Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 29.10.2011. Dieser Artikel wurde 2942 mal aufgerufen.

Castelli

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Günter Burkhardt
Illustration: Christof Tisch
Michael Menzel
Verlag: Queen Games
Spieler: 2 - 4
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2011
Bewertung: 3,7 3,7 H@LL9000
4,5 4,5 Leser
Ranking: Platz 2999
Castelli

'Castelli' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Castelli: 3,7 3,7, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.10.11 von Michael Andersch - Teilweise etwas unübersichtlich. Aktionskarten sind sehr stark.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.10.11 von Claudia Schollenberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.11.11 von Clemens Schollenberger

Leserbewertungen

Leserwertung Castelli: 4,5 4.5, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.10.11 von Jörn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.03.12 von MW - Nettes Spiel für zwischendurch. Die Aktionskarten sind ziemlich stark.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.12 von Ulrich Fonrobert
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.12 von Ernst-Jürgen Ridder - Das Spiel ist vor allem in der Turnierversion für 4 Spieler in seinen verschiedenen Austragungsmodi eine feine Sache. Auf dem geteilten Spielplan finden immer zwei Spiele (jeweils zwei Spieler gegeneinander) gleichzeitig statt. Entweder spielt man im Ko-Modus, d.h. Die beiden Sieger spielen um den Gesamtsieg, die beiden Verlierer um den dritten Platz, oder man spielt jeder gegen jeden mit Punktesystem. Wir haben letztere Variante gewählt, weil es bis zum Schluss Hoffnung auf den Gesamtsieg lässt, auch wenn man mal ein Spiel verliert. Als "normales" Brettspiel -alle spielen in dem selben Spiel, jeder gegen jeden- nicht ganz so schön.