Rezension/Kritik - Online seit 16.10.2013. Dieser Artikel wurde 1777 mal aufgerufen.

tiptoi®: Abenteuer Tierwelt

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Wolfgang Kramer
Verlag: Ravensburger Spieleverlag GmbH
Rezension: Rene Puttin
Alter: ab 4 Jahren
Jahr: 2010
Bewertung: 4,0 4,0 H@LL9000
Ranking: Platz 2567
tiptoi®: Abenteuer Tierwelt

Spielziel

Tiptoi: Abenteuer Tierwelt ist ein Wissensspiel rund um die Fauna unserer Erde, das mit vier verschiedenen Spielen aufwartet und nicht nur Kinder gut unterhält.

Ablauf

Abenteuer Tierwelt ist ein Spiel vom bekannten Autor Wolfgang Kramer für den elektronischen Tiptoi-Stift der Firma Ravensburger.

Genau genommen handelt es sich um eine Sammlung aus vier Spielen. Als Material werden lediglich viele Puzzleteile, die jeweils ein Tier zeigen, vier Puzzleteile in den vier Spielerfarben, einige Plättchen mit Tierspuren sowie ein Spielbrett, das die Anweisungen des Tiptoi entgegen nimmt, verwendet.

Im ersten Spiel, dass in zwei Schwierigkeitsmodi angeboten wird, erhält jedes Kind zufällig acht Tiere. Der Stift nennt nun in jeder Runde ein Merkmal, z. B. "Ich suche Tiere mit 2 Beinen!" Die Spieler tippen nun, sofern sie eines haben, dieses Tier an und dürfen es an den Zoo-Spielplan puzzlen. Wer zuerst alle Tiere an den Zoo gegeben hat, gewinnt.

Im zweiten Spiel spielt der Stift Tierstimmen ab und die Kinder müssen mit dem Stift das passende Tier aus der offenen Auslage der Tiere antippen. Dieses dürfen sie nun an ihr Spielerfarben-Puzzleteil puzzlen. Wer zuerst fünf Tiere bekommen hat, gewinnt.

Das dritte Spiel funktioniert analog zum zweiten. Hierbei muss aber das passende Tier zu einer Tierspur gefunden werden.

Beim vierten Spiel werden jeweils acht Tiere aufgedeckt. Diese müssen nun nach einem vorgegeben Merkmal (z. B. Geschwindigkeit) sortiert werden. Der Spieler am Zug versucht, das nächste passende Tier zu finden und anzutippen. Gelingt ihm dies, erhält er eine Münze als Punkt. Es werden drei Runden gespielt, wer dann die meisten Punkte hat, gewinnt.

Fazit

Das erste Spiel ist sehr einfach und kann nach meinen Erfahrungen bereits mit Kindern ab 3 Jahren gespielt werden, so lange ein Erwachsener das Spiel begleitet. Die kleinen Kinder freuen sich sehr, wenn sie ein passendes Tier haben und an den Zoo puzzlen dürfen. Leider passiert es hierbei manchmal, dass zum Ende hin mehrere Runden lang Fragen gestellt werden, bei denen kein Kind ein Tier abgeben kann. Dies hätte man evtl. ein wenig besser lösen können. Dennoch finde ich das Spiel für Kinder sehr gut. Spielreiz: 4.

Auch das zweite Spiel kann schon von recht jungen Kindern ab 4 Jahren gespielt werden. Einige Tiere sind sehr leicht zu erkennen, bei anderen fällt es schwerer. Ich kann bis jetzt Pferd und Zebra nicht richtig auseinander halten :). Am Anfang erkennen die Kinder nur wenig Tiere auf Anhieb, aber es gibt eine steile Lernkurve. Wenn die Kinder dann einmal alle Tierstimmen kennen, kommt es auf die Feinheiten an und das Spiel macht ihnen immer noch Spaß. Als Erwachsenem gefällt einem das Spiel während der Lernphase natürlich deutlich besser. Für die ersten Partien sehe ich den Spielreiz bei 5, anschließend bei 4.

Beim dritten Spiel sollten die Kinder dann schon mindestens 5 Jahre, wenn nicht älter sein. Sonst fällt die Zuordnung von Füßen zu Spuren den Kindern doch noch sehr schwer. Auch hier gibt es eine sehr steile Lernkurve für die Kinder. Während sie am Anfang ohne Hilfe nur wenige Spuren erkennen, lernen sie die Zuordnungen sehr schnell auswendig. Auch hier vergebe ich die Note 5 während der Lernphase, und eine 4 für spätere Partien.

Das letzte Spiel ist für jüngere Kinder wirklich sehr schwer, dafür aber für ältere Kinder und auch für Erwachsene umso interessanter. Wir haben es schon mehrfach in reiner Erwachsnenrunde gespielt. Hier kann man auch als Erwachsener noch einiges lernen. Durch die vielen verschiedenen Kombinationen an Tieren und Kategorien ist dieses Spiel für sehr viele Partien abwechslungsreich, es gefällt mir als Erwachensen am besten. Hier vergebe ich eine Spielreiznote von 5.

Mir persönlich gefällt Tiptoi: Abenteuer Tierwelt sehr gut, da es mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis (falls man den Tiptoi bereits besitzt) vier Spiele anbietet, die die Kinder durch ihre Entwicklung begleiten können. Sogar Erwachsene finden Gefallen an den Spielen; sie werden vor allem vom vierten Spiel gut unterhalten. Die Spielanleitung erklärt die Spiele sehr gut, so dass keine Fragen auftauchen. Man kann sich die Spiele aber auch sehr gut vom Tiptoi erklären lassen und dann sofort losspielen, ohne lesen zu müssen. Ein kleines Manko bei dem sonst sehr guten Spiel ist, dass der Tiptoi sehr redselig ist und die Texte sich oft wiederholen. Mehrfach auf Überspringen zu tippen, ist auf die Dauer etwas nervig.

Für Familien mit Kindern, die den Tiptoi bereits besitzen, spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus. Die Anschaffung des Tiptois kann ich nur empfehlen, wenn auch Interesse an andere Tiptoi-Produkten besteht, nur für dieses Spiel lohnt sich die Anschaffung nicht. Auch wenn Erwachsene gerne mal eine Partie des vierten Spieles spielen, lohnt sich die Anschaffung des Spiels nicht für reine Erwachsenenrunden.

Rezension Rene Puttin

'tiptoi®: Abenteuer Tierwelt' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung tiptoi®: Abenteuer Tierwelt: 4,0 4,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.06.13 von Rene Puttin - Eine schöne Sammlung aus vier Spielen für Kinder verschiedenen Alters und auch Erwachsene. Die 3 bei Spielbarkeit bezieht sich auf die sich wiederholenden Texte, die man wegklicken muss und die Situation im ersten Spiel bei denen mehrere Runden lang kein Kind ein Tier abgeben kann.

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'tiptoi®: Abenteuer Tierwelt' auf unseren Partnerseiten