Spiel

Kuhhandel

Spielerzahl

3-5

Alter

ab 10 Jahren

Dauer

45 Minuten

Autor

Rüdiger Koltze

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH (Web),
FX

Preis

ca. 10 Euro

Jahrgang

1985 / 2001

Wertung

H@LL:


4.1

Besucher:


4.8


Kurzspiel- regel

In unserer Rubrik Kurzspielregeln stellen wir Euch Zusammenfassungen/Übersichten diverser Spiele im PDF-Format zur Verfügung. Einfach öffnen und ausdrucken:
Kuhhandel

Unsere
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz
Tommy Braun

Ele

Martina Hellmich

Michael Andersch

Michael Gillhuber

Stephan Jäkel

Bernd Eisenstein

Udo Kalker

Kommentar: Funktioniert mit 3 Spielern eher schlecht.
Ralph Bruhn

Uta Weinkauf

Monika Harke

Horst Sawroch

André Beautemps

Michael Dombrowski

Bestellen im 
Internet bei 

Kuhhandel




MITMACHEN:

Deine Wertung
(Wertungsschlüssel)

Email an
RezensentIn

Eure
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz

"JOBO"Joachim Bonitz

Kommentar: Ein immer noch aktuelles Spiel für junge und ältere Händler. Ein schönes, interaktives Kartenspiel mit leichten strategischen Momenten. Lässt sich ausgesprochen gut in einer Runde mit Kindern und Erwachsenen spielen. Dieses Spiel hat uns schon vor über 15 Jahren manch netten Abend beschert.

Wolfgang Gergen

Kommentar: Mit den richtigen Leuten geht's beim Handeln ordentlich zur Sache

Gerhard Passler

Kommentar: Brillantes, fieses Bluff- und Ärgerspiel, das sehr kurzweilig und jederzeit spannend ist;

Roland Sciarra

Kommentar: da muss man bluffen was das zeug hält, gut zum aufwärmen eines spielabends.

Frank-Philipp Wolfer

Martin Grüter

Kommentar: Für mich eines der besten Kartenspiele!

Tim

Kommentar: Spiele ich immer wieder gern!

Hilko Drude

Kommentar: Ein zeitloser Klassiker, der in meinen persönlichen Top Ten ist.

Sebastian Schmid

Kommentar: Ein absolutes Ich-zieh-dich-über-den-Tisch-Spiel. Oder eben ein Ich-werde-übers-Ohr-gehauen-Spiel.

Matty

Kommentar: Ein Klassiker, immer wieder gut!

BlueYeti

Kommentar: Ein gutes Strategiekartenspiel ums Handeln, das aber auch Nicht-Kartenspielern gefallen kann.

Michael S.

B. Völkel

Kommentar: Super Spiel dass ich vorallem auch jedem Pokerspieler empfehlen würde. Oft bringt beiläufig eingeworfener Kommentar (der natürlich ein Bluff ist) den Gegner auf den falschen Pfad. Wer schauspielerisch und blufftechnisch begabt ist, kann den Einfluss von 4 auf 5 Punkte anheben. Fazit: Ein wirklich guter Klassiker, der in keiner Spielesammlung fehlen sollte!

Michael F.

Flundi

Kommentar: Was soll ich sagen? Klassiker. Großartig.

Wombel 13

Kommentar: Top Five Kartenspiel!

Rs

Andreas Günter

Kommentar: Witzige Kombination aus Versteigerungs- und Bluffspiel, das gerade auch Kinder problemlos mitspielen können. Somit sehr familientauglich. Erstaunlich, dass dieses doch recht alte Spiel noch heute punkten kann. Somit ein Klassiker!

Tim Mertens

Kommentar: Großartig. Hat auch nach 20 Jahren nichts an Reiz eingebüßt.

Heinz Tenk

Pau

Kommentar: Immer noch spitze. Einfache Regeln und es steckt viel dahinter. Kenne kaum ähnlich gute Bluff Spiele.

00Schneider

felixs

Kommentar: Sehr einfache Regeln, sehr spannendes Nullsummenspiel. Hauptsächlich Bluff, ein wenig Deduktion, leider auch eine ganze Menge Gedächtnisleistung. Mir ist es zu anstrengend und auch zu konfrontativ (daher auch die relativ schlechte Spielreiznote), aber für Freunde dieser Art Spiele dürfte es glänzen. Handwerklich einwandfrei und das Spiel kann nichts dafür, dass es bei mir nicht zündet.

sutrebuh

Kommentar: Die schönste Art zu versteigern und zu bluffen! Das Spiel ist schnell, fesselnd und einfach. Es gibt keine große Rechnerei und keine komplizierten Überlegungen. Man muss lediglich die Geldflüsse ein wenig im Überblick behalten und seine Mitspieler einschätzen. Das geht so einfach von der Hand, dass Kinder mitspielen können, zudem sind die Viecher lustig dargestellt. Insbesondere der Kuhhandel bietet Nervenkitzel: Von echt Schnäppchen bis sündhaft teuer ist alles drin.

Ano

Kommentar: Der namensgebende Kuhandel ist eine nette Sache mit Ärgerpotential. Leider ist der Verhandlungsteil zuvor zu lange geraten und relativ unspannend. Generell ist das Spiel für einen Absacker zu lange und für mehr bietet es mir nicht genug.

Der Fisch

Kommentar: Vermutlich bin ich 2021 der letzte, der dieses Spiel zum ersten Mal spielt. Aber ich muss sagen: es braucht sich vor aktuellen Spielen ebenso wenig verstecken wie vor Klassikern, zu denen es inzwischen ja auch selbst zählt. Gleichzeitig gehört dieses Spiel klar in die "alte Schule" wie zum Beispiel Bonanza: Es hat eine gewisse Dauer, die man aushalten muss. Es will gemeistert werden. Der Kern eines Spiels - der Spielspaß - kommt nie zu kurz. Hinzu kommt das sympathisch-ulkige Design und die seltener gewordene Möglichkeit, mit bis zu 5 Spielerinnen und Spielern eine Partie starten zu können. So what: auch 2021 ist Kuhhandel noch eine "Entdeckung" wert!

Pfefferkorn

Kommentar: Alter Bluff- und Zocker-Klassiker, den wir immer mal wieder gerne spielen.