Rezension/Kritik - Online seit 16.09.2019. Dieser Artikel wurde 188 mal aufgerufen.

Ganymede: Moon

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Hope S. Hwang
Verlag: Sorry We Are French
Rezension: Roland Winner
Spieler: 2 - 4
Dauer: 20 - 40 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2019
Bewertung: 4,5 4,5 H@LL9000
Ranking: Platz 2416
Download: Kurzspielregel [PDF]
Download: Kurzspielregel [PDF]
Ganymede: Moon
Erweiterungen/Hauptspiel:Ganymede

Spielziel

Inzwischen wurde der Mond besiedelt und mit Schulen und Universitäten ausgestattet, die Berater ausbilden für das Leben im All. Euer jeweiliges Unternehmen hat reges Interesse daran, die Besten davon anzuheuern. Diese sollen den Besiedlungsprozess auf fernen Planeten unterstützen.

Ablauf

Das aus dem Grundspiel Ganymede bekannte Spielertableau bekommt zwei weitere Anbauten, den Mond zur Linken und den "Rat von Ganymede" zur Rechten. Einige neue Meeple sind dabei: vier Berater, ein VIP, ein Präsident. Viele individuelle Beraterplättchen, die später den erwähnten Rat besuchen, stellen weitere Komponenten dar.

In seinem Spielzug hat man nun ein Siedlerreservoir auf dem Mond zur Verfügung, und anfangs auch seinen eigenen Berater dort. Auch der Mond besitzt einen eigenen oberen "Slot", über den Siedler mittels Siedlerplättchen in einer vom Spieler selbst gewählten Farbe zum Mond gelangen.

Das wichtige neue Element, der Berater-Meeple, darf während eines Spielzuges immer in Richtung Ganymede bewegt werden, jedoch nur über erhaltene Bewegungssymbole (Pfeile), also nie mittels Raumfähre. Er unterstützt auf seinem jeweiligen Standort Erde oder Mars die Aktionen des Spielers. Kommt er zum Planeten Ganymede, ermöglicht er das Aufnehmen eines Beraterplättchens mit sofortigem Effekt und teilweise auch noch mit einem anderen dauerhaften Effekt. Danach kehrt der Berater für eine neue Reise direkt zum Mond zurück. Der Berater zählt nie auf das Meeplelimit seines Standortes.

Ist der Berater während des eigenen Spielzuges auf ...

der Erde, darf man ein Siedlerschiff von der Hand gegen eines der beiden Schiffe vom Tableau austauschen ODER man tauscht die Positionen der beiden Schiffe dort.

dem Mars, wirkt der Effekt einer aktuell ausgespielten Raumfähre um 1 stärker.

dem Ganymede, wirft man ein Siedlerschiff ab und wählt aus fünf möglichen Beraterplättchen eines aus, das in den "Rat von Ganymede" einzieht, also das neue Tableauteil zur rechten Seite des Haupttableaus. Es gibt Sofortboni im "Rat von Ganymede", die mit jedem weiteren Plättchen dort stärker werden.

Die sechzehn Beraterplättchen bringen vielfältige Modifikationen und einige neue Meeple bzw. Marker ins Spiel. Sie verbessern bekannte Aktionen und motivieren zu neuen Strategien. Ergänzend können sie bis zu drei weitere Siegpunkte einbringen. Jeder Spieler hat auf seinem rechten Anbautableau Platz für vier Beraterplättchen.

Fazit

Die Erweiterung Moon wartet in kleiner Schachtel mit einigen neuen Komponenten auf, die aber teilweise eine komplizierende Hürde darstellen können. Beide Tableauanbauten fügen sich gut in das Erscheinungsbild des bekannten, sehr übersichtlichen Basistableaus ein. Bei den Beraterplättchen erläutern die Beschreibungen (englisch/französisch) meistens eindeutig deren Fähigkeiten und die gute Symbolik auf den Plättchen hilft beim Merken.

Nur einige wenige Beraterplättchen erschließen sich nicht unbedingt direkt, daher wurde deren Beschreibung von uns beim Verlag nachgefragt und in der HALL9000-KSR (die mit den Regeln) eingearbeitet. Trotzdem ist in den ersten Partien ein Nachschlagen in der Beschreibung unerlässlich, da manche Fähigkeiten sich in "sofort" und "permanent" gliedern oder eben umfangreicher beschrieben wurden.

Bei aller Freude über das neue Element "Beraterplättchen" ist leider festzuhalten, dass diese zum Teil sehr unausgewogen sind. Dadurch ergibt sich häufig ein Wettlauf der Spieler mit ihren Beratermeeplen nach den besonders starken Plättchen, sofern diese überhaupt ins Spiel kommen. Andere Plättchen mit geringem Effekt bleiben dagegen oft liegen.

Auch zu vermerken ist, dass das Spiel seinen leichten Spielfluss verloren hat. Es gibt definitiv längere Wartezeiten bis zum nächsten eigenen Zug. Das Grundspiel Ganymede kommt ja gerade auch bei Wenigspielern deshalb so gut an, weil es so übersichtlich in seinen Regeln ist und sich wirklich flott spielt. Bei der Erweiterung in Partien zu viert kamen die Beraterplättchen wegen der erlebten Wartezeiten nicht gut an, wohl aber zu zweit bzw. zu dritt.

Was passiert denn sonst noch Neues? Der bekannte Spielablauf ändert sich in der Weise, dass man zu Zugbeginn immer kostenlos einen Siedler vom Mond zur Erde holen darf, wenn dort einer vorhanden ist. Ansonsten steht oft der eigene Berater - der graue Extrameeple - auf einem Planeten zum Spielzugbeginn und nach Bewegung während desselben Spielzugs an einem weiteren Planeten zur Verfügung. Er ist ein echter Zugewinn, da er durch gezielte Platzierung an den Planeten dort Effekte verbessert bzw. die Situation verändert. Das Spielziel von vier erledigten Missionen wird nun meist schneller als bisher erreicht.

Ganymede: Moon bringt trotz erwähnter Schwächen genug gute Innovationen ins Geschehen. Es ist sehr reizvoll, die Möglichkeiten seiner über die Planeten reisenden Beraterfigur wie auch die Effekte seiner Beraterplättchen zu nutzen. Damit macht man zudem manche Siedlerschiffe bei der Punktewertung chancenreicher. Ich denke da zum Beispiel an das Schiff, das für Siedlerplättchen an den oberen Slots bisher bis zu sechs Punkte einbringt, nun aber bis zu acht. Auch können durch gezielten Beratereinsatz regulär mehr Raumfähren abheben mit entsprechenden Auswirkungen auf Punkte von Siedlerschiffen. Was noch erwähnt werden sollte, ist der Slot oberhalb des Mondes, der wie die anderen oberen Slots Plättcheneffekte verstärken kann. Mit der Erweiterung können daher tendenziell mehr Siedler zur Erde kommen als bisher.

Nach nun vielen absolvierten Partien werde ich Ganymede meistens mit der Erweiterung Moon spielen, die das ohnehin gern gespielte Grundspiel auf Dauer interessant bleiben lässt. Bei eventuellen Mitspielern mit insgesamt wenig Spielerfahrung verzichte ich allerdings darauf, um mir das zeitaufwändige Beantworten von Nachfragen wegen der Effekte der Beraterplättchen zu ersparen. Meine Mitspieler finden die Erweiterung in einer 2er-Partie gut, zu dritt OK, zu viert eher verzichtbar.

Rezension Roland Winner

'Ganymede: Moon' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Ganymede: Moon: 4,5 4,5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.08.19 von Roland Winner - Durch die Berater-Meeple und Berater-Plättchen gewinnt das Grundspiel an Varianz und Tiefe.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.08.19 von Barbara Winner

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.