Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 23.05.2021. Dieser Artikel wurde 641 mal aufgerufen.

Escape from the Asylum / Psychiatrie des Schreckens

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Martin Nedergaard Andersen
Alexander Peshkov
Ekaterina Pluzhnikova
Illustration: Anastasia Durova
Dmitry Krasnov
Nadezhda Mikhailova
Pavel Korobkov
Verlag: HUCH!
Lifestyle Boardgames Ltd
Spieler: 1 - 6
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2019, 2020
4,0 4,0 Leser
Ranking: Platz 3292
Escape from the Asylum / Psychiatrie des Schreckens

'Escape from the Asylum / Psychiatrie des Schreckens' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Escape from the Asylum / Psychiatrie des Schreckens: 4,0 4.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.05.21 von abstorz - Ein Escape Spiel im "Legacy"-Modus - in 10 Episoden kämpft man sich aus der Perspektive von 5 Personen aus einer Psychatrie. Immer wieder sind Entscheidungen zu treffen, welche Einfluss auf den gesamten Spielverlauf nehmen. Das macht Spaß und man fragt sich oft: was wäre wenn? Die Rätsel selbst sind von sehr unterschiedlicher Qualität. Oft weiß man erst hinterher, ob man die Hälfte der Hinweise auf einem Bild ignorieren soll, oder ob jedes Detail eine Bedeutung hat. Die Idee der Autoren, dass jeder Fehlversuch bestraft wird ist deswegen total daneben und sollte gleich ignoriert werden. Auch den Hinweis, alle technischen Geräte wegzulegen sollte man ignorieren, denn wenn man sich die Rätselbilder abfotografiert können auch mehrere Spieler gleichzeitig rätseln. Das klappt nicht so gut wie bei Exit Spielen, wo eher mal parallel gegrübelt und geblättert werden kann, 3-4 Spieler sind aber OK. Positiv ist: Die Story schafft es definitiv, Athmosphäre aufzubauen, man ist immer gespannt, wie es weitergeht. Das Fazit deshalb: Wer den Zeitdruck vollkommen ignoriert und bei fraglichen Rätseln auch mal zur Lösung greift kann hier in eine tolle Story eintauchen!