Rezension/Kritik - Online seit 02.06.2010. Dieser Artikel wurde 2299 mal aufgerufen.

Zozzle

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Elena Fyrogeni
Illustration: Eva Paster
Oliver Richtberg
Dorit Gudd
Verlag: Zoch Verlag
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 2 - 4
Dauer: 15 - 20 Minuten
Alter: ab 6 Jahren
Jahr: 2010
Bewertung: 3,5 3,5 H@LL9000
Ranking: Platz 3778
Zozzle

Kompakt - Kritik

Die 45 Zozzle-Kärtchen, von denen es jeweils 5 gleiche gibt, werden verdeckt in die Tischmitte gelegt. Wer am Zug ist, deckt zwei Zozzle-Plättchen auf. Wenn beide den gleichen Bildausschnitt zeigen, darf man eines davon behalten und dreht das andere wieder um. Besitzt man diesen Bildausschnitt bereits, dreht man beide Kärtchen wieder um. Man ist stets so lange weiter am Zug, bis man zwei verschiedene Zozzle-Kärtchen aufdeckt! Aus den gesammelten Bildteilen "zozzelt" man nach und nach das Bild zusammen, und wer seines als Erster vollendet hat, gewinnt!

Der Begriff Zozzle setzt sich aus "Zoch" und "Puzzle" zusammen, doch hätte der Name des Spiels genauso gut "Memopuzzle" lauten können, was aber zugegebenermaßen nicht so originell geklungen hätte. Von dem Spiel in der superkleinen Schachtel gibt es bisher vier verschiedene Ausgaben – allesamt mit Tiermotiven.

Weil jeder weiß, wie man puzzelt und wie ein Memospiel funktioniert, ist die Regel entsprechend kurz, so dass man sich gleich ins Spielvergnügen stürzen kann. Und weil jeder diese beiden Spielabläufe kennt und sich daher vermutlich gut vorstellen kann, wie dieses Spiel funktioniert, gibt es auch meinerseits nicht viel dazu zu sagen. Außer, dass es erstaunlich ist, dass bisher niemand auf die Idee kam, diese Kombination "zu erfinden" – zumindest ist mir kein Spiel dieser Art bekannt.

Die neun Ausschnitte des Hundebildes beim Zozzle Wuffiwau ähneln einander teilweise, so dass es gar nicht so einfach ist, sich die Lage zweier passender Plättchen zu merken, obwohl es anfangs ja von jedem Bild jeweils fünf identische Kärtchen gibt. Kinder haben hier mit ihrem Bildgedächtnis eindeutig die Nase vorne, was mich anbelangt, sogar noch mehr als bei herkömmlichen Memospielen.

Insgesamt liegt mit Zozzle eine originelle Spielidee vor, bei der außerdem noch das Preis-/Leistungsverhältnis spitze ist!

Rezension Sandra Lemberger

'Zozzle' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Zozzle: 3,5 3,5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.04.10 von Sandra Lemberger - Memory-Fans würden sicher mit der Note 5 bewerten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.03.11 von André Beautemps

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Zozzle' auf unseren Partnerseiten