Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 29.06.2023. Dieser Artikel wurde 334 mal aufgerufen.

Shadow Network

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Ralph Rosario
Verlag: Talon Strikes Studios LLC
Spieler: 1 - 5
Dauer: 45 - 120 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2021
3,0 3,0 Leser
Ranking: Platz 4590
Shadow Network

'Shadow Network' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Shadow Network: 3,0 3.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.07.23 von Dietrich - Ja, ja - erneut kein Mitleid mit mir. Da wurde vor 3 Jahren ein Spionage-Spiel mit toller Grafik bei Kickstarter zur Frderung vorgestellt, das ich wegen des Themas sofort untersttzt habe. Als es nun endlich ankam und ich die englische Regel bersetzte, musste ich zu meinem Leidwesen feststellen, dass das Fazit eines Zuschauers bei einem Lets-play-Video von "The Dice Tower" vllig berechtigt ist: "Another Euro with no real theme!" (Denn nicht allein Grafiken und Benennungen erzeugen ein thematisches Spielerlebnis, sondern vor allem die adquaten Spielmechaniken und die entsprechenden thematisch umgesetzten Mglichkeiten der Spieler. - Man vergleiche "Dune" mit dem "Dune Imperium" ! - ) Bei "Shadow Network" sammelt man in insgesamt 4 Runden mit seinen hchstens 4 "Agenten" (Workerplacement) kleine Holzplttchen (Geheimakten, z. B. gelbe) ein, um sie dann evtl. in andersfarbige umtauschen zu knnen oder zusammen mit weiteren kleinen gleich- oder andersfarbigen Holzkltzchen in grere Holzplttchen (Agentenkoffer, z. B. gelbblaue) einzutauschen. Mit diesen greren Holzplttchen kann man nun wieder Symbole auf Karten (Zielvertrge) erfllen, die am Spielende Siegpunkte ("Einfluss") bringen. Das war's auch schon! Es erinnert an das gute alte "Morgenland" (neu "Keydom's Dragons") von Breese, nur dass die wichtigste Mechanik, dass nur derjenige mit dem/den hchstwertigen verdeckt eingesetzten Handwerkern die jeweilige Aktion ausfhren darf, fortgelassen wurde! Und man htte soviel aus dem gelungenen Spielmaterial herausholen knnen. Da denke ich z. B. an Alex Randolphs/Leo Colovinis "Inkognito" (MB) oder Eric Solomons "Agent" (Pelikan), die tatschlich interaktiv und spannend sind - und daher auch mehrfach neu aufgelegt wurden.