Rezension/Kritik - Online seit 29.11.2015. Dieser Artikel wurde 3454 mal aufgerufen.

Gravity Maze

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: keine Angabe
Verlag: HCM Kinzel
Rezension: Sandra Lemberger
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2015
Bewertung: 5,5 5,5 H@LL9000
Ranking: Platz 1111
Gravity Maze

Spielziel

Eine Metallkugel rollt durch Türme aus durchsichtigem Kunststoff ins Ziel. So sollte es zumindest sein, denn zuvor muss der Spieler eine Bahn austüfteln, die die Kugel auch tatsächlich im Zielwürfel landen lässt.

Ablauf

Die Bausteine werden neben der Kunststoffbasis bereit gelegt, die Metallkugel legt man in die dafür gemachte Aussparung auf der Basis. Nachdem man eine der 60 Aufgabenkarten ausgewählt hat, baut man die Startsituation gemäß dieser Karte nach. Außerdem nimmt man jene Bausteine zur Hand, die man zum Lösen der Aufgabe benötigt.

Durch das Platzieren dieser Bausteine versucht man, einen Weg für die Kugel zu bauen. Die Kugel muss den kleinen roten Zielstein erreichen, und auf der Aufgabenkarte ist markiert, wo sie eingeworfen werden muss.

Beim Bauen muss man folgende Regeln einhalten:

  • Die Kugel darf nur über eine einzige Bausteinfläche rollen, danach muss sie erst wieder eine Ebene nach unten fallen, wobei sie auch nie höher als eine Ebene fallen darf.
  • Bausteine dürfen nicht über den Spielfeldrand hinausragen, bis zu drei von ihnen dürfen übereinander gestellt werden. Sie dürfen auch gelegt werden, jedoch können sie dann keine anderen Bausteine tragen.

Die Rückseiten der Karten zeigen die Lösungen, ebenso den Rollweg der Kugel.

Fazit

Ein großes Lob gibt es für das Material: Die Bausteine sind robust und lassen sich problemlos ineinander stecken. Sie sind außerdem transparent, so dass man den Weg der Kugel gespannt verfolgen kann, wenn sie durch das Turmlabyrinth rollt. Sogar an eine Aussparung für die Kugel auf dem Spielplan wurde gedacht. Große Karten zeigen die einzelnen Aufgaben in vier Schwierigkeitsstufen und die Spielregel ist gut verständlich. Auch der Karton ist gut durchdacht: Hier findet jedes Teil den dafür vorgesehenen Platz.

Nicht nur Kinder sind von Kugelbahnen fasziniert, auch Erwachsene bringen dafür meistens eine große Portion Begeisterung auf. So verwundert es nicht, dass jeder, der dieses Solospiel sieht, es auch gerne ausprobieren will.

Gravity Maze stellt jedoch hohe Anforderungen an den Spieler – für manch einen sogar zu hohe. Das fängt schon mit dem Nachbauen der Anfangssituation an: Jedes Bauteil ist mit kleinen Punkten versehen, die dem Spieler erkennbar machen, mit welcher Seite und welcher Ausrichtung das Teil auf der Basis platziert werden muss. Danach geht die Tüftelei aber erst richtig los. Jedes Bauteil weist unterschiedlich viele Ebenen mit Löchern und Rampen auf, mit deren Hilfe man den Weg für die Kugel zusammensetzen muss. Weil diese Bausteine wirklich in fast jeder Lage und sogar gestapelt eingesetzt werden können, wird die Knobelei mit steigendem Schwierigkeitsgrad richtig anstrengend, denn ein hohes Maß an räumlichem Denken ist erforderlich. Man sollte gar nicht glauben, dass zehn Spielsteine und ein lediglich 4x4-Felder großer Spielbereich solche Probleme bereiten können – es ist aber tatsächlich so. Wer also richtig gefordert werden möchte oder begeisterter Murmelbahnbauer ist, sollte Gravity Maze unbedingt einmal ausprobieren!

Rezension Sandra Lemberger

'Gravity Maze' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Gravity Maze: 5,5 5,5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.09.15 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.01.16 von Rene Puttin - Kugelbahnbauen für Erwachsene (und Kinder) :), super Lokikspiel, bei dem man dreidimensional gefordert wird.

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Gravity Maze' auf unseren Partnerseiten