Spiel

Lost Cities

Spielerzahl

2

Alter

ab 10 Jahren

Dauer

20-40 Minuten

Autor

Reiner Knizia

Verlag

KOSMOS (Web)

Preis

ca. 17 Euro

Jahrgang

2010, 2018

Wertung

H@LL:


3.5

Besucher:


4.3


Unsere
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz
Jost Schwider

Kommentar: Eine wirklich sehr schöne Aufmachung (alerdings ist das weiße Ablagefeld auch in dieser Neuauflage immer noch eher gelb)! Lost Cities ist ein rein abstraktes und sehr repetitives Ablagespiel. Als Zwei-Personen-Absacker hätte es vielleicht dennoch seine Daseinsberechtigung - wenn es denn wegen all des Ausstattungsballasts (Riesenkarten, Ablagebrett, Blechdose) nicht so teuer wäre... ;o)
Andreas Odendahl

Kommentar: Klassiker! Bitte schnell spielen!
Alexander Broglin

Kommentar: hat micht nicht begeistert, ziemlich langweilig
Frank Solnitzky

Kommentar: wesentlich besser als die 4-Spieler-Variante "Keltis"!

Bestellen im 
Internet bei 

Lost Cities




MITMACHEN:

Deine Wertung
(Wertungsschlüssel)

Email an
RezensentIn

Eure
Wertung:

Spieler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz

Thomas Hammer

Kommentar: An sich ein spannendes Spielprinzip: die ersten Spiele machen zunächst auch Lust auf mehr. Nach einigen Partien wird aber immer deutlicher, dass der eigene Einfluss auf den Ausgang einer Partie nur sehr, sehr gering ist - alles hängt vom Kartenglück ab, taktische Möglichkeiten liegen nur im "soll ich noch warten oder gleich ablegen?"

Michael Behr

Kommentar: Meines Erachtens das beste Zweipersonenspiel! Man muss es allerdinsg ein paar Mal spielen, um den besonderen Reiz des Spiels zu erkennen!

Andreas Günter

Kommentar: Nettes Spiel, das inzwischen zu den Klassikern zählt. Darum war es wohl auch konsequent, dass der Nachfolger dieses Spielmechanismus (Keltis), der aufgrund seiner Spielbarkeit mit mehreren Personen familienkompatibler ist, endlich gewürdigt wurde (Spiel des Jahres).

Spielkind

Kommentar: Ein super Spiel für Zwei! Ich kann die teils schlechten Kritiken hier nicht verstehen! Klar liegt hier kein strategisches Schwergewicht vor, aber das Spiel ist sehr spannend und kurzweilig. Spielt in derselben Klasse wie Schotten-Totten oder Jaipur! Must-Have!

Detlef Vanis

Kommentar: Lieber das Original als den Nachfolger 'Keltis'.

Matty

Kommentar: Dürfte das am häufigsten gespielte 2er-Spiel bei uns sein, sicher auch aufgrund der einfachen Regeln und kurzen Spieldauer. Macht trotz hohem Glücksfaktor Spaß, lässt gut Raum zum Zocken und ist immer wieder spannend. Als Alternative für 3 oder 4 Spieler ziehen wir das Keltis-Kartenspiel dem großen Bruder (SdJ) vor, weil hier der geradlinige Charakter von Lost Cities erhalten bleibt.

OMI

Kommentar: Es gibt nicht viele Spiele, denen ich eine 6 in der abschließenden Wertung gebe. Dieses gehört dazu. Sicher nicht wegen taktischer Tiefen oder sensationellem Spielprinzip. Das Spiel ist schnell erlernt, schnell gespielt - und mit jedem Spiel lassen sich doch tatsächlich auch taktische Elemente finden. Der eigentlich Grund jedoch für die gute Note: Es macht einfach Spaß - vor allem mit Leuten, die man sonst nur schwer zum Spielen bewegen kann.

rikacftzx

Kommentar: Bf0JnB rfcuznksmteb

Gerd Hebbinghaus

Kommentar: steckt mehr drin als man am Anfang meint

Christiansen

Kommentar: Wie Keltis, nur viel langweiliger. Ausserdem eine schlimmer Farbwahl.

Peter Steinert

Ano

Kommentar: Belangloses Kartensammelspiel, dass sich immer gleich spielt. Ab und zu für ein schnelles Spiel ok, wenn keine Alternative in Sicht ist.

sutrebuh

Kommentar: Es ist eigentlich alles vorgegeben, da man nur aufsteigend ablegen darf. Man nimmt also die Karte mit der geringsten Wahrscheinlichkeit, dass man etwas nachzieht, das man dann nicht mehr unterkriegt. Dann zieht man eine Karte nach, wartet bis die Mitspielerin oder der Mitspieler das Gleiche gemacht hat und wiederholt den Vorgang. Verglichen damit herrscht bei Keltis Interaktion, weil man sich Steine wegschnappen kann, und Spannung, weil man nicht erst nach komplizierten Rechnungen den Sieger kennt.

Samy

Kommentar: Ich verstehe nicht wie man das Spiel mit 2 oder 3 Sternen bewerten kann. Sicherlich ist es auch Glück dabei, was für Karten man hat. Ich würden Einfluss mit 4,5 bewerten, da das nicht geht eine 5. Da das Spiel schnell geht schiebt man schnell eine Runde nach. Die Interaktion ist sehr hoch, die Aufmachung der Neuauflage gefällt mir sehr gut. Super Spiel. Eines der besten 2-Spieler-Spiel :-)