Spiel

Ra

Spielerzahl

3-5

Alter

ab 12 Jahren

Dauer

45 Minuten

Autor

Reiner Knizia

Verlag

alea (Web)

Preis

ca. 22 Euro

Jahrgang

1999

Wertung

H@LL:


4.6

Besucher:


4.9


Unsere
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz
Steffen Stroh

Bernd Eisenstein

Peter Gehmlich

Uwe Kuhn

Frank Gartner

Ulrich Fonrobert

Kommentar: Toller Einstieg von Alea mit einem Versteigerungsspiel von Knizia, dass viele neue Einfälle bündelt. Auch heute noch super.
Udo Kalker

Jörn Griesbach

Ralph Bruhn

Carsten Pinnow

Michael Andersch

Uta Weinkauf

Silke Hüsges

Horst Sawroch

Michael Dombrowski

Michael Timpe

Kommentar: Gute vier Punkte, kann man immer mal wieder spielen, nur auffordern zum Spielen tut es optisch leider nicht.

Bestellen im 
Internet bei 

Ra




MITMACHEN:

Deine Wertung
(Wertungsschlüssel)

Email an
RezensentIn

Eure
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz

Tommy Braun

Kommentar: -

Manfred Stenzel

Kommentar: Rasches, abwechslungsreiches Spiel, das am Ende eines Spielabends oder zu Beginn einer Runde einfach Spaß macht.

Barbara Winner

Kommentar:  

Roland Winner

Kommentar:  

Gerhard Passler

Kommentar: Kurzweiliges Versteigerungsspiel, dem aber das letzte Quäntchen Spannung fehlt; insgesamt etwas zu trocken und die Wertungen zu mathematisch gehalten.

Detlef

Kommentar:  

Sarah Kestering

Sonny Crockett

Kommentar: Wie so häufig bei Spielen aus der alea-Reihe ein absoluter Spitzentitel. Sollte man haben.

Lindsay Scholle

Kathrin Nos

Pia Lemberger

Andreas*

Cornell

Kommentar: Von den meisten Hall9000-Leuten unterbewertet. Eines der wenigen Versteigerungsspiele, die auch zu dritt SEHR gut funktionieren.

Marco Stutzke

Kommentar: hammer .....

Ulrich Roth

Kommentar: Wenige Spiele kommen bei uns häufiger auf den Tisch. Wer's noch nicht hat, sollte sich unbedingt die gelungene Light-Version "Razzia" zulegen.

Peter Drucker

Kommentar: Es gibt tonnenweise Spiele die mehr Spass machen als dieses staubtrockene Machwerk, ein einfachst-Auktionsspiel mit komplizierter Wertung und aufgesetztem Thema. Überbewertet.

Dino

Kommentar: Ich konnte Ra ebenfalls nicht viel abgewinnen. Meins hat in Essen jedoch einen neuen Freund gefunden.

Gabriele Petry

Matty

Kommentar: Wenn`s um packende Versteigerspiele von 45 bis 60 Minuten Dauer geht, gibt`s praktisch nix Besseres. Ein Klassiker.

Lars Andersch

Paul Arnesen

Kommentar: Dr. Knizia hat einige gute Spiele gemacht, aber dieses belanglose Werk gehört nicht dazu.

Flundi

Kommentar: Dr. Knizia hat einige schlechte Spiele gemacht, aber dieses schöne Werk gehört nicht dazu.

Reyk

Kommentar: Machwerk? Nö, vielmehr ein Meisterwerk!

Pasvik

Kommentar: Ein Klassiker. Hat zwar nichts mit Ägypten zu tun und kommt eher (besser) als abstraktes Versteigerungsspiel rüber. Die unzähligen Plättchen und der schöne Sonnenmechanismus geben dem Spiel aber den unverwechselbaren "alea-Charme". Für jeden Vielspieler daher ein Musthave!

Shigeru

Kommentar: Ein tolles Spiel. Die Ausstattung ist schön. Die Versteigerung der Plättchen ist spannend und letztlich der Kern des Spiels. Der Spielablauf ist rund. Wer keine Versteigerungsspiele mag, sollte um Ra einen großen Bogen machen.

Max Heininger

Steffen Hilger

Kommentar: Die ganz genaue Einfluss-Note ist eine 4,5!

Andreas Günter

Kommentar: Grandioser Spieleklassiker!

Heinz Tenk

Kommentar: Hat sehr viel Spaß gemacht

Babak Hadi

Kommentar: Ein gutes versteigerungs Spiel das man schnell mall zwischendurch spielen kann.

Axel B.

Kommentar: Mein absolutes Lieblingszockerspiel! Ständig die qualvolle Entscheidung: Soll ich schon bieten oder noch warten? Biete ich zu früh, hab ich was verschenkt, warte ich zu lange, erst recht. Ein echter Nervenkitzel, wenn die Ra-Reihe immer voller wird. "Ra" ist weniger glücksabhängig, als manche Leute glauben. Die Kunst besteht darin, im richtigen Moment "Ra!" zu rufen. Oh, wie ich es liebe, hinten zu sitzen, mit schlechten Sonnen, in der Mitte eine mittelmäßige Plättchenauslage, und einem Spieler vor mir mit guten Sonnen zuzuschauen, der sich gerade mit der Frage abquält, ob er bieten soll oder nicht. Für seine tollen Sonnen ist die Auslage etwas zu mager, für meine schlechten Sonnen aber klasse...was soll er nur tun? Oh! Ein Genuss!