Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Mglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekufern die Mglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Clans of Caledonia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.10.17 von Ernst-Jrgen Ridder - Interessanter Mix aus in hnlicher Form bekannten Mechanismen, der ein Spiel ergibt, das zu spielen Spa macht. Ein Geniestreich ist es aber nicht, deshalb kommen 6 Punkte fr Spielreiz nicht in Betracht. Es wre schn gewesen, wenn der Rezensent sich darum bemht htte, durchweg die Ausdrcke der Spielregel zu verwenden, statt eigene Bezeichnungen zu nutzen. Es gibt z.B. keine Farmen und auch keine Farmwertung; die Dinge trotzdem so zu nennen, verwirrt nur.

* Coloma

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.10.20 von Ernst-Jrgen Ridder - Ein Western-Spiel, das auch ein wenig Western-Flair bietet. Der Aktionswahlmechanismus ist vielleicht nichts fr Planer, aber er ist spannend, weil ich nicht wei, ob ich meine Aktionen wirklich vollstndig so machen kann, wie gewollt; das ist auch im Spiel zu zweit so. Das immer wieder stattfindende Duell mit den Banditen ist wie das Salz in der Suppe. Klar, am Ende geht es um Punkte. Verkrampft man sich da aber nicht allzu sehr, kann man das Spiel auch atmosphrisch erleben, was mir letztlich wichtiger ist, als viele Punkte.

* Colonia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.10 von Ernst-Jrgen Ridder - So richtig nachvollziehen kann ich ja nicht, warum das Spiel im Durchschnitt so schlecht wegkommt. Es ist nicht sonderlich innovativ, dauert auch recht lang, ist aber trotzdem nicht nur kein schlechtes Spiel, sondern macht auch Spa, jedenfalls uns.

* Colonial

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.01.15 von Ernst-Jrgen Ridder - Ich bin natrlich befangen, deshalb schreibe ich mal keinen Kommentar.

* Concordia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.14 von Ernst-Jrgen Ridder - Gutes Spiel, das flssig und rund luft. Kein Rondell, erfreulich, mal anders. Normalerweise keine Zwischenwertung, nichts zum Festhalten, wo man gerade steht. Da darf man dann mal selbst einschtzen, wie man so steht im Vergleich mit den anderen Spielern. In dem Punkt kann man sich tuschen; macht nichts, ich muss nicht whrend des Spiels genau wissen, wer gerade welche Punkte hat. Das hlt die Spannung. Erst mit dem "Schlusspfiff" wird genau gezhlt. Wer mag kann ja dann darber diskutieren, warum gerade die/der XYZ gewonnen hat usw. usf.. Muss man wirklich, um Spielfreude zu haben, immer ganz genau wissen, wie sich genau diese oder jene Aktion exakt auswirkt? Mir gefllt das Spiel wirklich gut so wie es ist.

* Concordia: Salsa

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.12.15 von Ernst-Jrgen Ridder - Gute Erweiterung zu einem guten Spiel. "Genial" finde ich sie jetzt nicht, das wre denn doch ein zu hoher Anspruch. Gut gelungen und vor allem: Die Erweiterung gibt dem Spiel etwas Sinnvolles hinzu. Haben muss man sie nicht, hat man sie trotzdem, kann man seine Freude daran haben.

* Cuba

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.11.08 von Ernst-Jrgen Ridder - Ein gutes Spiel, das Spa macht. Eine "6" nur deshalb nicht, weil es "irgend wie" zu kurz ist.

* Das Fundament der Ewigkeit

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.09.17 von Ernst-Jrgen Ridder - Nach zwei Spielen (zu dritt und zu zweit) kann man das Spiel noch nicht abschlieend beurteilen. Man vergleicht es aber als drittes Spiel der Trilogie mit den beiden anderen und entwickelt eine Tendenz. Sowohl die Wrfel als auch die zufllige Reihenfolge der Karten machen schon einen gewissen Glcksfaktor aus, der ist aber bei weitem nicht so stark ausgeprgt, wie Wrfel und Karten vermuten lassen. Viele Mglichkeiten zu langfristiger strategischer Planung sehe ich nicht, es gilt eher, auf die aktuell gegebenen Mglichkeiten flexibel zu reagieren. Dabei kann ein einzelner Spielzug schon recht tricky sein, da tusche man sich nicht. Meine bisherige Einordnung in die Trilogie sieht Die Sulen der Erde plus der Erweiterung dazu immer noch vor Die Tore der Welt. Das Fundament der Ewigkeit rangiert dahinter. In Punkten fr Spielreiz ausdrcken kann ich das hier nicht, weil man hier nur sehr grob differenzieren kann (anders als z.B. bei BGG). Da Die Tore der Welt bei mir hier 5 Punkte hat, bekommt Das Fundament sie auch, weil es einfach besser als nur 4 Punkte ist. Die Tore der Welt mssten dann eigentlich 5,5 Punkte haben.

* Der Herr der Ringe - Die Gefhrten

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Ernst-Jrgen Ridder -

* Der Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.06.19 von Ernst-Jrgen Ridder - Die im Grundspiel enthaltene Kampagne haben wir einmal durchgespielt. Bei uns waren das 11 Abenteuer. Die Spielplangestaltung knnte ansprechender sein. Die Karten sind schon recht klein. Je mehr man davon im Einsatz hat, um so schwerer wird es, immer alles nachzuhalten, was man denn hat und damit machen kann, zumal die Symbole arg winzig sind. Die App ist grundstzlich gut gemacht, ich fnde es aber besser, wenn die App die Texte vorlse. Das wre vielleicht stimmungsvoller. Die App bernimmt einiges an Arbeit und macht sich recht gut.

* Die Burgen von Burgund

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.11 von Ernst-Jrgen Ridder - Ein Spiel, das jedenfalls zu zweit Spa macht, mit mehr Personen habe ich es noch nicht gespielt.

* Die Prinzen von Machu Picchu

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.03.14 von Ernst-Jrgen Ridder - Nach einigen Jahren wieder einmal hervorgeholt. Viel zu schade, um im Regal zu verstauben. Kein offensichtliches Rondell, aber doch ein verkapptes; die Aktionsmglichkeiten sind an die Position auf dem Spielplan geknpft. Mein Prinz kann kostenlos nur auf eines der jeweils benachbarten Felder ziehen, oder irgend wohin, wenn ich dafr ein Lama abgebe. Ein Spiel, bei dem man nur schwer einschtzen kann, wie man im Verhltnis zu den anderen Spielern steht. Man sieht zwar, was jeder an Inkas wo auf dem Spielplan hat und welche Priester/Jungfrauen vor ihm liegen; was das wert ist, hngt aber von den Karten ab, die man whrend des Spiels erwerben kann und die stets verdeckt bleiben. Das hlt das Spiel bis zum Schluss spannend, zumal man bis kurz vor Schluss nicht wei, ob ber eine etwaige Goldwertung die erreichten Punkte noch mit einem Faktor 1, 2 oder 3 zu multiplizieren sein werden. Mein eigenes Spiel kann ich zu optimieren versuchen, auch in Richtung etwaiger Goldwertung, was ich damit erreiche, hngt aber davon ab, ob nicht andere im Spiel mit den Karten erfolgreicher waren, was ich erst bei der Abrechnung sehen kann. Manches lsst sich berechnen, vieles aber nicht.

* Die Siedler von Catan (Basisspiel 3-4 Sp.)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.03.13 von Ernst-Jrgen Ridder - Das Grundspiel ist auch heute noch ein gutes Spiel, trotz des Glcksfaktors und trotz der Wichtigkeit der Anfangsaufstellung. Da das Catan-System sich aber seit 1995 erheblich entwickelt hat, kann ich dem Grundspiel fr Spielreiz keine 6 Punkte mehr geben, dafr ist das Spiel mit den Erweiterungen einfach zu viel besser. Die 6 Punkte fr Aufmachung beziehen sich nicht auf die alte Holzedition, sondern auf die aktuelle Ausgabe mit erheblich verbesserter Grafik und den detailreich gestalteten Kunststofffiguren, wobei mir die Ausstattung mit den gesondert erhltlichen Viking-Figuren noch etwas besser gefllt. Der Spielreizwert des Grundspiels liegt fr mich eher bei 4; 5 Punkte gibt es trotzdem wegen der herausragenden Pionierleistung, die dieses Spiel fr das Hobby Brettspiele erbracht hat; auerdem zeigt die sptere Entwicklung, wie auergewhnlich ausbaufhig das System Catan ist. Ich kann sie nicht einmal schtzen all die vielen schnen Spielstunden, die mir Catan, seine Erweiterungen und Ableger schon beschert haben.

* Die Siedler von Catan - Aufbruch der Hndler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.12 von Ernst-Jrgen Ridder - Diese Siedler-Variante macht Spa, wie schon die "Vorlage", Settlers of America-Trails to Rails. Beide sind sehr hnlich und doch wieder so unterschiedlich, dass beide ihren Reiz haben. Immerhin sind die Unterschiede doch deutlich grer, als die zwischen Grundspiel und Helferkarten zu den StarTrek-Siedlern, die sich ja auf die Optik beschrnken.

* Die Siedler von Catan - Das schnelle Kartenspiel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.04.11 von Ernst-Jrgen Ridder - Spielt sich gut zu zweit und zu viert. Zu dritt noch nicht probiert.

* Die Siedler von Catan - Deutschland-Edition

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.05.09 von Ernst-Jrgen Ridder - Man kann natrlich die Frage stellen, ob man's braucht. Man braucht's nicht, aber: Es ist eine zwar vereinfachte, aber sehr gelungene Variante, die grafisch sehr schn ist, mit nicht billigen Zinnfiguren noch aufgepeppt werden kann und sich sehr gut spielt. Jedenfalls fr Siedler-Fans wie mich beste Unterhaltung; was will man mehr?

* Die Siedler von Catan - Hndler & Barbaren

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.02.08 von Ernst-Jrgen Ridder - Insbesondere die beiden letzten Szenarien der Kampagne bringen interessante neue Elemente und sind fr sich allein das Geld wert.

* Die Siedler von Catan Hndler & Barbaren

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.03.13 von Ernst-Jrgen Ridder - Insbesondere die beiden letzten Szenarien der Kampagne bringen interessante neue Elemente und sind fr sich allein das Geld wert. In dieser Ausgabe noch einmal grafisch aufgehbscht.

* Die Tore der Welt

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.05.17 von Ernst-Jrgen Ridder - Trotz des vorhandenen Glcks-/Zufallsfaktors ein gutes Spiel, das Spa macht, auch zu zweit. Ob es besser ist, als Die Sulen der Erde, ist wohl eher Geschmacksache; mir persnlich gefallen Die Sulen der Erde mit Erweiterung ein wenig besser. Vielleicht kommt ja auch hier mal eine Erweiterung, die dem Spiel noch einen Kick gibt, wie es bei der Erweiterung fr Die Sulen der Erde der Fall ist. 28.05.2017: Nach Jahren auch dieses wieder einmal hervorgeholt und gleich mehrfach gespielt. Auch dieses Spiel macht mehr Spa, wenn man Roman/Verfilmung kennt und die "Flair"-Texte liest, statt es nur als eine Ansammlung von Spielmechaniken zu betrachten. Aus heutiger Sicht hat das Spiel nichts sonderlich Originelles, trotzdem ist der Aktionswahlmechanismus immer noch interessant. Das Spiel gefllt mir immer noch wirklich gut, ist aber gleichwohl schwcher als Sulen der Erde mit Erweiterung.

* Die verbotene Insel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.05.11 von Ernst-Jrgen Ridder - Bisher nur zu zweit gespielt. Uns hat es gut gefallen. Die zufallsabhngigen Unwgbarkeiten passen zum Thema. Wre alles voll steuerbar, wre es auch eher langweilig.