Rezension/Kritik - Online seit 28.07.2017. Dieser Artikel wurde 4585 mal aufgerufen.

Match Madness

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Jeppe Norsker
Verlag: FoxMind
Rezension: Stefanie Marckwardt
Spieler: 1 - 4
Dauer: 10 - 20 Minuten
Alter: ab 7 Jahren
Jahr: 2016
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
Ranking: Platz 2105
Match Madness

Spielziel

Mit 5 verschiedenen Blöcken, versehen mit Würfelaugen sowie Symbolen auf farbigen Hintergrund, muss ein auf einer Aufgabenkarten vorgegebenes Muster nachgebaut werden. Und das möglichst schnelll, denn nur der flotteste richtige "Musternachbauer" gewinnt die Karte. Kannst du die meisten Karten gewinnen???

Ablauf

Jeder Mitspieler erhält bei Match Madness ein Set aus fünf länglichen Blöcken; erkennbar an dem Würfelaugeaufdruck von 1 bis 5 an der quadratischen Seite. Die "langen" vier Seiten zeigen jeweils zwei quadratische Muster. Als Erstes muss man entscheiden, wie viele Runden man spielen möchte und dementsprechend viele Aufgabenkarten abzählen und mischen. Wenn man möchte, kann man sich auch auf einen Schwierigkeitsgrad einigen - es gibt 5 unterschiedliche.

Der Spielablauf ist dann sehr einfach: Karte aufdecken, und alle versuchen zeitgleich, das Muster der Karten mithilfe ihrer fünf Blöcke nachzubilden. Wer dies zuerst korrekt schafft, erhält die Karte; beim einem Fehler muss man bis zur nächsten Karte aussetzen.

Sobald alle Karten gewonnen wurden, endet Match Madness, und wer die meisten Karten errungen hat, ist der Matchsieger. Bei Gleichstand entscheidet der Schwierigkeitsgrad der gewonnenen Karten.

Fazit

Match Madness hat schönes griffiges Material, eine toll erklärende Spielanleitung und einfache Regeln.

Die Blöcke laden gleich zum Ausprobieren ein und schnell wird klar - ganz so einfach ist Match Madness nicht. Teilweise muss man ganz schön knobeln und drehen und wenden, bis man das erwünschte Ergebnis hat. Dazu kommt dann noch der Druck, dass ein Mitspieler schneller sein könnte!

Die ersten Runden spielt man am besten nur mit Karten des Schwierigkeitsgrades 1, damit man ein Gefühl dafür bekommt, wie man am besten zur Lösung des Rätsels vorgehen kann. Oft entscheidet das Glück mit, ob man der Schnellste ist. Denn wenn man richtig angefangen hat zu legen und nicht von vorne beginnen muss, können die Mitspieler kaum schneller sein. Gerade die Entscheidung, ob ich einen Block waagerecht oder senkrecht lege, kann den weiteren Ablauf beeinflussen. Da hilft dann schnelles Drehen aller möglichen Seiten, um herauszufinden, ob eine Symbolkombi schon auf einem Klotz vorhanden ist oder ob man sie durch Aneinandererlegen zweier Blöcke neu bilden muss. Aber selbst wenn sie vorhanden ist, muss das nicht zur Lösung passen, denn es gibt viele Kombinationsmöglichkeiten!

Am besten spielt sich Match Madness in einer altershomogenen Gruppe. Aber auch dort kann es zu Frustsituationen kommen, wenn ein Mitspieler aufgrund seines räumlichen Vorstellungsvermögen den anderen immer um eine Naselänge voraus ist. In so einem Fall oder auch in einer altersgemischten Gruppe kann man aber auch gut unterschiedliche Schwierigkeitsgrade benutzen, um das Spiel ein wenig auszugleichen.

Ich habe bisher überwiegend hochmotivierte Mitspieler erlebt, die dann voller Konzentration loslegten. Nur selten gab es Kinder, die aufgaben als es nicht so schnell wie gewünscht klappte. Aber so ist das nun mal - die Geschmäcker sind zum Glück verschieden! Auf jeden Fall bietet Match Madness durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und die Variante kurzweiligen herausfordenden Spielspaß.

Rezension Stefanie Marckwardt

Regelvarianten

"Total Madness"

Entsprechend der Spieleranzahl werden von jeder Schwierigkeitsstufe Karten abgezählt, gemischt und als offener Stapel ausgelegt. Alle versuchen gleichzeitig, eine der fünf Karten zu erfüllen. Hat man eine Lösung gefunden wird das Spiel durch den Ruf "Match" unterbrochen und kontrolliert, ob die Karte tatsächlich gewonnen wird oder ob bei einem Fahler eine Strafkarte abgegeben werden muss.

Wenn alle Karten aus der Mitte gewonnen wurden, werden für jede Karte entsprechend ihres Schwierigkeitgrades Punkte gezählt und der Gewinner ermittelt.

'Match Madness' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Match Madness: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.03.17 von Stefanie Marckwardt - Schnelligkeit und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sind hilfreich bei Match Madness.

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Match Madness' auf unseren Partnerseiten