Rezension/Kritik - Online seit 07.01.2003. Dieser Artikel wurde 8107 mal aufgerufen.

Railroad Rushhour

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Nob Yoshigahara
Verlag: Binary Arts
Rezension: Kerstin Waurick
Spieler: 1
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 1998
Bewertung: 6,0 6,0 H@LL9000
4,0 4,0 Leser
Ranking: Platz 1632
Railroad Rushhour

Spielziel

Ganz angelehnt an das Erfolgsspiel “Rushhour” ist “Railroad Rushhour” eine Variante davon.

Ist es das Ziel bei Rushhour ein rotes Auto aus einem verzwickten Stau von LKWs und Autos heraus zu lotsen, so ist es im Eisenbahnspiel eine rote Lok. Diese muß herausgeschoben werden, wobei die anderen Wagons und Loks nur verschoben werden dürfen, nicht entfernt und auch nicht übereinander springen dürfen. 50 Level (40 plus 10x Junior) in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gilt es zu lösen.

Ablauf

Auf den ersten Blick erscheint der Eisenbahnstau nur ein Verkaufsgag zu sein mit Zügen statt Autos. Ich gebe zu, darauf bin ich auch hereingefallen. Bei näherer Betrachtung erkennt man jedoch, dass das Spielfeld 7x7 Felder hat, statt 6x6 bei Rushhour. Es hat zwei mögliche Ausgänge für die rote Lok, die je nach Aufbauanleitung des Levels herausgeklappt oder verschlossen werden. Es sind 20 Spielfiguren enthalten und nicht 16 wie bei Rushhour und das Beste – es gibt nicht nur 3x1 und 2x1 große Figuren sondern auch 2x2 große. Die können sich also nicht nur in zwei sondern in vier Richtungen bewegen.

Wer Rushhour bereits liebt, dem werden nun die Finger kribbeln, denn das alles weist auf böse, verzwickte Rätselmöglichkeiten hin.

Dem ist auch so. Die 40 Level sind schwieriger und unübersichtlicher. Der Suchtfaktor ist garantiert, man wird das Spiel anfangen, zur Seite legen und immer wieder drum herumschleichen, bis man die Lösung gefunden hat.

Erweiterung und Varianten:

Gab es für Rushhour Erweiterungssets, so gibt es für Railroad Rushhour noch keine. Eine weitere Variante des Schiebespiels Rushhour ist Safari Rushhour, welches gesondert vorgestellt wird.

Railroad Rushhour ist komplexer als das “Ur-spiel” aber trotzdem auch für Kinder geeignet. Zumindest die ersten Level können Kinder ab 7 Jahren bereits lösen. Ganz kleine Kinder können mit den Spielfiguren Züge auf dem Tisch bauen.

Fazit

Auch dieses Spiel fällt durch die knallbunte Verpackung gar nicht so richtig als “ernsthaftes” Spiel auf. Man sollte sich jedoch nicht täuschen lassen, denn es ist keineswegs ein Kinderspiel im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist auch nicht “schwerer” oder “leichter” als Rushhour, es ist einfach etwas anders und hat denselben Reiz. Beide Spiele zu vergleichen und ein besseres zu wählen, ist schwer. Wer Rushhour “durch” hat, dem wird der Eisenbahnstau vielleicht etwas leichter fallen, da man das Prinzip kennt. Doch durch die 2x2 Steine wird alle bisherige Erfahrung zunichte gemacht. Man steht – zum Glück – wieder vor einer Herausforderung.

Die Verpackung ist etwas anders, die Karten haben kein Fach mehr im Boden des Spiels und kommen mitsamt den Figuren in einen mitgelieferten Stoffbeutel. Man kann jedoch auch die Abdeckung der Verpackung nehmen, was wohl die meisten Leute machen. Die Variante “Stoffbeutel” wurde auch kritisiert, jedoch hat auch der Nachfolger Safari Rushhour wieder sein Beutelchen dabei.

Rezension Kerstin Waurick

Reportage

In unserer Reportage von Kerstin Waurick werden in Summe sechs der reichhaltigen Auswahl an Denkspielen für eine Person vorgestellt. Wer wissen möchte, wo diese Spiele in Deutschland bezogen werden können, kann dies ebenfalls in der Reportage erfahren.

'Railroad Rushhour' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Railroad Rushhour: 6,0 6,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Kerstin Waurick

Leserbewertungen

Leserwertung Railroad Rushhour: 4,0 4.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.10.04 von Carsten Pinnow

Weitere Informationen zu 'Railroad Rushhour' auf unseren Partnerseiten