Rezension/Kritik - Online seit 07.02.2013. Dieser Artikel wurde 1840 mal aufgerufen.

Fauna logic

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Tzafrir Kazula
Verlag: HUCH!
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 1
Alter: ab 6 Jahren
Jahr: 2010
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
Ranking: Platz 1958
Fauna logic

Kompakt - Kritik

Die Aufgaben von Fauna logic bestehen darin, dass man Plättchen, die aus teils durchsichtigen, teils blauen Sechseckfeldern bestehen, auf einer Landschaft platzieren muss. Dabei ist ein durchgehender Weg von der ersten bis zu letzten der durchnummerierten Stationen zu bilden. Jedes Feld darf für diesen Zweck nur einmal vom virtuellen Reisenden (am besten verwendet man dafür einen seiner Finger) betreten werden. Dass die Stationen dabei nicht von den blauen Hexfeldern der Plättchen abgedeckt werden dürfen, versteht sich von selbst. Denn auf diesen Feldern findet man Informationen zu den auf den Karten abgebildeten Tieren, wobei jede Karte einem Tier gewidmet ist und Informationen zu diesem zeigt: Länge, Schwanzlänge, Gewicht und die Region, in der es lebt.

Zum Lösen einer Aufgabe nimmt man den Deckel von der Plastikbox und entnimmt deren Unterteil die gewünschte Vorlage, die man danach im Deckel platziert. Anschließend beginnt das Knobeln, wo welche Plättchen zu legen sind. Während in den ersten Aufgaben noch Hilfestellung gegeben wird (die Lage von einem Teil der Plättchen ist bereits auf den Aufgabenkarten eingezeichnet), muss man später ohne diese Unterstützung klar kommen. Lösung und Spielanleitung liegen übrigens als separate Heftchen in der Box. Am Material gibt es absolut nichts zu bemängeln – vor allem die gut gearbeiteten Kunststoffteile der Plättchen fallen positiv auf, die zudem durch kleine Noppen auf der Unterseite leicht anzuheben sind.

40 Aufgaben in vier Schwierigkeitsstufen enthält Fauna logic – und auch, wenn das auf den ersten Blick nicht sonderlich viel erscheint, so ist man doch eine ganze Weile mit dem Spiel zugange, bevor man alle Rätsel gelöst hat. Vor allem Kinder beschäftigen sich sehr gerne mit Fauna logic, was vermutlich auch auf das stets beliebte Tier-Thema zurückzuführen ist. Die zu den abgebildeten Tieren gehörigen Informationen treten bei all der Knobelei jedoch sehr in den Hintergrund und werden deshalb leider kaum wahrgenommen. Apropos: Wer Ritter den Tieren vorzieht, kann auch auf das nach demselben Prinzip funktionierende Ivanhoe zurückgreifen.

6-Jährige sind mit Fauna logic übrigens noch etwas überfordert – die Kinder sollten mindestens 7 Jahre alt sein, um wirklich Spaß an dem Spiel zu haben.

Rezension Sandra Lemberger

'Fauna logic' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Fauna logic: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.10.12 von Sandra Lemberger

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Fauna logic' auf unseren Partnerseiten