Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 22.03.2021. Dieser Artikel wurde 162 mal aufgerufen.

Reigns: The Council

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Hervé Marly
Bruno Faidutti
Illustration: Arnaud de Bock
Hervé Marly
Verlag: Nerial
Spieler: 3 - 6
Dauer: 20 - 40 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2021
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 2315
Reigns: The Council

'Reigns: The Council' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Reigns: The Council: 5,0 5.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.03.21 von Der Fisch - Reigns ist die Brettspielumsetzung einer beliebten Spieleapp und zeigt, dass "echtes" Spielen oft noch einmal eine Schippe drauflegen kann. Wir spielen reihum Monarchen, die von eingennützigen Beratern dazu gebracht werden sollen, schlechte Entscheidungen zu treffen. Das aber natürlich geheim und ähnlich wie zum Beispiel bei "Werwölfe" taktisch klug. Das Plus im Vergleich zur App ist der Rollenspiel-Anteil aller Mitspielerinnen und Mitspieler: Durch tolle Piktogramme auf den Beraterkarten wird man animiert, Geschichten auszuschmücken wodurch sich in der richtigen Spielgruppe eine tolle Atmosphäre spinnen lässt. Dabei finde ich sehr gut gelungen, dass man die Rolle regelmäßig wechselt und so die Perspektive auf die gemeinsame Geschichte ändern kann. Ein Wiederspielreiz ist durch die Menge an Karten gegeben. Gleichzeitig kann ich mir vorstellen, dass auch wechselnde Besetzungen der Spielgruppe dafür sorgen, dass das Spiel frisch bleibt. Die Gestaltung ist minimalistisch und der App nachempfunden. Sie gefällt mir gut und unterstreicht die Funktion der Karten. Das Bewertungssystem ist ebenfalls gelungen. Wir hatten die Idee, die Punktzahl aufzuschreiben und die Krone beim nächsten Mal in dieser Konstellation weiterzureichen. Die Spielzeit von etwa 20-40 Minuten bezieht sich nämlich eher auf eine Runde als auf einen Durchgang, bei dem jeder einmal Monarch oder Monarchin spielen darf. Toll hätte ich noch 1-2 kleinere Module gefunden, die man nach Bedarf mit dazu nimmt, um das Spiel für die Beraterinnen und Berater noch etwas taktischer oder komplexer zu machen. Eine Idee wären zum Beispiel, kleinere Zwischenziele oder eine Zwischenwertung mit anschließendem Zielwechsel zu integrieren.