Rezension/Kritik - Online seit 29.11.2011. Dieser Artikel wurde 2252 mal aufgerufen.

Wamboo

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Manfred Reindl
Silke Briedl
Illustration: Heidemarie Rüttinger
Verlag: Noris Spiele
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 2 - 4
Dauer: 15 - 20 Minuten
Alter: ab 4 Jahren
Jahr: 2011
Bewertung: 4,0 4,0 H@LL9000
Ranking: Platz 3188
Wamboo

Spielziel

Im Urwald ist mächtig was los. Denn zur Abwechslung turnen nicht nur die Affen an Lianen herum, sondern auch andere Tiere, welche sonst nur den unteren Teil der Bäume sehen.

Ablauf

Zuerst muss das Baumgerüst, das aus zwei Holzständern in Baumform sowie einer grünen Querstange besteht, aufgebaut werden. Anschließend erhält jeder noch sechs verschiedene Tiere und danach kann der Baumspaß auch schon beginnen.

Wer an der Reihe ist, würfelt. Neben den Ergebnissen "Aussetzen" und "Tier mit jemand anderem tauschen" gibt es noch die Symbole, bei denen man richtig aktiv werden darf. Nämlich indem man eines seiner Tiere aufhängt. Der erste Spieler hängt es an die Stange, alle folgenden Spieler hängen ihre Tiere an das jeweils letzte Tier in der Kette, bis ein Tier fast den Tisch berührt. Ab diesem Zeitpunkt darf man dann beliebig an andere Tiere anhängen, aber immer so, dass keines an den Tisch stößt.

Neben dem Würfelsymbol der freien Auswahl beim Aufhängen kann es noch vorkommen, dass man nicht irgendein Tier wählen darf, sondern dass der Nachbar eines auswählt bzw. vorgibt, mit welchem Teil des Körpers ein Tier aufgehängt werden muss.

Wenn man an der Reihe ist, hat man natürlich nur einen Hängeversuch. Fällt dabei das Tier herunter (oder sogar mehrere), so muss man dieses bzw. maximal zwei Tiere zu sich nehmen. Zum Sieger wird jener Spieler gekürt, der sein letztes Tier aufhängen konnte.

Fazit

Wamboo ist ein sehr einfaches Spiel, dass aber vielleicht gerade wegen seiner einfachen Regeln den Kindern sehr gut gefällt. Dazu trägt vermutlich auch die Optik bei, denn die beiden ca. 30 cm hohen Baum-Holzständer wirken irgendwie schon imposant. Auch die liebevoll gestalteten Tiere aus dicker Pappe sprechen die Kinder an.

Was in der Theorie relativ einfach klingt, ist es in der Praxis für die Kinder nicht immer. Gerade die Feinmotorik der Jüngeren wird ziemlich auf die Probe gestellt, wenn sie ihre Tiere aufhängen müssen. Zum einen sind die Beine, Schwänze oder Köpfe der Tiere oft nur leicht gebogen, so dass sie oft nicht gleich auf Anhieb hängen bleiben. Zum anderen wackeln die Tiere ganz schön, sobald mal vier oder fünf untereinander hängen. Da man nur eine Hand zum Aufhängen verwenden darf, ist die Sache gar nicht so einfach.

Eine Probepartie brauchen die Kinder meistens, um die Würfelsymbole kennenzulernen. Schließlich gibt es davon fünf verschiedene, welche die Kinder meist nicht auf Anhieb den entsprechenden Aktionen zuordnen können. Außerdem hätte es dem Spielverlauf gut getan, wenn man entweder das Tausch- oder das Aussetzsymbol weggelassen hätte. In manchen Testpartien gab es wahre Unglücksraben, die es tatsächlich schafften, diese beiden Symbole abwechselnd einige Runden hintereinander zu würfeln. Dann ist der Frust natürlich sehr groß, wenn man zusehen muss, wie der Tierbestand der Mitspieler stetig abnimmt und der eigene unverändert bleibt. Zumal das Tauschen der Tiere auch nicht wirklich jemand anderen ausbremst, denn im Aufhängeschwierigkeitsgrad der Tiere zeigen sich keine gravierenden Unterschiede. Wir haben daher irgendwann die Aussetzen- einfach zu einer Aufhängefunktion umgewandelt und seit dieser Regelmodifikation gab es eigentlich keine frustrierten Kinder mehr.

Aufgrund seiner kurzen Spieldauer wurde das Spiel meistens mehrere Male hintereinander gespielt. Dabei kann man bei geübteren Kindern den Schwierigkeitsgrad auch ein wenig erhöhen, indem man die Bäume ein bisschen näher aneinander schiebt.

Wamboo funktioniert übrigens in jeder Besetzung gleich gut und wird aufgrund seiner Einfachheit und wunderschönen grafischen Aufmachung immer wieder gerne gespielt.

Rezension Sandra Lemberger

'Wamboo' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Wamboo: 4,0 4,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.07.11 von Sandra Lemberger

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Wamboo' auf unseren Partnerseiten