Rezension/Kritik - Online seit 10.06.2019. Dieser Artikel wurde 446 mal aufgerufen.

Monster Match

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Quentin Weir
Ken Gruhl
Illustration: Ben Goldman
Linda DeSantis
Verlag: KOSMOS
North Star Games
Rezension: Stefanie Marckwardt
Spieler: 2 - 6
Dauer: 10 Minuten
Alter: ab 6 Jahren
Jahr: 2018
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
Ranking: Platz 1893
Monster Match

Spielziel

Die Monster lieben Donuts und überfallen daher die Hauptstadt der Donuts - Streuselcity. Nun gilt es, schnell alle gefräßigen Monster zu fangen und die Donuts zu retten, bevor sie alle weggefuttert werden.

Ablauf

Monster Match ist schnell vorbereitet. Der gemischte Monsterkartenstapel kommt mit dem NIX-Chip in die Tischmitte. Nachdem 10 Karten aufgedeckt wurden, wird mit den zwei Würfeln gewürfelt.

Ein Würfel zeigt eine Zahl (0 bis fünf), der andere ein Körperteil (Augen, Arme oder Beine). So gibt das Ergebnis vor, was ein gesuchtes Monster besitzen soll. Alle suchen gleichzeitig und tippen mit einem Finger auf ein passendes Monster. Alle richtig angetippten Monster werden gewonnen, tippt man falsch, verliert man eins an die Tischmitte.

Sollte sich gar kein passendes Monster finden lassen, wird stattdessen auf den NIX-Chip getippt. Dadurch gewinnt man eine zufällige Monsterkarte vom Stapel, und es werden 10 neue Monster aufgedeckt.

Monster Match endet, wenn der Nachziehstapel aufgebraucht ist. Nun werden die gefangenen Monster ausgewertet, denn jedes hat 1 bis 3 Donuts bei sich. Wer am meisten Donuts auf seinen Karten hat, gewinnt!

Fazit

Monster Match "wohnt" schon in einer absolut tollen passenden Stoffverpackung. Dort stecken dann feste, kaum knickbare und vor allem auch abwischbare (gut bei klebrigen Kinderfingern) Karten, die Spielregel, der NIX-Chip sowie zwei verhältnismäßig große Spezialwürfel drin. Die Symbolik auf dem Würfel ist gut und eindeutig gewählt, so dass ich bisher keinerlei Verwechslungsfehler erlebt habe. Die Anleitung lässt keine Fragen offen, und die Regeln sind sehr schnell erklärt und auch verstanden. Auch die Regel, nur mit einem Finger auf das passende Monster zu tippen, verhindert das sonst oft übliche Hauen und Stechen am Tisch.

Monstermund auf und schon es kann losgehen. Und so ist dann Monster Match auch - rasant! Im Gegensatz zu anderen Reaktionsspielen dieser Art hat Monster Match aber einen entscheidenden Kniff - durch die Donuts, die am Ende zählen, kann auch einer, der nicht so schnell reagiert, gewinnen. Zusätzlich gibt es oft mehrere passende Monster zur Auswahl, und jemand, der langsamer ist, kann dann teilweise noch in Ruhe gucken, welches Monster denn nun die meisten Donuts bietet. Der Schnellste hat meist nur auf die gesuchte Anzahl achten können.

Die Möglichkeit auf den NIX-Chip zu tippen entschleunigt etwas und bietet durch das zufällige Gewinnmonster wieder Spannung und Gewinn-Überraschungsmomente. So habe ich im Vergleich mit anderen Schnelligkeitsspielen bei Monster Match deutlich weniger Frustration und Streitereien erlebt. Auch altersgemischt lässt es sich durch den Donut-Kniff gut spielen; so haben Erwachsene Kindern gegenüber nicht unbedingt uneinholbare Vorteile. Ebenso spielt sich Monster Match bei unterschiedlicher Spieleranzahl gut. Logischerweise ist der Konkurrenzkampf und der Trubel bei maximaler Spieleranzahl von 6 Mitspielern größer als bei weniger Spielern - trotzdem tut dies dem Spielspaß keinen Abbruch. Spielt man mit jüngeren Kids, muss man gerade bei wenigen Mitspielern beim Punkteauszählen ein wenig helfen, denn dann kann eine ganz ordentliche Gesamtsumme zustande kommen.

Die Spannung bleibt bis zum Ende erhalten, und so ist Monster Match ein schönes, kurzweiliges und ansprechend aufgemachtes Reaktionsspiel, das Dank seiner originellen Verpackung in nahezu jede Handtasche passt und auch gut auf Reisen mitgenommen werden kann.

Auch wenn man ansonsten Schnelligkeitsspiele nicht so mag, sollte man eine Runde spielen - bisher ist es mir nicht gelungen, Spieler zu finden, die es nicht gerne mochten. Zum Schluss noch eine "Warnung": Vorsicht beim Wiederverpacken - wenn man nicht aufpasst, kann es passieren, dass das Monster die Spielanleitung frisst ...

Rezension Stefanie Marckwardt

'Monster Match' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Monster Match: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.04.19 von Stefanie Marckwardt - Kurzweiliges und toll aufgemachtes Reaktionsspiel, das dank Monsterverpackung in nahezu jede Handtasche passt.

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Monster Match' auf unseren Partnerseiten