Rezension/Kritik - Online seit 17.01.2015. Dieser Artikel wurde 5427 mal aufgerufen.

Ratz Fatz in Bewegung

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Hajo Bcken
Illustration: Edda Skibbe
Verlag: HABA - Habermaa GmbH
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 2 - 6
Dauer: 15 Minuten
Jahr: 2010
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
Ranking: Platz 2690
Ratz Fatz in Bewegung

Spielziel

Wie der Titel schon verrät, vereint diese Ratz-Fatz-Ausgabe Bewegung und Geist. Die gesuchten Begriffe liegen nämlich nicht als Holzteile auf dem Tisch, nach denen dann zu schnappen ist, sondern die Bilder findet man auf Bodenplatten, zu denen man laufen muss.

Ablauf

Das Spielmaterial besteht aus 20 gelben Armbändern und aus ebenso vielen mit diversen Motiven versehenen Bodenplatten. Diese Bilder lassen sich verschiedenen Kategorien zuordnen, nämlich den Gruppen Fahrzeuge, Möbel, Tiere, Spielzeug und Essen. Die Regel schlägt viele verschiedene Spielmöglichkeiten vor; für die Kleinsten (ab 3 Jahre) bestehen diese hauptsächlich darin, die Motive der Bodenplatten zu benennen oder den richtigen Gruppen zuzuordnen. Wenn die Kinder die Bilder bereits gut kennen, kann nach dem bekannten Ratz-Fatz-Prinzip eine der zwölf Geschichten vorgelesen werden, in denen die Motive namentlich genannt werden. Immer, wenn ein entsprechendes Wort fällt, müssen die Kinder schnell zu der passenden Bodenplatte laufen. Wer das zuerst schafft, erhält als Belohnung ein Armband.

Größere Kinder können nach demselben Prinzip spielen, allerdings mit verdeckten Motivplatten. Spielt man nach der letzten Regel, werden die Bodenplatten im Raum verteilt und der Schachtelboden in die Mitte gestellt. Den Kindern wird der Auftrag erteilt, Bodenplatten zu suchen, die bestimmte Kriterien erfüllen – zum Beispiel eine bestimmte Farbe zeigen oder etwas zu essen. Wer eine passende Platte gefunden hat, stellt sich darauf und wartet, bis jeder fündig wurde. Danach versuchen die Spieler, ihre Platten in den Schachtelboden zu werfen. Nur wem dies gelingt, erhält ein Armband.

Fazit

Für alle Spielvarianten hält die Regel noch zusätzliche Abwandlungen bereit. So kann zum Beispiel vereinbart werden, dass die Kinder beim Suchen nach der richtigen Platte nicht einfach zielstrebig zur gewünschten laufen dürfen, sondern von Platte zu Platte springen müssen. Oder dass die Platten erst nach dem Ende der Geschichte in der richtigen Reihenfolge eingesammelt werden müssen – dies eignet sich auch prima, um die Kinder zusammenarbeiten zu lassen und somit ein erstes Schnuppern in Teamarbeit zu ermöglichen.

Ratz Fatz in Bewegung eignet sich außerdem nicht nur für den familiären Bereich, sondern lässt sich vor allem im Kindergarten wunderbar einsetzen, denn es spricht überwiegend die 3- bis 6-Jährigen an. Auch für das Spiel im Freien kann das gesamte Material gut genutzt werden. Wie alle Reaktionsspiele ist es auch hier von Vorteil, wenn man möglichst Gleichaltrige zusammenspielen lässt, sonst könnten die Kleineren recht bald frustriert sein, wenn sie nie ein Armband abbekommen, weil sie zu langsam sind.

An dem tollen Spielmaterial, das aus den Armbändern und den farbenfroh gestalteten Gummimatten mit etwa 15 cm Durchmesser besteht, haben die Kinder ihre Freude. Zumindest, nachdem man die geöffnete Schachtel mal für einige Tage ins Freie verbannt hat. Diese Zeit benötigt das Material nämlich, um seinen penetranten Geruch nach Chemie loszuwerden. In jedem Fall sind die Bodenplatten jedoch stabil und rutschfest und halten auch einiges aus.

Sehr gelungen sind die im Heft enthaltenen Texte. Sie bieten viel Varianz in Form von Geschichten, Reimen und Rätseln. Schon bald wünscht man sich aber mehr davon, denn die Kinder kennen sie schnell auswendig. Dann ist der Einfallsreichtum der Eltern oder Erzieher gefragt. Gewitzte oder ältere Kinder finden es aber auch schön, selbst Geschichten zu erfinden und die Eltern nach den versteckten Begriffen suchen zu lassen. Wer ältere Ratz-Fatz-Spiele besitzt, kann aber auch die dort enthaltenen Geschichten etwas umschreiben und vorlesen.

Wie alle Ratz-Fatz-Spiele schult auch diese Ausgabe die Merkfähigkeit und aufmerksames Zuhören. Zusätzlich kommt aber Bewegung ins Spiel, was einem ohnehin schon vorzüglichen Spielprinzip eine weitere gelungene Komponente hinzufügt.

Rezension Sandra Lemberger

Anmerkung: Zur besseren Lesbarkeit der Texte verwenden wir hufig das generische Maskulinum, welches sich zugleich auf weibliche, mnnliche und andere Geschlechteridentitten bezieht.

'Ratz Fatz in Bewegung' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Ratz Fatz in Bewegung: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.10.14 von Sandra Lemberger - Punktabzug bei der Aufmachung gibt's fr den Geruch.

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Ratz Fatz in Bewegung' auf unseren Partnerseiten