Rezension/Kritik - Online seit 05.05.2021. Dieser Artikel wurde 940 mal aufgerufen.

Foto Fish

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Michael Kallauch
Verlag: Pegasus Spiele
LOGIS
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 2 - 4
Dauer: 15 - 20 Minuten
Alter: ab 4 Jahren
Jahr: 2020
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 1663
Foto Fish

Spielziel

Wem gelingt es, am schnellsten die schönsten Bilder von Fischen zu machen? Gesucht wird der beste Unterwasserfotograf. Doch es sollen nicht irgendwelche Fische abgelichtet werden, sondern es wird nach ganz bestimmten gesucht!

Ablauf

Jeder Spieler erhält ein Tableau, auf dem sich viele unterschiedliche Fische tummeln. Außerdem einen Foto-Apparat sowie den Kopf und den Schwanz eines Fisches. Dieser Puzzlefisch soll im Verlauf des Spiels verlängert werden.

Um zu sehen, welcher Schnappschuss gerade gefragt ist, wird gewürfelt. In den Farben, welche die beiden Würfel zeigen (es kann auch nur eine sein), soll nun jeder Teilnehmer Fische fotografieren. Dazu legt er seine Kamera so auf das Tableau, dass der Kamera-Ausschnitt genau auf vier Feldern des Tableau-Rasters liegt UND genau den oder die gewünschten Fische zeigt. Hat jemand das gesuchte Foto gemacht, ruft er "Klick" und darf seine Kamera ab diesem Zeitpunkt nicht mehr bewegen. Alle anderen dürfen aber weitersuchen und ihren Erfolg ebenfalls mit einem lauten "Klick" verkünden. Sind alle fündig geworden, gibt es als Belohnung ein Fisch-Mittelteil, und zwar ein etwas breiteres für den Rundenschnellsten und je ein schmaleres für alle anderen.

Alle weiteren Runden verlaufen nach demselben Prinzip. Wessen Fisch zuerst eine bestimme Länge erreicht hat, gewinnt das Spiel.

Fazit

Die Regeln von Foto Fish wurden sehr passend gemacht für Kinder ab 4 Jahren. Die Tatsache, dass jeder die Zeit bekommt, die er zum Suchen benötigt, kommt Mitspielern dieser Altersgruppe sehr entgegen. In der Spielregel steht sogar geschrieben, dass im Falle eines Fehlers noch weitergesucht werden darf, wobei die Mitspieler auch gerne helfen dürfen. Zusammen mit der Tatsache, dass in jedem Durchgang jeder mit einem Fischteil belohnt wird, sorgt dies dafür, dass bei niemandem ein Frustgefühl entsteht und alle gerne bis zum Ende mitspielen, auch dann, wenn sie keinen Sieg vor Augen haben - das Wachsen des eigenen Fisches ist Belohnung genug!

Damit das Spiel aber auch noch Spaß macht, wenn die Kleinen etwas mehr wollen, hat der Verlag das Spielmaterial entsprechend gestaltet: So ist das Tableau zum Beispiel doppelseitig bedruckt, nämlich mit einer leichteren und einer schwierigeren Seite. Außerdem gibt es eine größere Kamera, durch die sechs statt vier Felder des Wasserrasters zu sehen sind und die mal quer und mal hochkant eingesetzt werden muss, um die gewünschten Fische bildlich festhalten zu können. Diese beiden Erschwernisse ermöglichen es auch wunderbar, Kinder unterschiedlichen Alters miteinander spielen zu lassen.

Foto Fish überzeugt mit einem kindgerechten Konzept, einer gelungenen Thematik und mit schönem Spielmaterial, wenn auch die Farben der gelb-orangen und roten Fische zum schnellen Unterscheiden etwas deutlicher hätten auffallen dürfen.

Rezension Sandra Lemberger

'Foto Fish' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Foto Fish: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.10.20 von Sandra Lemberger

Leserbewertungen

Leserwertung Foto Fish: 5,0 5.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.01.21 von Sebastian - Tolle Idee, optimale Spieldauer für Kleine, einfache Regeln für erste Spielerlebnisse, Möglichkeit der Anpassung der Schwierigkeit. Alles super! Nur leider so leicht, dass schon Siebenjährige auf der hohen Stufe in Sekunden die Lösung finden, daher nur fünf statt sechs Punkten.

Weitere Informationen zu 'Foto Fish' auf unseren Partnerseiten