Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Mglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekufern die Mglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Brgge

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.04.13 von Daniel No - Ein fast schon seichter, dadurch aber familientauglicher Feld. Pro regelkundigem Mitspieler sind 20 Minuten einzuplanen, was es richtig knackig macht. Sogar ein Thema findet man (wenn man es braucht !!). Brgge ist ein Kartenspiel was einfach riesigen Spa macht. Der Optimierungsgedanke aus seinen (meist) 5 Karten die bestten 4 Aktionen zu finden ist toll (Vor allem weil es ja nicht 2 gleiche Karten gibt). Nicht passend gibt es nicht und das ist schnell erkennbar. Fr farbeingeschrnkte Menschen (wie mich) muss unbedingt erwhnt werden, dass lila und braun ohne Flutlicht nicht zu unterscheiden ist (sowohl Handlager als auch Kartenrcken). Das ist extrem unntig hebt aber die Interaktion auf 6. Unter dem Strich ist Brgge ein tolles, schnelles Spiel fr jederman, Innovation und Tiefgang sind mir aber zu gering fr die Hchstwertung - Aber ein klares "gut" - 5 Punkte

* Cacao

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.08.15 von Daniel No - Sehr schnell zugnglich und sehr schnell gespielt - Ein Paradies fr Kartennachhalter - Hat nichts mit Legenspielen wie Carcassonne zu tun (ist allerdings vom Prinzip dem unterschtzen El Cabellero sehr hnlich) und das ist gut so - Htte ich auch gerne als SdJ gesehen...

* Carcassonne

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.07.08 von Daniel No - Nach nunmehr 6 Erweiterungen scheint Carcassonne endlich totgeritten. Zweifelsohne ein gutes Spiel, was man mal zwischendurch auch auspackt, aber... und da setzt es fr mich an - der Glcksfaktor beim Ziehen ist sehr hoch - da muss man also schon eine Variante einbauen - jede Erweiterung verndert das Grundspiel derart, dass es fast immer komplett andere Spiele sind - und last but not least ist Carcasonne kein grundlegend neues Spiel: Aufbau der Krtchen und einige andere Punkte sind 1a abgekupfert bei El Caballero, welches 1997 erschien (und irgendwie im El Grande Hype wohl unterging). Deshalb reicht es alles in allem nur zu einem "gut" - Von einem "sehr gut" erwarte ich einfach mehr.

* Carcassonne - Die Burg

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.09.12 von Daniel No - Ein Riesen 2er Spiel - Das CC Thema verwssert diesen kleinen Schatz leider und so geht er im Erweitertungswust schon mal unter. An der Grenze zur 6.

* Carnival of Monsters

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.03.20 von Daniel No - Spannende Bewertungen/Meinungen bisher. Je mehr Mitspieler je mehr Spa trifft es zwar generell, aber ist die 2 Personen Hate-Draft Variante durchaus spannend, mehr sogar richtig bse. Der Kartendurchlauf ist doch erstaunlich hoch - Das "Magic" Gefhl mit den Lndern ist durchaus vorhanden und das ist auch wirklich gelungen. Knigin Fortuna kann hier zuschlagen, wenn aber gute Draftspieler am Tisch sitzen reduziert es sich deutlich, im Auge zu behalten wer was schon so hat (gerade an Auftrgen) ist halt die ewige Draftkunst. Fr mich eine klare 5 die richtig viel Spa macht, wer aber mit Draft nichts anfangen kann sollte sich hier fern halten.

* Champions of Midgard

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.08.16 von Daniel No - Lords of the Waterdeep meets Stone Age. Die Wrfelkmpfer sind innovativ, aber halt auch Wrfel, das muss man abknnen. Ich mag das Spielgefhl und den Spielflu (die Aufmachung brigens auch, nur der Runden- und die Wundenmarker sind doch arg billig), die Glckselemente stren mich weit weniger als bei Stone Age - ein gutes Spiel

* Cities: Skylines – Das Brettspiel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.19 von Daniel No - Wirklich gelungene Umsetzung - nur das Material ist alles andere als hochwertig, Smtliche Teile haben sichtbare "Nasen" und selbst bei "normalen" Gebrauch lsen sich bereits nach 5 Partien die Kanten einiger Plttchen und damit die oberste Schicht - da ist selbst eine 3 in Aufmachung noch hoch gegegriffen - Das Spiel an sich macht tatschlich auch lngerfristig Spa und ist alles andere als prophan - 4,75 Punkte - gut

* City Tycoon

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.08.17 von Daniel No - Ja 2013 - das Jahr indem ich mit Pegasus auf dem Kriegsfu stand - City Tycoon ist da ein weiteres Beispiel, was fr eine katastrophale berarbeitung des Originals, die wirklich suboptimale Anleitung jedoch durfte bleiben - bis heute fassungsloses *kopfschtteln* - Das Spiel an sich, gefllt mir deshalb wirklich gut, weil endlich mal in einem Stadtbauspiel alle an einer Stadt bauen. Das Draften und Versorgen ist alles andere als Standard (dazu massisvt taktisch) und auch die bersichtlichkeit stellt fr Vielspieler keine Probleme dar (Erfahrungswert bis zu 4 Spielern). Die Mngel treten tatschlich vor allem in der deutschen Version auf (Material und Aufmachung), die Benotung bezieht sich auf diese. Gute 5 Punkte fr ein eher unterschtztes Spiel

* Clash of Cultures

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.10.15 von Daniel No - Ein sehr schnes Civ-Spiel, was diverse hnliche Spiele, um Lichtjahre hinter sich lsst. Es spielt sich sehr rund und flssig und man hat immer das Gefhl, das man sich weiterentwickelt - 5 Punkte

* CO2

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.09.15 von Daniel No - Die Spiele von Vital Lacerda sind ausnahmslos extremst verzahnt und zielen auf eine bestimmte Gruppe von Spielern ab. Wie schon bei Vinhos und spter bei Kanban berzeugt mich auch CO2 thematisch und spielerisch. Natrlich muss man sich solche Spiele in der Tat "erarbeiten". Dass ist nicht jedermans Sache, selbst Vielspieler stoen hier an ihre Grenzen. Einmal verinnerlicht sind die Regeln aber eingnglich und vor allem logisch. Dass man neben der Entwicklung seiner Kraftwerke (ber Technologiefortschritt) zustzlich immer vor Augen hat, dass die Verschmutzung nicht alle das Spiel verlieren lsst ist ein groartiges Element - Insgesamt ist CO2 ein tolles Spiel was aber nicht ganz an die Lacerdas Meisterwerke Vinhos und Kanban heranreicht - 5 Punkte

* Coloma

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.10.20 von Daniel No - Ein komplett rundes Spiel, mit ganz interessant kombinierten Mechanismen. Das Spielgefhl ist toll, gerade der Antizipationsteil auch hoch interaktiv. Kommt gerne und wieder wieder auf den Tisch Starke 5 Punkte

* Colt Express

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.10.15 von Daniel No - Da ist sie also die erste Stimme die Probleme mit dem "Schiessen" bei CE hat. Es ist schon kurios, selbige Person hat aber keine Probleme damit, Schiffe zu versenken bei Kosaren der Karibik oder Leute hungern zu lassen bei Agricola - Wenn ein Spiel so schn thematisch ist wie CE und das Schiessen als taktisches Element, dann eingebaut wird (was tatschlich auch gut funktioniert), kann ich dies durchaus akzeptieren, denn bei Colt Express geht es ja nicht primr um das Schiessen, wre dies so wrde ich mich der Kritik sofort anschlieen, so aber empfinde ich es aber als Doppelmoral. Mir gefllt Colt Express gerade wegen das Themas, der unterschiedlichen Charaktere und den immer wieder berraschenden Wendungen beim Abarbeiten der gelegten Karten - Abzge bekommt das Spiel wegen der doch extremen "Fummeligkeit" (Wir legen immer alle Beutestcke links neben den Zug und laufen mit den Figuren rechts daneben, um bessere bersicht zu haben und nicht immer im Zug rumfummeln zu mssen.). Insgesamt ein gutes Spiel und wrdiges SdJ - 5 Punkte

* Crown of Emara

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.12.20 von Daniel No - Doppelrondell plus Karten dazu eine fr das Gebotene richtig knackige Spielzeit. Emara macht fr mich alles richtig, es muss nicht immer neu sein, um ein richtig gutes Spiel zu entwickeln. uerst gelungen - 5 Punkte

* Cyclades

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.05.13 von Daniel No - berraschend, dass mir diese Art Spiel so gefllt, aber die Mechanismen sind toll, es geht flott hat klare Regeln und gutes Material. Allerdings sollte man die Erwaeiterung Hades in der Tat sich dazu leisten - dies ist wrtlich gemeint denn billig ist der Cycaldesspa sicher nicht - Unter dem Strich ein "gut" und ein spabringendes Spiel.

* Cyclades: Hades

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.05.14 von Daniel No - Wer Cyclades gut findet kommt an Hades nicht vorbei - Pfilchtkauf fr Freunde des Spiels

* D-Day Dice

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.05.14 von Daniel No - Die 3 Vorredner haben alles hierzu richtig zusammengefasst.

* Das Grimoire des Wahnsinns / The Big Book of Madness

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.06.16 von Daniel No - Schon wieder Magier? Jau, aber diesesmal kooperativ. In der groen alten Bibliothek einfach mal so ein Buch zu ffnen ist keine gute Idee. Bevor unsere Magier nun dem Wahnsinn verfallen, heisst es schnell die besten Sprche lernen, um zusammen die Gefahren des Buches zu bewltigen und aus der Bibliothek zu entkommen. Herrlich thematisch, spielt man hier gemeinsam gegen die Zeit (reprsentiert durch Wahnsinn, der durch Karten mein Deck verstopft). Eine tolle Mischung aus Deckbuilding (als Ressourcengrundlage). Coop und Zaubersprchen, dazu drei Schwierigkeitsgrade, das gefllt auf allen Ebenen. The Big Book of Madness berzeugt mich komplett, auch die mgliche Playerelemination... Sehr gute 5 Punkte

* Der Herr der Ringe: Das Kartenspiel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.03.16 von Daniel No - Vorweg: Hier sieht man mal wie das mit der Notengebung so ein Kreuz ist: Spiel ich dieses Spiel solo hat es natrlich Interaktion 1 Punkt, spiele ich es zu Zweit hat es die Hchstnote. Am Herr der Ringe LCG kann man wunderbar die Schwierigkeiten die eine Grundbox eines LCG hat, nachzeichenen - Eigentlich soll es das Spiel einfhren und die Mglichkeiten andeuten, um dann mit Erweiterungspacks das komplette Potential zu prsentieren. Somit sind eigentliche alle LCG, wenn man sie gut findet und sich darauf einlsst, ein teurer Spa. Dieses Herr der Ringe LCG ist nun natrlich komplett anders im Aufbau, da es mit jeder Erweiterung weitere Quests bietet und somit immer wieder neu das Spielprinzip vertieft. Die Grundbox schafft es hier aber leider nicht ganz diesen Funken rberzubringen: Zum einen sind 3 Quests die enthalten sind sehr, sehr unterschiedlich: eine Art Einfhrungsquest, eine Quest die eigentlich nur fr 2 Spieler ausgelegt ist und eine weitere Quest (die ich insgesamt fr eine der besten des gesamten Spiels halte), die extrem schwer erscheint (ist). Der Schwierigkeitsgrad des Spiels ist "verzerrt", denn wenn ich mich nur anhand der vorgefertigten Decks bewege, werde ich scheitern. Um dieses Spiel erfolgreich zu spielen, muss man eigentlich von Beginn an auf Deckbau setzen und die Strken und Schwchen der einzelnen Spielcharaktere (bzw der Sphren zu den sie gehren analysieren) - Der Otto Normalspieler oder jemand der nur mal so reinschauen mchte, wird also ziemlich sicher eher enttuscht werden oder gar frustriert, wegen der Schwierigkeit Quests zu bewltigen. - Der erfahrene Deckbauer oder Leute die sich darauf einlassen, werden sicher mit einem der besten (und anspruchvollsten) Solospielen belohnt - Am Rande: Deckbau senkt brigens das hier geusserte Glckselement auch massiv, und zwar auf das fr ein Kartenspiel normale Ma - Zu Zweit ist es deutlich einfacher, gerade wenn man Deckbau nicht das erste Mal betreibt. Fazit: Das Herr der Ringe LCG liebt man oder lsst die Finger davon, dazwischen gibt es kein grau - Diese Grundbox ist suboptimal (was vor allem an den schlecht zusammengestellten, vorgefertigten Decks liegt) und kann so abschreckend wirken - Wer aber eine tolle thematische Reise durch das Herr der Ringe Universum sucht und auch den einen oder anderen Euro investiert, bekommt ein herausragendes Spielgefhl. Die Grundbox bekommt von mir so gerade 5 Punkte - Das LCG als Komplettwerk eine glatte Hchstwertung.

* Die Damen von Troyes

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.06.14 von Daniel No - Ein Must Have fr Troyes Fans - Macht das Spiel variantenreicher und nochmals besser. Der Preis ist allerdings richtig bel...

* Die Glasstrae

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.11.14 von Daniel No - Bei Betrachtung der Meinungen scheint die Glasstrae ein Image-Problem zu haben. Vermutlich liegt dass zum einen an der Erwartung an ein Rosenberg Spiel, zum anderen daran, dass Glasstrae kein Optimierungsspiel mit Kartenmechanismus, sondern ein Kartenmechanismus mit anschlieender Optimierungsphase ist. Und das Antizipieren dessen was die anderen machen und darauf seine eigenen gespielten Karten abzustimmen, ist Hauptbestandteil des Spiels und nichts anderes. Die 93 Gebude blenden da total, vor allem wenn man bedenkt wie wenige davon im Endeffekt tatschlich ins Spiel kommen. Ich persnlich finde den Mechanismus brilliant und sehr erfrischend. Zudem gefllt das Spiel, neben der revoltunren Rohstoffverwaltung und Zwangsproduktion, vor allem auch wegen der wirklich knackig kurzen Spieldauer. Wer mal etwas anderes von Rosenberg sucht, sollte zugreifen, wer Schwergewichte in Komplexitt wie Agricola, Le Havre etc sucht ist hier eher falsch.