Rezension/Kritik - Online seit 05.04.2005. Dieser Artikel wurde 6367 mal aufgerufen.

Jochen der Rochen

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Manfred Ludwig
Illustration: Neuland ID
Verlag: Zoch Verlag
Rezension: Susanne Schlappner
Spieler: 2 - 6
Dauer: 15 Minuten
Alter: ab 4 Jahren
Jahr: 2004
Bewertung: 3,9 3,9 H@LL9000
3,0 3,0 Leser
Ranking: Platz 4572
Jochen der Rochen

Spielziel

Durch geschicktes „Tischrütteln“ muss man verschiedenfarbige Fische herunterschütteln und dafür Tortenstücke sammeln.

Ablauf

Ein Papptisch wird in die Mitte des Spieltisches gestellt. Darauf werden Jochens Fischfreunde verteilt. Es gibt zehn Fischgäste in fünf verschiedenen Farben und dazu Jochen, der Rochen (schwarzer Fisch). Sie feiern Jochens Geburtstag und tanzen auf dem Tisch. Aber die Gäste wollen auch gerne von der Torte essen, und Aufgabe der Spieler ist es nun, einzelne Fische verschiedener Farbe durch geschicktes Tischrütteln mit nur einer Fingerspitze herunter zu rütteln. Die heruntergefallenen Fische bekommen dafür ein Stück Kuchen. Wichtig ist, dass für Jochen immer noch Tanzpartner auf dem Tisch bleiben, von jeder Farbe mindestens einer, sonst gibt es keine Torte. Und Jochen darf auch nicht vom Tisch fallen, sonst bekommen alle Spieler Torte, außer dem aktiven Tisch-Rüttler.

Wer zuerst 20 (oder eine vereinbarte Anzahl) Tortenstücke über mehrere Runden gesammelt hat, gewinnt.

Fazit

Das Spielmaterial:

Die kleinen Fische sind aus bunt gefärbtem Holz und der Tanztisch ist aus stabilem Karton in einem Stück gefertigt. Die ebenfalls aus Pappe hergestellten Tortenecken hätten meiner Meinung nach ein wenig größer ausfallen können.

Die Regeln sind sehr nett geschrieben und umfangreich mit Bildern und Beispielen ergänzt.

Das Spiel:

Jochen der Rochen ist ein reines Geschicklichkeitsspiel, bei dem es hauptsächlich auf Konzentration und Fingerfertigkeit ankommt. Jeder spielt für sich. Lediglich das Missgeschick des aktiven Spielers, falls ihm „Jochen“ vom Tisch fällt, bringt den anderen Spielern zusätzliche Tortenstücke ein.

Spiele mit der angegebenen Zielgruppe ab 4 Jahre haben sich bei meinen Testrunden als schwierig erwiesen. Denn die strenge Regel, dass der Tisch beim Rütteln nicht abgesetzt werden darf, stellte die jungen Spieler jedes Mal vor eine schier unlösbare Aufgabe. Allzu großer Spielspass konnte sich daher bei den Kindern nicht einstellen. Ein Mindestalter von 6 oder 7 erscheint mir realistischer.

Rezension Susanne Schlappner

'Jochen der Rochen' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Jochen der Rochen: 3,9 3,9, 13 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.01.05 von Susanne Schlappner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.10.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.11.04 von Kathrin Nos - Schöne Idee und als Pausenfüller geeignet - mehr leider nicht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.04 von Nicole Biedinger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.01.05 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.01.05 von Jochen Traub - Sehr schönes Geschicklichkeitsspiel für zwischendurch.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.02.05 von Christiane Griesbach
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.03.05 von Jörn Griesbach
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.03.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.04.05 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.05.05 von Rolf Braun - ich schließ mich Kathrin Nos' Komentar an. Einfaches Geschicklichkeits Spiel auf ein Minimum reduziert ... Spielidee, Spielzeit, leider nicht im Preis ... ob's den (Langzeit-)Spielspaß rechtfertig ... ?
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.01.09 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.05.09 von Michael Andersch - Ein- oder zweimal ganz witzig. Danach verflacht der Spielreiz auch für Kinder (zumindest für meine).

Leserbewertungen

Leserwertung Jochen der Rochen: 3,0 3.0, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.08.06 von Udo Möller
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.02.07 von Matty - Ich fand`s eintönig, langweilig, kaum steuerbar, und je nachdem, welcher Fisch gerade an welcher Unebenheit hängen blieb... Muss nicht mehr sein.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.10.12 von Severin - Schönes Spiel für Zwischendurch. Wurde bei uns mit Kindern ab 4 Jahren gerne gespielt. Die ganz Kleinen durften Daumen Zeigefinger zum Rütteln benutzen. Angenehm anderes Spielkonzept als bei all unseren anderen Kinderspielen im Schrank.

Weitere Informationen zu 'Jochen der Rochen' auf unseren Partnerseiten