Rezension/Kritik - Online seit 30.09.2014. Dieser Artikel wurde 4305 mal aufgerufen.

Grabolo

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Maureen Hiron
Illustration: Maureen Hiron
Verlag: Stragoo Games
Game Factory
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 3 - 5
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 4 Jahren
Jahr: 2014
Bewertung: 4,0 4,0 H@LL9000
Ranking: Platz 2879
Grabolo

Spielziel

Wer hat die besten Augen und die schnellsten Hände? Zwei Würfel bestimmen die zu erobernde Karte, aber nur der schnellste Spieler bekommt den Zuschlag! Wer daneben noch seine Mitspieler genau im Auge behält, triumphiert bei diesem Reaktionsspiel.

Ablauf

Die runde Blechdose enthält 36 ebenfalls runde Zahlenkarten, jeweils mit den Zahlen 1 bis 6 in sechs verschiedenen Farben.

Zu Spielbeginn werden diese Karten deutlich sichtbar und für alle gut erreichbar auf dem Tisch verteilt. Das Ergebnis eines Farb- und Zahlenwürfels gibt jeweils die gesuchte Kombination vor, also zum Beispiel "rot + 4". Gleichzeitig versuchen alle Spieler, auf die entsprechende Karte zu schlagen. Der schnellste darf sie verdeckt vor sich ablegen.

Danach wird das Spiel in diesem Sinne fortgesetzt, bis ein Spieler die notwendige Anzahl an Karten gesammelt hat. Wenn im Laufe des Spiels Karten gesucht werden, die nicht mehr offen ausliegen, muss man den Namen jenes Spielers rufen, bei dem man die Karte vermutet – das kann man auch selbst sein. Der zuerst gerufene Name wird überprüft. War die Vermutung richtig, erhält (oder behält) der Rufer die Karte. Falschvermutungen werden dagegen mit dem Abgeben einer Karte bestraft.

Fazit

Die Aufmachung von Grabolo ist gut gelungen. Das Material der Karten sorgt dafür, dass sie auch nach vielen Partien noch einen ansehnlichen Eindruck machen. Aufgrund seiner Größe und der stabilen Verpackung passt das Spiel in jede Handtasche und eignet sich somit bestens, um auf Ausflügen mitgenommen zu werden. Immer vorausgesetzt, am Zielort gibt es einen festen Untergrund zum Spielen.

Grabolo ist ein typisches Reaktionsspiel. Es ist schnell erklärt und macht deshalb auch Leuten Spaß, die lange Spielregeln verabscheuen. Vorausgesetzt natürlich, sie mögen hektische Spiele. Nicht zu unterschätzen ist die Gedächtniskomponente des Spiels. Im Laufe einer Runde wird es nämlich immer schwieriger, sich zu merken, bei wem welche Karten liegen. Natürlich ist dann die Schadenfreude immer groß, wenn man eine Karte verliert, sei es, weil ein anderer schneller war oder weil man einen falschen Namen gerufen hat.

Vor allem in großen Runden geht es richtig laut und turbulent zu, weshalb das Spiel in dieser Besetzung auch am meisten Spaß macht. Es eignet sich aber auch gut für Vorschulkinder, um die Zahlen von 1 bis 6 zu lernen.

Rezension Sandra Lemberger

'Grabolo' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Grabolo: 4,0 4,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.09.14 von Sandra Lemberger

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Grabolo' auf unseren Partnerseiten