Rezension/Kritik - Online seit 05.01.2018. Dieser Artikel wurde mal aufgerufen.

Misch Masch

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Bettina Katzenberger
Verlag: Zoch Verlag
Rezension: Stefanie Marckwardt
Spieler: 2 - 6
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 6 Jahren
Jahr: 2017
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
Ranking: Platz 1948
Misch Masch

Spielziel

Misch Masch - das ist Karneval der Tiere im Dschungel. Jeder hat sich schick verkleidet - aber was ist denn das?

Irgendwie sind die Kostüme durcheinandergeraten. Jetzt sollst du helfen, die Verkleidung passend zu ergänzen und aus dem Elepus und Oktofant wieder einen Elefant und einen Oktopus zu gestalten.

Ablauf

Misch Masch ist ein Kartenspiel, das aus 78 Tierkarten besteht. Diese Tierkarten können ein komplettes, ein halbes oder ein aus zwei verschiedenen Tieren zusammengesetztes Tier zeigen.

Zu Anfang bekommt jeder 7 Karten auf die Hand; die restlichen Karten werden als verdeckter Dschungelstapel in die Tischmitte gelegt - die oberste Karte wird umgedreht und los geht´s: Wer am schnellsten eine passende Karte drauflegen kann, startet Misch Masch.

Wer an der Reihe ist, muss eine passende Karte ablegen oder eine Karte ziehen; diese darf, wenn möglich, dann auch noch abgelegt werden.

Passend ist eine Tierhälfte, die das schon ausliegende Tier ergänzt. Wenn beispielsweise der Elefin ausliegt, passt der Pelifant (Oktofant, Krokofant, ...) – ELE + FANT = Elefant. Passt ein Tier doppelt, z. B. Elefin und Delfant darf man zwischenwerfen, auch wenn man eigentlich nicht an der Reihe ist.

Dann gibt es noch Sonderkarten (je 6 Stück), die auch passen können:

  • das Echtzeittier - je nach Symbol auf der Karte müssen alle Mitspieler entweder eine Karte vom Stapel ziehen oder nur derjenige mit den wenigsten Karten
  • das Chamäleon - diese Karte passt immer und man ist sofort mit einer weiteren beliebigen Karte dran
  • das Halbtier - nach ihr muss der nachfolgende Spieler aussetzen.

Legt jemand eine falsche Karte, muss er sie zurücknehmen und eine Strafkarte, die nicht sofort abgelegt werden darf, nehmen.

Sobald ein Spieler alle Handkarten losgeworden ist, gewinnt er Misch Masch.

Fazit

Misch Masch kommt herrlich farbenfroh daher. Wenn man es genauer anschaut, merkt man wie gut es durchdacht ist. Jedes Tier hat eine andere eindeutige Farbe (gelb = Pelikan, orange = Leopard, rot = Elefant, grün = Krokodil, blau = Delfin, lila = Oktopus), und jede Karte hat in den Ecken kleine farbige Symbole, die die Position (Kreis = Oberteil, Dreieck = Unterteil) in der Tierfarbe zeigen. So kann man auch bei nicht komplett aufgefächerter Kartenhand einen guten Überblick behalten.

Die Tiernamen der aus zwei verschiedenen Tieren zusammengesetzten Tiere sorgen am Anfang für einige Lacher - zu gut klingen Oktopard, Krokofin & Co., und auch die Zeichnungen sind absolut gelungen.

Das Spielprinzip an sich bietet nicht viel Neues - statt Zahl und Farbe ist hier Position und Tier gefragt. Trotzdem spricht es Kinder sehr an und macht durch die schöne Gestaltung neugierig.

Wenn altersgleiche Kinder untereinander spielen, läuft Misch Masch rund; sind ältere Kids in der Spielrunde dabei, kann es Vorteile für die Älteren geben, da diese meistens einen besseren Überblick haben, schneller reagieren können und so häufiger den Effekt des Zwischenwerfens nutzen können.

Dieser fällt den jüngeren Mitspielern nämlich generell etwas schwer; die Altersangabe ab 6 Jahren passt überwiegend bei spielerfahrenen Kindern gut; wenn Kinder bisher selten gespielt haben, können sie mit den Anforderungen von Misch Masch doch etwas überfordert sein. Ältere Kinder hingegen bestanden teilweise darauf beim Spielen der Karte auch den Namen auszusprechen und so die „Schwierigkeit“ etwas zu erhöhen.

Aber auch in einer reinen Erwachsenenrunde kann man kurzweilig Spaß mit Misch Masch haben - es kommt gerne als Absacker auf den Spieltisch. Spielt man nur zu zweit, gibt es keine Sonderregel. Wie einige andere Spiele macht Misch Masch umso mehr Spaß, je mehr Spieler teilnehmen. Denn dann wird es meist richtig schön turbulent!

Rezension Stefanie Marckwardt

Regelvarianten

Wer ein längeres Spiel wünscht, kann Misch Masch auch mehrere Runden spielen und Minuspunkte für Handkarten aufschreiben (-1 je Tierkarte, -5 für ein Chamäleon).

'Misch Masch' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Misch Masch: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.17 von Stefanie Marckwardt - MischMasch ist ein tierischer Kartenspaß, bei dem ein guter Überblick und eine schnelle Reaktion von Vorteil sind.

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Misch Masch' auf unseren Partnerseiten