Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 28.10.2016. Dieser Artikel wurde 1242 mal aufgerufen.

Aventuria Das Abenteuerkartenspiel

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Michael Palm
Lukas Zach
Illustration: Nadine Schäkel
Verlag: Ulisses Spiele
Spieler: 1 - 4
Dauer: 45 - 180 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2016
4,2 4,2 Leser
Ranking: Platz 2687
Aventuria Das Abenteuerkartenspiel

'Aventuria Das Abenteuerkartenspiel' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Aventuria Das Abenteuerkartenspiel: 4,2 4.2, 5 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.10.16 von xanar - Schön umgesetztes DSA-Flair, vom Spielablauf aber leider zu eintönig. Man hätte sich besser auf einen Spielmodus (kooperativ/kompetitiv) festlegen sollen anstatt beide anzubieten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.10.16 von rgb1356 - Ein sehr schönes Spiel, das vergleichbar mit Magic oder Herr der Ringe lcg jedoch das Rollenspielelement stärker betont. Ja es wird viel gewürfelt, das bedeutet aber auch Spannung und unvorhergesehene Wendungen. Ich liebe das Spiel und freue mich auf die angekündigten Erweiterungen, die das Spiel noch abwechslungsreicher machen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.10.16 von Shigeru - Im Vergleich zum Warhammer Quest Abenteuerkartenspiel sicherlich eher leichtere Kost, was aber kein Makel ist. Ich habe in meiner Jugend Anfang der 90iger mit meinen Freunden sehr viel DSA gespielt. Aventuria fängt das Feeling dieses tollen Rollenspielsystems sehr gut ein und macht mir wahrscheinlich deswegen sehr viel Spaß. Es wird wie in den (alten) Abenteuerbüchern eine Geschichte erzählt, in die man eintauchen kann, wenn man sich auf diese Art des Spiels einlässt. Das Kampfsystem im Abenteuermodus ist gut durchdacht. Die Idee, dass die Gegenerkarten unterschiedliche Aktionen ausführen können und dass den Hauptgegner ein eigenes Aktionskartendeck zur Verfügung steht, gefällt mir gut. Dies und der Umstand, dass gewürfelt wird, lässt einen die Kämpfe immer wieder anders erleben. Der Glücksfaktor ist in diesem Spiel aufgrund des Nachziehens der Karten und des Auswürfelns der Kämpfe und der diversen Talentproben recht groß, was mich aber nicht stört. Solche Elementen machen m.E. ein Rollenspielsystem aus. Die Möglichkeit der Weiterentwicklung seines Heldencharakters ist gegeben. Mit den Erweiterungen kommen auch neue Helden, Gegnern etc. und Abenteuer in das Spiel, was auch notwendig ist, da die Grundbox m.E. auf Dauer zu wenig Abwechselung bietet. Der Duellmodus gefällt mir dagegen überhaupt nicht. Ich spiele Aventuria ausschließlich im Abenteuermodus. Wer keine Zeit für lange Rollenspielabende hat und gerne wieder die in Welt Des Schwarzen Auges eintauchen möchte, sollte sich Aventuria und sämtliche Erweiterungen anschaffen. Ob ich Avenutria auch so gut bewerten würde, wenn mich DSA aufgrund meiner Rollenspielerfahrungen nicht interessieren würde, weiß ich nicht. Insgesamt eine gute 5 aus der Sicht eines DAS-Fans.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.02.17 von Daniel Noé - Scheinbar wirklich nur ein Spiel für DSA Freunde - Der Duellmodus ist nicht nur komplett geklaut, sondern auch noch entschleunigt (zudem erscheint der Magier OP) - das macht gar keinen Spaß (2 Punkte), das Abenteuer-Kampagniensystem ist ok mehr aber auch nicht (4 Punkte) - gesamt eine 3 - Was dem Spiel natürlich zusätzlich noch komplett geschadet hat ist die Qualitätskatastrophe der Erweiterungen - so dass in 2017 nicht nur diese, sondern wenn ich das recht verstanden hab auch das Grundspiel nochmal komplett neu aufgelegt wird - nun ja da wäre insgesamt viel mehr drin gewesen, so wohl eher was für absolute Freunde dieses Genre/DSA-Systems
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.06.18 von Bandit