Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 29.11.2020. Dieser Artikel wurde 1053 mal aufgerufen.

Houston, We Have a Dolphin!

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Andreas Wilde
Illustration: Andreas Wilde
Verlag: HYBR
Spieler: 3 - 5
Dauer: 20 - 40 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2020
5,5 5,5 Leser
Ranking: Platz 1209
Houston, We Have a Dolphin!

'Houston, We Have a Dolphin!' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Houston, We Have a Dolphin!: 5,5 5.5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.11.20 von Gundula Krause - berraschend komplex. Erste Runde ein bisschen chaotisch, die zweite hingegen super.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.03.21 von Der Fisch - Houston, We Have a Dolphin ist ein witziges und erfrischendes Spiel, das das alte "Werwlfe"-Problem (Wir sind nicht genug Spielerinnen und Spieler!) lst. Der Kern ist dabei eine App, die zuvor auf Smartphone oder Tablet geladen wird und die verdeckt gespielten Karten scannt. Ich war am Anfang skeptisch, da ich Apps bei klassischen Brettspielen ja eben nicht verwenden mchte. Und auch nach wie vor wrde ich sagen: besser wre, wenn es ohne ginge. Denn auch hier sorgt die App dafr, dass man sich immer wieder voneinander ab- und dem Smartphone zuwendet. Ein bisschen erinnert mich das als Spieleerklrer an die kurzen Unterbrechungen, wenn man im Regelheft eine kurze Regel nachlesen muss. Gleichzeitig fhrt die App aber auch gut durch das Spiel und ersetzt somit den Spielleiter oder die Spielleiterin. Das ist wiederum gut gelst und sorgt dafr, dass man schon zu dritt loslegen und das alte "Werwlfe"-Gefhl erleben kann. Gleichzeitig ist es nicht notwendig, eine Spielanleitung zu lesen. Die Materialqualitt ist zudem super und es ist sogar vorgesehen, dass bestimmte Spielelemente erst nach und nach freigeschalten werden - auch das ist ein geniales Gefhl, weil man so nicht berfordert wird und es sogar noch etwas zu "erspielen" gibt. In der Runde zu dritt ist uns allerdings aufgefallen, dass das Late-Game fr uns noch nicht immer klar und stimmig ist. In bestimmten Karten- und Markerkonstellationen ist ein bestimmter Spielausgang gefhlt nicht mehr abzuwenden. Andererseits knnte man aber auch sagen: dann haben entweder die Delfine oder die Crew alles richtig gemacht. Zusammenfassend ist Houston, We Have a Dolphin also ein witziges, spannendes und berraschendes Spiel, auf das man sich einlassen muss. Dann erwartet auch schon eine kleine Spielerunde eine listig-lustige Zeit an Bord eines von Delfinen infiltrierten Raumschiffs.