Spiel

Caesar & Cleopatra

Spielerzahl

2

Alter

ab 10 Jahren

Dauer

30-40 Minuten

Autor

Wolfgang Lüdtke

Verlag

KOSMOS (Web)

Preis

ca. 17 Euro

Jahrgang

2010

Wertung

H@LL:


4

Besucher:


4.4


Unsere
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz
Tobias Brouwer

Rene Puttin

Mahmut Dural

Kommentar: Mittlerweile altbacken und nur nett.

Bestellen im 
Internet bei 

Caesar & Cleopatra




MITMACHEN:

Deine Wertung
(Wertungsschlüssel)

Email an
RezensentIn

Eure
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz

Dominik Kirberg

Kommentar: funktioniert ohne Zweifel absolut tadellos, ist mir persönlich aber etwas zu trocken. Es gibt in der Kosmos Reihe bessere 2-Spieler Alternativen.

Lars Andersch

Michael Schepers

Kommentar: Ein fabelhaftes Spiel - lediglich das ständige Mischen der Vertrauensfragen kann manchmal nerven. - Aber sonst absolut Top!

Andreas Günter

Kommentar: Netter Klassiker für Paare (Kleopatra gegen Caesar). Strategischer spielbar, als man auf den ersten Blick mein.

Martin Schipper

Gerd Hebbinghaus

sutrebuh

Kommentar: Patrizier überzeugen mit heftigem Taktieren und einem guten Schuss Glück! An jeder der fünf Patrizier-Gruppen legt man verdeckt seine Einflusskarten an und hofft, dass man zum zufälligen Zeitpunkt der Abstimmung seinen Gegner übertrumpft, wobei der Gewinner seinen stärksten Einfluss und der Verlierer seinen schwächsten verliert. Nebenbei kann man mit Aktionskarten noch ein wenig die Pläne des Gegners durchkreuzen. Ein wahrer Schelm ist der Philosoph, der das Ergebnis einfach umdeutet, sodass die schwächere Seite gewinnt. In Summe ist das Spiel taktisch, konfrontativ, gemein und glücksabhängig - für Kinder also eher schwer verdaulich.