieg spielen kann. Und obwohl es ein Optmierungsspiel ist, entsteht durch die Rollenwahl ein tolles interaktives Element (man darf ja durch die eigene Wahl nicht nur selber eine gewisse Aktion ausführen...auch die Mitspieler können dies!) Der einzige Grund, warum ich dem Spiel im Kriterium "Einfluss" keine 6 Punkte gegeben habe, sind die Plantagen-Plättchen. Da kann man beim Aufdecken etwas mehr oder weniger Glück haben...gerade auch beim Einsatz der Hazienda. Das Material ist nicht mehr ganz zeitgemäß, aber immerhin übersichtlich und funktional. Eine klare Kaufempfehlung für alle, die nicht nur auf Glücks- oder Gelegenheitsspielchen stehen!

syncmasterone

Kommentar: Einfach ein Klassiker - immer wieder! Seit vielen Monaten DAS Spiel - genial für Vielspieler, etwas kompliziert beim Einstieg.

Shigeru

Ano

Kommentar: Wirklich ein gutes Strategiespiel. Dennoch ziehe ich Agricola vor, da man dort das Ende de Spiels besser absehen kann.

Dencer

Kommentar: Im Vergleich zu anderen Strategiespielen (Caylus, Agricola, Funkenschlag etc.) fehlt mir irgendwas. Trotzdem ein sehr gutes Spiel, was aber nicht die Hüchstwertung bekommt. Wir werden jetzt mal die Gebäudevariation ausprobieren.

RS

Max Heininger

micha

Zebes

Hans Huehnchen

Kommentar: Zeitlos gut und bei einfachen Regeln doch komplex. Die Jubiläumsedition ist aber ungleich schöner, deswegen leichter Abzug bei der Aufmachung.

Metroid_Prime

Kommentar: Zählt sicherlich nach wie vor zum Besten, was es an Brettspielen gibt.

Xanar

Kommentar: Das Spiel ist und bleibt ein Meilenstein im Brettspielbereich (für Vielspieler). Einziger Kritikpunkt: die Aufmachung, die ist wirklich teilweise nicht schön

Ernst-Jürgen Ridder

Kommentar: Auch nach Jahren immer noch ein herausragend gutes Spiel. Optische Schwächen des Materials werden in der Jubiläumsausgabe ausgebügelt.

Andreas Freye

Kommentar: Eines der besten Spiele ever!

Quecki

Kommentar: Wohl der Klassiker unter den Strategiespielen. Reines Taktieren, kein Glück, kommt mit doch nicht zu komplizierten Regeln aus und dauert auch nicht episch lange... 90-120 Minuten ist realistsch in unserer Spielrunde, trotz Grübelanfällen ;-)

Gülsüm Dural

Pet Erpan

Kommentar: Von seinem alten Glanz (fast) nichts verloren...

Paul

Kommentar: Für mich immer noch das beste Strategiespiel aller Zeiten.

Jochen

Kommentar: 3 Jahre ist es her seitdem ich PR zuletzt gespielt habe. In meine Top 10 kommt es nicht, aber es ist einfach ein hervorragend konzipierte Spiel. Wir spielten die Version von 2002 und mir gefällt die Aufmachung immer noch gut. An Spiele wie Caylus, Bora Bora oder Hansa Teutonica kommt es nicht ran. Aber mitspielen würde ich es immer wieder gerne. Top Klassiker.

Axel B.

Kommentar: Nach so vielen Jahren gebe ich auch noch meinen Senf dazu: Puerto Rico ist und bleibt eines der besten Strategiespiele auf dem Markt. Punkt. Nein, Ausrufezeichen.

Tom Atix

Kommentar: Hat ein wenig den Nachteil, dass man immer gewinnt, wenn man derjenige in der Runde ist, der's am besten kann. Das mag ich nicht so ...

DalliX

Electricday

Gernial

Kommentar: Nach wie vor ein Spiel, das man haben sollte und auf den Tisch bringen will. Der einzige Haken an der Sache ist, wenn man es mit unerfahreneren Spielern spielt. Dann gewinnt oft der nachfolgende Spieler wegen gewisser "Vorlagen". Insofern durchaus ein etwas glücksabhängiges, aber nichtsdestotrotz strategisches Meisterwerk.

Andreas Arnold

Carsten

Hartmann von Aue

Bratze Klötensen

Kommentar: Dieser Klassiker hat auch nach 15 Jahren nichts von seinem Charme verloren.

Marco

Kommentar: Nach Jahren immer noch ein glatter Sechser …

Gentledom

Kommentar: Seit Jahren regelmäßig auf dem Tisch, mal mit mal ohne Erweiterung und mit kleinen Regelanpassungen auch zu zweit sehr gut spielbar.

caddy

Kommentar: Nicht zu überladen an Möglichkeiten aber doch bietet es mehrere Strategien bei denen es aber auch immer gilt die Mitspieler im Auge zu behalten. Auch nach langer Pause ist man in 5min. wieder drin im Spiel. Fazit : Dieses Spiel wird meine Sammlung nicht verlassen. Es muss nicht immer was neues sein. Dieses Spiel macht alles richtig und sollte in keiner Sammlung fehlen.

Siegmar

sutrebuh

Kommentar: Strategisch, interaktiv, abwechslungsreich! Und dann lässt sich mit den Rollen noch wunderbar taktieren. Wo gibt es das schon und was will man mehr? Na, dass die Regeln nicht ausufern und es auch für Neulinge zugänglich ist. Tatsächlich gibt sich Puerto Rico erstaunlich zugänglich. Im Gegensatz zu den mittlerweile zahlreichen schweren Brocken stimmt hier die Altersangabe.

Skacom

Kommentar: Top Spiel - immer noch...

Dietrich

Andreas Preuss

Kommentar: Jeder schlüpft in jeder Runde wieder in eine Rolle,führt sie mit Vorteilen aus. Die anderen dürfen partizipieren. Habe es mit zwei 'Nichtvielspielern' gespielt. Sie verstanden es sofort und waren begeistert. Ein Klassiker,der bei allen Mitspielern immer gut ankommt. Ein geniales Spiel!

Andreas Fischer

Kommentar: Erst Anfang 2021 das erste Mal gespielt. In einer 5er Runde war es mir zu lang, aber alle Partien haben bisher Spaß gemacht.