Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 15.03.2019. Dieser Artikel wurde 286 mal aufgerufen.

Maximum Apocalypse

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Mike Gnade
Verlag: Rock Manor Games
Spieler: 1 - 6
Dauer: 45 - 90 Minuten
Alter: ab 13 Jahren
Jahr: 2018
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 2212
Maximum Apocalypse
Erweiterungen/Hauptspiel:Maximum Apocalypse: Gothic Horrors

'Maximum Apocalypse' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Maximum Apocalypse: 5,0 5.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.19 von Ralf - Survival ala Mad Max. Cooperativ versucht man zu überleben, nicht zu verhungern. Das Spielprinzip isr das Gleiche wie in Burgle Bros. In jedem Zug deckt man eine Ortskarte auf und checkt was einen erwartet. Ein Fluss zu überqueren, ein radioaktiv verseuchtes Kraftwerk oder eine Tankstelle. Dank mehrer Charakter und dem variablen Spielplan sehr oft spielbar. Der Spielplan sorgt für, je wie er verdeckt liegt, verschiedene Schwierigkeitsgrade. Sackgassen, Monster und Zombieverstecke..alles da. Wie Burgle Bros in cinemascope, alles etwas grösser und genauso unterhaltsam. Sofern man überlebt dauert es ca. 60 Minuten.