Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 27.08.2019. Dieser Artikel wurde 458 mal aufgerufen.

Dungeon Degenerates: Hand of Doom

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Eric Radey
Sean Äaberg
Verlag: Goblinko
Spieler: 1 - 4
Dauer: 30 - 360 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2017
6,0 6,0 Leser
Ranking: Platz 1444
Dungeon Degenerates: Hand of Doom

'Dungeon Degenerates: Hand of Doom' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Dungeon Degenerates: Hand of Doom: 6,0 6.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.08.19 von Andreas - Grandioses, wenn auch eigenwiliges, artwork. Fantastisches Setting, ich liebe "The Würstreich". Kauft man sich die Guides dazu, bekommt man viel Immersion. Die Welt lebt und bleibt nach jeder Mission erhalten. Das ist auch super. Zu beachten: Die Mechanik ist einfach gehalten. Man würfelt halt D6, um Proben abzulegen. Kritik: 1. Für "Farbenblinde" kann das Spiel eine Herausforderung sein. Die Farben spielen eine große Rolle in dem Spiel. 2. Ich fand die Texte auf den Doom- und Dangerkarten teilweise sehr schwer zu lesen. Gerade wenn es schwarzer Text auf dunkelrotem Grund ist.