Rezension/Kritik - Online seit 06.12.2008. Dieser Artikel wurde 5129 mal aufgerufen.

Funny Fishing

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Claude Vaselli
Illustration: Rolf Vogt
Verlag: Drei Magier Spiele
Rezension: Carsten Pinnow
Spieler: 2 - 5
Alter: ab 4 Jahren
Jahr: 2006
Bewertung: 4,0 4,0 H@LL9000
Ranking: Platz 4229
Funny Fishing

Spielziel

Was ist das blo fr ein wildes Angeln? Kreuz und quer, bereinander, untereinander und miteinander verschlungen liegen 18 farbige Angelschnre auf dem Tisch, an deren Enden farbige Fische hngen. Da bleibt kein Auge trocken...

Ablauf

18 Angelschnre liegen in einem dichten Knuel auf dem Tisch. An dem einen Ende befindet sich stets eine Angel, am anderen entweder ein dicker Fisch, oder ein unbrauchbares Stck Abfall, wie zum Beispiel ein alter Schuh.

In insgesamt 8 Runden wird jeweils eine Spielkarte zufllig aufgedeckt, die eine Art der auf dem Tisch liegenden Fische zeigt. Aufgabe der Spieler ist es nun herauszufinden, an welcher Angel solch ein Fisch hngt. Dies geschieht ausschlielich mit den Augen, und fr alle Spieler gleichzeitig. Da sich von jeder Fischart mehrere Exemplare im Teich tmmeln, knnen mehrere Spieler den gleichen Fisch "jagen". Wer seiner Schnur schnell folgen konnte und glaubt, die richtige Angel gefunden zu haben, tippt mit dem Finger auf die Angel.

Sobald sich alle Spieler fr eine Angel entschieden haben, wird an den Angeln gezogen. Wer richtig lag, darf seinen Fisch behalten. Wer Unrat ergattert, muss zur Strafe einen bereits gefangenen Fisch wieder abgeben. Am Ende gewinnt der Spieler mit dem grten Fang.

Fazit

Da die Angelschnre in drei verschiedenen Farben vorkommen, ist es relativ leicht, die richtige Angel zu finden. Der Hektikaspekt sorgt dabei nicht nur fr eine kurze Spieldauer, sondern auch zu regelmigen Fehlern beim Verfolgen der Schnre.

Schnell zeigt sich, welcher Spieler wirklich ein "gutes Auge" besitzt und welcher nicht. Wer immer etwas langsamer ist und sich die fettesten Fische immer wieder vor der Nase wegschnappen lsst, verliert jedoch hufig schnell das Interesse an diesem "mal etwas anderen" Spiel.

Fr jngere Mitspieler ist Funny Fishing dagegen nicht nur interessant und innovativ, sondern auch eine lehrreichere und damit bessere Alternative zu den bekannten Fische-angeln-Spiele. Ob tatschlich schon 4-Jhrige damit etwas anfangen knnen, kann zwar bezweifelt werden, aber fr die 6- bis 12-Jhrigen sowie fr Familien ist Funny Fishing eine gute und preiswerte Empfehlung wert.

Rezension Carsten Pinnow

Anmerkung: Zur besseren Lesbarkeit der Texte verwenden wir hufig das generische Maskulinum, welches sich zugleich auf weibliche, mnnliche und andere Geschlechteridentitten bezieht.

'Funny Fishing' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Funny Fishing: 4,0 4,0, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.05.06 von Carsten Pinnow
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.07 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.04.07 von Nicole Biedinger

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Funny Fishing' auf unseren Partnerseiten