Spiel

Finito!

Spielerzahl

2-4

Alter

ab 8 Jahren

Autor

Hartmut Kommerell

Verlag

Schmidt Spiele (Web)

Jahrgang

2008

Wertung

H@LL:


4

Besucher:


4.5


Unsere
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz
Kathrin Nos

Kommentar: Spielreiz für Partien mit der Zielgruppe von Wenigspielern. Für Vielspieler liegt der Spielreiz eher bei 2-3.
Tommy Braun

Kommentar: Hier spielt zwar jeder für sich, aber das störte bei Würfel-Bingo oder Take-it-Easy auch nicht den Spielreiz. Ein bischen Racko und ein bischen besser.
Udo Kalker

Kommentar: Flotte Spielkost für zwischendurch. Schnell erklärt, schnell und einfach gespielt.
Carsten Pinnow

Sandra Lemberger

Michael Andersch

Kommentar: Aus Vielspielersicht: Netter 10min Absacker, aber auch wirklich nicht mehr. Brauche ich nicht so häufig... Aus Wenigspielersicht: Einfache Regeln, kurze Dauer, Spannungsmomente durchaus vorhanden, alle jederzeit am Geschehen beteiligt. Kann man sicherlich mal wieder machen!
Jost Schwider

Kommentar: Das deutlich bessere Racko mit Würfelbingo-Feeling; Kurz und knackig - gefällt! ;o)
Ralph Bruhn

Bernd Eisenstein

Bestellen im 
Internet bei 

Finito!




MITMACHEN:

Deine Wertung
(Wertungsschlüssel)

Email an
RezensentIn

Eure
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz

Marco Stutzke

Martin (Maddin) Ballhorn

Kommentar: Tipp: immer mehrere Runden spielen und die Punkte-Wertung benutzen. Dann wird's taktischer und spannender!

Björn Kalies

Kommentar: Verlagsziel voll erfüllt - einfacheste Regeln und trotzdem viel Spielspaß! Ich besitze schon 2 Ausgaben um mit mehr als 4 Spielern gleichzeitig spielen zukönnen und natürlich wird immer einer Serie gespielt - dadurch wird das Spiel noch spannender.

Dieter Niehoff

Kommentar: Ein ganz feines Spiel. Für mich der legitime Nachfolger von "Würfel-Bingo" (aus 2007). Gehört für mich in die Oberklasse der Leichtkostspiele (Racko, Phase 10, Take It Easy u.a m.). Wird auf die Auswahlliste zum "Spiel des Jahres" kommen. Wetten!

Peter Steinert

Kommentar: Dem ersten Teil meines Vorredners stimme ich zu. FINITO ist ein nettes Spielchen und schnörkellose Gelegenheitsspieler-Unterhaltung für zwischendurch. Da es eine recht inflationäre "Auswahlliste" jedoch nicht mehr gibt, sehe keinen wirklichen Grund, warum dieses noch nicht einmal optisch überdurchschnittliche Spiel auf der Nominierungsliste zum Spiel des Jahres landen sollte ;-)

A.Schomann

Kommentar: Da spielt die ganze Familie mit!!!

Iglika Hristova

Matty

Kommentar: Mir persönlich hat Würfel-Bingo auch besser gefallen, aber das Spiel ist schon OK für`s An-/Runterkommen. Find`s in mehreren Runden ebenfalls besser, frage mich aber, warum ich zuletzt so baden gehe...

Tom Hoemske

Kommentar: Lockerer Auftakt oder Absacker. Macht wirklich Spaß, vor allem auch mit Wenigspielern. Stimme U. Bartsch voll zu: Reizvoll!

Andreas D. Becker

Kommentar: Es muss nicht immer Haute Cuisine sein, manchmal ist solide Hausmannskost ohne große Schnörkel auch schön - so wie Finito am Ende eines langen Spieleabends.

Tom Hilgert

Kommentar: Verstehe immer noch nicht was daran toll sein soll

Dirk Grundmann

Kommentar: Erstaunlich pfiffig!