Rezension/Kritik - Online seit 15.04.2017. Dieser Artikel wurde 3014 mal aufgerufen.

Carcassonne (App)

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Verlag: Exozet
Rezension: Michael Timpe
Spieler: 1 - 6
Dauer: 20 Minuten
Jahr: 2013
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
Ranking: Platz 1447
Carcassonne (App)

Kompakt - Kritik

Die Carcassonne-App schafft, was ich mir von einer Brettspiel-App immer wünsche: Sie überträgt das Spielgefühl vom Brettspiel 1:1 in die digitale Welt. Unter Verzicht auf unnötige grafische Spielereien und Animationen spielt man, als würde man über dem Spieltisch schweben. Aus dieser Position sucht man die passende Anlegestelle, platziert sein Kärtchen, zieht seine Figuren auf die richtige Position und bestätigt den Zug per Tastendruck. Ich hatte noch nie Probleme, dass ein Männchen beispielsweise auf die Wiese statt auf die Straße gesprungen wäre, und falls doch, ließe sich das einfach rückgängig machen.

Selbst am relativ kleinen Smartphone-Bildschirm kann man ausreichend gut erkennen, welche Figuren wo stehen oder liegen und auch welches Plättchen man wo anlegen kann. Unterstützt wird die Übersichtlichkeit dadurch, dass die möglichen Anlegestellen hervorgehoben werden und dass Felder, für die es kein passendes Teil mehr gibt, mit einem X markiert werden. Die Übersicht ist also wirklich vorbildlich und ermöglicht einen zügigen Spielfluss.

Dadurch eignet sich das Spiel auch gut, um es zu zweit an einem Gerät zu spielen, was wir auf dem Weg in den Urlaub einige Male probiert haben, z. B. am Flughafen, wo sonst kaum Platz für ein richtiges Spiel wäre.

Auch für ausreichend Abwechslung ist gesorgt, neben den großen Erweiterungen Händler und Baumeister sowie Wirtshäuser und Kathedralen hat es noch zwei Minierweiterungen sowie den Fluss, die als In-App Käufe dazu erworben werden.

Nicht so herausragend ist die KI der Computerspieler im Solospiel. Diese ist aufgeteilt in drei Spielstärken, wobei mir zwischen 2 und 3 kein großer Unterschied aufgefallen ist. Auch auf Stufe 3 gewinnt man in der Regel jedes Spiel. Besonders deutlich wird dies, wenn noch zusätzliche Erweiterungen mit im Spiel sind. Die Computerspieler reagieren in keiner Weise auf die neuen Möglichkeiten, so gewinnt man bei der Händler-Erweiterung in der Regel gleich alle Mehrheitenwertungen für die verschiedenen Waren, was sie ziemlich uninteressant macht.

Alles in allem eine sehr gelungene App, empfehlenswert auch mal für ein Spiel zu zweit. Die mässige KI mindert den Langzeitspass zwar etwas, für ein unterhaltsames Spielchen zwischendurch reicht es aber locker aus. Und sonst gibt es natürlich auch die Möglichkeit, online gegen echte Mitspieler zu spielen. Das hat im Test sofort und schnell geklappt (und ich hab prompt verloren).

Technische Angaben:
Die Carcassonne-App gibt es außer für Apple und Android auch für Windows-Mobile. Ich hab die Windows-Version getestet. Die Leistungsanforderungen sind moderat, alles läuft zügig, allerdings saugt das Spiel ziemlich am Akku.

Rezension Michael Timpe

'Carcassonne (App)' online kaufen

Get it on Google Play     

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Carcassonne (App): 5,0 5,0, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.03.17 von Michael Timpe - Wenn die KI besser wäre, wäre die App genauso Phantastisch wie das original Brettspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.04.17 von Michael Kahrmann

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.