Rezension/Kritik - Online seit 04.03.2003. Dieser Artikel wurde 6763 mal aufgerufen.

Lauras Sternenspiel

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Kai Haferkamp
Rüdiger Husmeier
Illustration: Klaus Baumgart
Verlag: AMIGO
Rezension: Susanne Schlappner
Spieler: 2 - 4
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 4 Jahren
Jahr: 2002
Bewertung: 4,6 4,6 H@LL9000
Ranking: Platz 1571
Lauras Sternenspiel
Auszeichnungen:2003, Deutscher Lernspielpreis "Veröffentlichte Spiele" Nominierung2003, Spiel des Jahres Kinderspiel Nominierung

Spielziel

Es gilt, alle Spielsachen Lauras, die als Puzzleteile in einem Stoffbeutel liegen, im Kinderzimmer (Puzzlerahmen) richtig einzufügen bevor die Sonne verschwindet und Lauras Stern am Nachthimmel erscheint.

Ablauf

Lauras Spielsachen gibt es jeweils paarweise. Das eine wird in die linke, das andere in die rechte Hälfte des Beutels mit zwei Öffnungen gelegt. Die Puzzleteile sollen nun durch Tasten erkannt und immer zwei gleiche heraus geholt werden. Falls zwei unterschiedliche gezogen werden, nimmt man ein Teil des Sonnenpuzzles weg. Das Sonnenpuzzle dient als Zeitbegrenzung. Man versucht es weiter, bis man alle gleichen Paare herausgezogen hat. Dann ist das Spiel gewonnen. Oder bis nach 6 Fehlversuchen aus der Sonne nur noch Lauras Stern übrig bleibt. Dann ist schon Nacht und man hat es leider nicht geschafft, die Spielsachen rechtzeitig aufzuräumen.

Je nach Alter und Anzahl der Mitspieler können beliebig viele Spielzeugpaare ausgewählt werden, d.h. für kleinere reichen durchaus erst mal fünf oder sechs verschiedene Paare.

Fazit

Ich finde, Lauras Sternenspiel ist ein schöne Kinderspiel, welches die Konzentrationsfähigkeit der Kinder fördert. Es ist farblich ansprechend bunt ohne zu schrill zu sein. Es werden ausschließlich Spielsachen dargestellt, die Kindern bekannt sein dürften. In der Spielanleitung ist alles verständlich beschrieben mit farblich gekennzeichneten Tipps für Eltern. Am Ende der Anleitung befindet sich eine Vorlesegeschichte mit Bildern von Lauras Stern. Dazu gibt es auch noch eine Hörspielkassette, die die Geschichte noch ausführlicher erzählt und mit Liedern ausschmückt. Außerdem bietet Lauras Sternenspiel einige alternative Spielmöglichkeiten, wie zum Beispiel einfach nur puzzeln oder als Lotto; mit einer oder mit zwei Händen gleichzeitig fühlen oder einfach das fertige Puzzle betrachten, dazu erzählen oder “ich sehe was, was du nicht siehst” spielen. Für den Preis bekommt man eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten, das Spielmaterial ist hübsch und durch Kassette und Erzählgeschichte umfangreich erweitert.

Das Spiel an sich ist sehr schwierig, denn Tasten mit einer Hand oder gar mit zwei Händen gleichzeitig ist für Vier- oder Fünfjährige nicht so leicht, wie man vielleicht annimmt. Da ist es dann wichtig, mit entsprechend wenig Spielzeugpaaren, die auch unterschiedlich schwierige Konturen haben, anzufangen.

Die Spielzeugpaare sind oft gespiegelt und unterschiedlich in der Farbe. Da sie beidseitig bedruckt sind, können sie auch mal versehentlich falsch gepuzzelt werden, worunter das Spielmaterial auf Dauer leidet.

Für ältere Kinder, denen das Ertasten vielleicht leichter fällt, sind die Motive wohl schon zu kindisch.

Rezension Susanne Schlappner

'Lauras Sternenspiel' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Lauras Sternenspiel: 4,6 4,6, 5 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Susanne Schlappner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Christian Preuß
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.07.08 von Carsten Pinnow

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Lauras Sternenspiel' auf unseren Partnerseiten