Rezension/Kritik - Online seit 30.07.2014. Dieser Artikel wurde 1422 mal aufgerufen.

Benjamin Blümchen: Törööö im Zoo

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Brad Ross
Jim Winslow
Verlag: Schmidt Spiele
Rezension: Stefanie Marckwardt
Spieler: 2 - 4
Alter: ab 3 Jahren
Jahr: 2012
Bewertung: 4,0 4,0 H@LL9000
Ranking: Platz 2706
Benjamin Blümchen: Törööö im Zoo

Spielziel

Oh je! Die Zootiere sind ausgebüxt und haben sich versteckt. Benjamin Blümchen, den Herr Tierlieb als Tiersitter beauftragt hatte, braucht deine Hilfe, um sie im Wald hinter den Büschen zu finden und wieder in den Zoo zu bringen. Na, weißt du, wo sich Polly Pinguin jetzt befindet? Und hast du auch Schnippi Schildkröte entdeckt? Töröö!

Ablauf

Der ganze Schachteluntersatz wird als Zoo in die Mitte gestellt. Daneben kommen die Buschkärtchen, unter jedem wird eins der 15 Zootiere versteckt. Dann kann es sofort losgehen: Benjamin Blümchen begrüßt euch, erklärt das Spiel und bittet euch ein bestimmtes Tier zu suchen - alles nur durch Drücken auf den blauen Knopf. Reihum versucht man das geforderte Tier zu finden. Gelingt es, wird das Tier vor einem abgelegt und der Busch kommt aus dem Spiel. Wurde das richtige Zootier aber nicht entdeckt, bleibt das falsche Tier noch offen liegen und der nächste Mitspieler versucht sein Glück, bis jemand richtig aufdeckt. Danach wird ein Busch wieder weggelegt und alle anderen Tiere wieder zugedeckt.

Sobald alle Tiere gefunden wurden, endet das Spiel und Benjamin bedankt sich. Wer die meisten Tiere gefunden hat, ist der beste Tierentdecker. Zum Schluss darf noch der Zoo gefüllt werden: Koko Krokodil, Robby Robbe und Schnippi Schildkröte wollen ins Wasser, Alina Affe, Max Maus, das Pandababy und Pepe Pelikan fühlen sich auf dem Schachtelrand am wohlsten, und die anderen acht Tiere möchten auf die Wiese.

Fazit

Sobald man die Schachtel öffnet, springt einem der Zoo regelrecht ins Auge. Die Schachtelunterseite ist toll gestaltet und mit Liebe zum Detail bemalt. Ebenso sind auch die Büsche und Tiere aus stabiler Pappe - passend für kleine Kinderhände. Alle Zootiere blicken freundlich in die Gegend und haben je nach ihrem Lieblingsort noch einen Schlitz bzw. Steckuntersatz. Die Spielanleitung ist schön bebildert und erklärt das Spiel lückenlos; außerdem haben wir ja Benjamin, der das Spiel kurz und knapp zum Losspielen erklärt.

Benjamin Blümchen ist eine sehr stabile, griffige Figur, mit der man nichts falsch machen kann. Vor dem ersten Spiel müssen zwei Batterien (Typ AA) eingelegt werden. Auf der Unterseite befindet sich ein Schalter, um das Sound-Modul zu aktivieren. Der blaue Knopf muss immer wieder während des Spiels gedrückt werden, der rote dient zur Wiederholung. Somit ist der Elefant für die kleinen Mitspieler gut durchdacht und funktioniert einwandfrei. Die Lautstärke ist für meinen Geschmack einen Tick zu laut, aber bisher hat es noch kein Kind gestört. Die Originalstimme von Benjamin spricht motivierend zu den Kindern und auch die Namen der Tiere (Tina Tiger, Gerda Giraffe, Nino Nilpferd, Emil Eisbär, Zilla Zebra + Co.) können alle spätestens beim dritten Spiel mitrufen. Der ein oder andere Erwachsene jedoch wird diese bald nicht mehr so mögen, denn Kinder lieben Törööö im Zoo und können es gar nicht oft genug spielen und dann kann man schon einmal sensibel auf ein weiteres TÖRÖÖÖ reagieren ...

Auch ältere Kinder spielen sehr gerne eine Runde Törööö im Zoo mit, sind allerdings nicht mehr so fasziniert gefesselt wie die Kleinen. Da Memory bekanntlich super mit jüngeren Kindern funktioniert, steht der Gewinner bei altersgemischten Spielrunden nicht unbedingt fest.

Benjamin Blümchen - Törööö im Zoo verpackt das altbekannte Memoryprinzip in eine schöne, für die Kinder sehr verständliche Geschichte und in ein modernes Gewand. Obwohl ich bei Elektronik im Spiel immer ein bisschen skeptisch bin, passt sie hier toll ins Spiel und motiviert die Kinder zum häufigen Spielen.

Einige Kindergruppen wollten den Zoo immer sofort füllen. Kein Problem - dann haben wir einfach die Büsche als Punkte gesammelt und zum Schluss gezählt - eigentlich ist der tolle Zoo auch viel zu schade, um nur kurz am Ende "richtig" ins Spiel zu kommen ...

Rezension Stefanie Marckwardt

'Benjamin Blümchen: Törööö im Zoo' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Benjamin Blümchen: Törööö im Zoo: 4,0 4,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.06.14 von Stefanie Marckwardt - Kinder lieben Benjamin- toll aufgemachtes "modernes" Memory!

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Benjamin Blümchen: Törööö im Zoo' auf unseren Partnerseiten