Rezension/Kritik - Online seit 30.05.2004. Dieser Artikel wurde 5934 mal aufgerufen.

Manga Manga

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Peter Neugebauer
Illustration: Anke Pohl
Thilo Rick
Alvin Madden
Michael Menzel
Verlag: KOSMOS
Rezension: Uta Weinkauf
Spieler: 2 - 6
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2004
Bewertung: 2,5 2,5 H@LL9000
3,0 3,0 Leser
Ranking: Platz 5181
Manga Manga

Spielziel

In diesem Kartenspiel schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Helden und versuchen sich als Kämpfer in einem rasanten Wettkampf. Sehr gutes Reaktionsvermögen und Schnelligkeit werden hier gefordert. Denn wer als Erster seine Handkarten loswird, erhält eine der begehrten Scheiben des Sieges (=Siegpunkte). Der ebenfalls ehrenvolle letzte Platz wird auch belohnt – mit einer Scheibe des Trostes. Diese Scheiben entscheiden am Ende über Sieg und Niederlage, und den Meistertitel.

Ablauf

Alle 80 Spielkarten (72 Kämpfer und 8 Regenbogendrachen) werden gemischt. An jeden Spieler werden einzeln 6 Karten verteilt. Die restlichen Karten werden als Nachziehstapel in die Tischmitte gelegt.

Nachdem alle Spieler ihre Handkarten sortiert haben, wird vom Nachziehstapel die erste Karte aufgedeckt (kein Regenbogendrache!). Der Kartengeber ruft (auch bei jeder neuen Runde) „Action Power!“.

Alle spielen gleichzeitig! Jeder Spieler versucht einen seiner sechs, farblich unterschiedlichen, Kämpfer auf die ausgelegte Karte zu legen. Das Schild unten links auf der ausliegenden Kämpferkarte bestimmt, welcher Kämpfer als nächster auf den Kampfstapel gelegt werden darf. Dies erfolgt so lange, bis ein Spieler alle seine Handkarten abgelegt hat.

Kein Spieler darf zweimal hintereinander eine Karte spielen. Sollte es trotzdem einmal vorkommen, kann der Spieler, der den Fehler bemerkt, „Action Stopp“ rufen, und das Spiel kurzfristig unterbrechen. Der Spieler muss die Karte wieder zurück auf seine Hand nehmen. Es muss immer ein anderer Spieler eine Karte abgelegt haben, bevor derselbe Spieler eine weitere Karte ausspielen darf. Der Regenbogendrache darf auf jede Karte gespielt werden (auch auf andere Drachen) er dient als „Joker“ und ersetzt jeden Kämpfer. Ein Spieler der einen Regenbogendrachen legt, muss laut ansagen, welche Farbe als Nächste gespielt werden soll.

Gerät das Spiel mal ins Stocken, weil kein Spieler einen passenden Kämpfer oder Regenbogendrachen besitzt, deckt der Spieler, der die letzte Karte auf den Kampfstapel gelegt hat, eine neue Karte vom Nachziehstapel auf. Das Spiel geht sofort weiter!

Wenn zwei oder mehr Spieler eine Karte gleichzeitig ablegen, darf derjenige seine Karte liegen lassen, der sie auch tatsächlich direkt auf den Kampfstapel legen konnte. Sollte es vorkommen, dass ein Spieler vor lauter „Action Power“ mal eine falsche Karte erwischt und auf den Stapel legt, darf ein anderer Spieler, der den Fehler bemerkt, das Spiel wiederum mit „Action Stopp“ unterbrechen, und der Spieler muss seine falsche Karte wieder auf die Hand nehmen.

Eine Kampfrunde endet, wenn ein Spieler alle seine Handkarten abgelegt hat. Der Gewinner erhält für diese Kampfrunde eine Scheibe des Sieges. Auf den Scheiben des Sieges befinden sich entweder 1 oder 2 Schwerter (=Siegpunkte) abgebildet. Der Spieler der noch die meisten Handkarten besitzt, erhält eine Scheibe des Trostes. Sollten mehrere Spieler die meisten Karten übrig haben, erhält jeder von ihnen eine Scheibe des Trostes. Die kleinen Helfer können in späteren Kampfrunden nützlich sein. Die restlichen Spieler, die noch Handkarten besitzen, legen ihre Karten auf den offenen Kampfstapel.

Nun beginnt eine neue Kampfrunde. Der Gewinner der letzten Runde verteilt neue Karten von Nachziehstapel. Sollten die Karten ausgehen, wird der Ablagestapel einfach neu gemischt. Jetzt können, beginnend vom Kartengeber, eine oder mehrere Scheiben des Trostes abgegeben werden, um die Sonderfunktionen (1 Karte ablegen, 2 Karten tauschen und Regenbogendrachen der Mitspieler raus) zu nutzen und somit seine Kartenhand zu verbessern. Diese sind dann aus dem Spiel. Mit viel Glück erwischt man sogar ein Schwert als Trost. Diese Scheibe wird bis zum Spielende aufgehoben.

Nach 9 Kampfrunden, wenn alle Scheiben des Sieges vergeben sind, wird der Sieger ermittelt. Alle Spieler decken ihre Scheiben auf und zählen ihre Schwerter. Der Spieler mit den meisten Schwertern ist der Sieger und erhält den Meistertitel.

Spielregel für 2 Spieler

Ein Spieler darf mehrere passende Karten einzeln hintereinander ablegen.

Ein Spieler darf immer eine Karte nachziehen, bei Bedarf auch mehrere.

Die Scheiben des Trostes werden bei 2 Spielern nicht vergeben.

Fazit

Die Spielkarten von Manga Manga sind schön gezeichnet und passen sehr gut zum Thema Manga. Ebenfalls gut zum Thema passt die Spielgeschwindigkeit. Das Spiel lässt sicher keine Langeweile aufkommen. Im Spiel ist es meiner Meinung nach sehr schwierig, vorausschauend und schnell die richtige Karte zu greifen, da das Schild, auf dem die nächste Farbe bestimmt wird, immer verdeckt ist. In einem 2-Personen-Spiel ist es aus diesem Grund nahezu unmöglich den anderen Mitspieler zu unterbrechen, wenn er erst einmal am Zug ist. Dieses Spiel wird die Strategen und Taktiker unter uns eher kalt lassen, aber wer Spaß an Action und anderen Tempo-Spielen hat, wird sicher in Hitzewallungen kommen.

Rezension Uta Vollmer

'Manga Manga' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Manga Manga: 2,5 2,5, 13 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.04.04 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Ina Herrmann - Verteilung von Trostchips und Punktechips unangemessen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Markus Friedrich - recht hektisch, aber ok
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Clemens Schollenberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Bernd Eisenstein - Ligretto für Arme.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Simone Wagner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.04 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.04 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.04.04 von Jochen Traub
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.04.04 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.04 von Kathrin Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.05.04 von Rolf Braun - Haben wir was falsch gemacht? Bein ersten Spiel zu dritt hängte sich das Spiel auf - die Regelerklärer am Kosmosstand wußten auch keinen Ausweg - aber auch sonst nicht der Hit. Farben schlecht unterscheidbar.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.04 von Frank Gartner

Leserbewertungen

Leserwertung Manga Manga: 3,0 3.0, 5 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.06.04 von Kutten Gilles - Naja, der Herr Neugebauer sollte sich lieber einen anderen Beruf aussuchen, mit dem Spieleentwickeln hat ders nicht so (siehe HdR-Die Suche und HdR-Das Duel)!!! Und so was von Kosmos...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.06.04 von xaverius - Der Spielreiz bezieht sich auf eine ganz bestimmte Spielerrunde: z.B. wenn ich mit meinen Kindern (9 und 13) und Wenigspielern wetteifere und wir uns kaum halten können vor lachen!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.07.07 von Iglika Hristova
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.07.10 von Philipp E. - Naja. Manga Manga ist jetzt nicht das Spiel des Jahres (obwohl ich es besser finde als Dixit), aber auch nicht das schlechteste Spiel des Jahres. Aber warum ist Manga Manga bei H@all und Inkognito nicht? Das ist viel besser!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.06.14 von Hägar - Ist das ein Spiel? Wenn ja, dann ein äusserst schlechtes, was zumindest mein Geschmack betrifft. Herr Neugebauer glänzte bis anhin nicht gerade mit grossen Würfen. Was solls, solange Kosmos seine Titel veröffentlicht.

Weitere Informationen zu 'Manga Manga' auf unseren Partnerseiten