Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 18.02.2019. Dieser Artikel wurde 250 mal aufgerufen.

City of Gears

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Daryl Andrews
Chris Leder
Illustration: Anthony Cournoyer
Tyler Myatt
Chris Leder
Verlag: Grey Fox Games
Spieler: 2 - 4
Dauer: 45 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2018
3,0 3,0 Leser
Ranking: Platz 3414
City of Gears

'City of Gears' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung City of Gears: 3,0 3.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.11.18 von Björn Fink - Das Spiel war fest auf meiner Essen to buy Liste, da ich in Essen arbeite habe ich keine Zeit Spiele an zu spielen also habe ich nur Reviews geschaut und das Spiel klang sehr interessant, leider fiel es bei mir nach einer Runde durch. Der Ablauf und Aufbau des Spiels ist wirklich interessant, man entdeckt quasi das Spielfeld, sendet seine Arbeiter aus und nutzt die aufgedeckten Felder um Ressourcen und Siegpunkte zu generieren und um Felder zum Ende des Spiels hin zu kontrollieren was einem noch zusätzliche Punkte bringt. Sehr interessant sind die Zahnräder, um mich auf ein neues Feld zu bewegen muss ich zuerst ein Zahnrad als Verbindung legen, diese ziehe ich aus einem Beutel und kann mich dann entscheiden es als Verbindung zu legen oder es in meine Fabrik zu legen um die Sonderfähigkeit zu nutzen, es gibt über 40 ver. Zahnräder mit unterschiedlichen Boni, entweder Aktionen oder Endgame Siegpunkte, klingt alles super, warum hat mir das Spiel jetzt nicht gefallen? Wenn das Spielbrett komplett "entdeckt" ist (9 Felder) kommen vier weisse Zahnräder in den Beutel...wird das dritte weisse Zahnrad gezogen, endet das Spiel sofort...dies kann bei 4 Spieler sehr abrupt geschehen und das Spiel ist vorbei bevor es überhaupt richtig angefangen hat, das fand unsere komplette Gruppe mehr als merkwürdig, gut wir hatten "Pech" beim ziehen aber das Spiel war in dem Moment vorbei als sich Strategien herauskristallisiert hatten und man sehen konnte welche Gebäude man gut in Combos nutzen konnte. Ich hab mir viel erhofft aber das Spielende hat mich so enttäuscht, da es komplett Glücksabhängig ist wann das Ende kommt und man so auch keine Langzeitstrategie verfolgen kann.