Rezension/Kritik - Online seit 07.05.2003. Dieser Artikel wurde 6253 mal aufgerufen.

Hamstern

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Reinhard Staupe
Illustration: Oliver Freudenreich
Verlag: AMIGO
Rezension: Susanne Schlappner
Spieler: 2 - 4
Dauer: 10 Minuten
Alter: ab 5 Jahren
Jahr: 2003
Bewertung: 3,5 3,5 H@LL9000
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 3735
Hamstern

Spielziel

Hier werden ganz im Hamstersinn Lebensmittel gesammelt, bei 6 gleichen Lebensmitteln in einen Hamster-Pokal umgetauscht und der erste mit 3 Hamster-Pokalen hat gewonnen.

Ablauf

Die Spielkarten werden verdeckt auf dem Tisch zu einem Wühlhaufen ausgebreitet. Wer dran ist, zieht sich eine Karte und deckt sie auf. Die Karten zeigen entweder Karotten, Haselnüsse oder Äpfel, mal eine, zwei oder drei Stück. Bis zu vier Karten darf ein Spieler aufdecken, doch Vorsicht: Zieht man direkt aufeinanderfolgend die gleiche Hamsterleckerei, z. B. Äpfel, verliert man alle in diesem Spielzug bereits aufgedeckten Karten. Also empfiehlt es sich, lieber mal mit einer oder zwei Karten pro Zug zufrieden zu sein. Gesammelt wird solange, bis von einer Sorte 6 Stück in der eigenen Vorratskammer sind, dann darf man alle gesammelten Karten in einem Hamsterpokal umtauschen und sich erneut ans Sammeln machen. Der erste Spieler mit drei Hamsterpokalen ist Sieger.

Fazit

Hamstern besteht aus sehr hübsch gezeichneten Spielkarten. Die Anzahl der einzelnen Möhren, Nüsse oder Äpfel ist einmal als Ziffer und als tatsächliche Objekte in dem oberen Teil der Karte abgebildet, so dass Kinder spielerisch die Zahlen von eins bis drei verinnerlichen. Durch die einzeln abgebildeten Äpfel usw. können sie immer wieder nachzählen, wie viele von einer Sorte bereits in ihrer Vorratskammer ist. Gut gefällt mir auch, dass jeder eine Entscheidungsmöglichkeit hat: Ziehe ich noch eine Karte, um noch mehr zu sammeln und riskiere dabei, etwas zu verlieren, oder behalte ich lieber was ich habe und begnüge mich pro Runde vielleicht mit nur einer Karte. Die Kinder lernen so Konsequenzen ihres Handelns zu tragen. Hamstern erinnert mich sofort an ein ähnliches Kartenspiel, die Schoko-Hexe. Dort werden sechs verschiedene Lebensmittel gesammelt, die zum Schokolade herstellen benötigt werden. Man darf solange eine Karte aufdecken bis man von selbst aufhört und die gesammelten Karten der Runde für immer sichert oder bis man eine Schokohexe aufdeckt, die einem die in dieser Runde gesammelten Karten abnimmt. Bei Schokohexe ist jedem sofort rein optisch mit der Hexenkarte das Ende und der Kartenverlust klar. Im Spiel Hamstern ist es etwas schwieriger, denn die gezogenen Karten sind alles Sammelkarten und es kommt hier lediglich auf die Reihenfolge des Ziehens an: eine Apfel-Karte, eine Nuss-Karte und dann wieder eine Apfel-Karte sind o.k., zieht man aber erst eine Nuss-Karte, dann Apfel-Karte und wieder eine Apfel-Karte sind alle drei Karten verloren.

Hamstern ist ein kurzweiliges, schönes und lehrreiches Kinderspiel, das man als Erwachsener gerne mitspielt.

Rezension Susanne Schlappner

'Hamstern' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Hamstern: 3,5 3,5, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Susanne Schlappner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Heike Armbruster
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Uwe Schlappner

Leserbewertungen

Leserwertung Hamstern: 5,0 5.0, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.04.06 von Sabine - Ideal zum Zählenlernen im Kindergarten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.08 von Martin Schipper - Ganz nettes Spiel für zwischendurch.

Weitere Informationen zu 'Hamstern' auf unseren Partnerseiten