Spielregeln fr das Ostfriesische Deichwandern

Wer mchte, kann mit unserem Spielmaterial auch das Original-Postspiel "Ostfriesische Deichwandern" von Micha Heiing in nur minimal abgewandelter Form spielen:

Jeder Spieler verfgt ber 200 Punkte, mit welchem die Spieler haushalten mssen. Diese Punkte werden durch den Spielplan dargestellt.

Vorbereitung:

Die Schafe werden auf Feld 99 des 2. Spielplans gestellt (was beim Schafe-Schubsen das letzte Feld des Deichs ist). Ein Spieler wird als Startspieler definiert (dies hat keinerlei Vor- oder Nachteile auf das Spiel, sondern ist nur notwendig, damit ein Spielzug geordnet abgewickelt werden kann).

Spielablauf:

  • Alle Spieler legen mit ihren Karten verdeckt eine Zugweite fest (Methodik analog dem Ostfriesischen Schafe-Schubsen).
  • Alle Einstze werden reihum aufgedeckt und die Schafe entsprechend auf dem Spielplan rckwrts (von rechts nach links) gezogen.
    • Sollten zwei Schafe auf dem gleichen Feld stehen, werden sie auf dem Feld gestapelt. Ein Schubsen gibt es im Grundspiel von ODW nicht.
    • Auch Prtzen haben im Grundspiel keine Bedeutung.
  • Nachdem alle Schafe gezogen wurden, wird geprft 
    • wer in dieser Runde die niedrigste Zugweite eingesetzt hatte. Das Schaf dieses Spielers scheidet sofort aus und wird vom Spielplan entfernt. Sollten mehrere Spieler die niedrigste Zahl gesetzt haben, fliegen sie alle vom Deich. 
    • wer in dieser Runde die hchste Zugweite eingesetzt hatte. Sein Schaf erhlt einen Bonus und darf sein Schaf um 5 Felder vorwrts ziehen.
  • Die nchste Runde beginnt nur mit einem Schaf weniger. Alle Spieler drfen wieder ihre Einstze zu machen. Hierfr nehmen die Spieler wieder alle ihre Karten auf die Hand. 
  • Es ist nicht mglich mehr Punkte zu setzen, als man noch zur Verfgung hat, d.h. befindet sich ein Schaf auf Spielplan 1 auf Feld Nr. 10, befindet es sich 10 Felder vor Spielfeld-Ende und darf somit nicht mehr als 10 Punkte einsetzen. Wer am Ende des Spielfelds angekommen ist, kann keine Punkte mehr einsetzen und scheidet ebenfalls aus.

Spielende:

Sobald nur noch 2 Spieler brig sind, gewinnt der Spieler, der noch mehr Restpunkte brig hat.

Hinweis: Das Spiel ist aufgrund des Materials mit bis zu 8 Personen spielbar. Mit 2 Spielen kann man das Spiel auch mit bis zu 16 Personen spielen (siehe nchster Abschnitt).

Deichwandern mit bis zu 16 Spielern

Wer 2 Spiele besitzt, kann auch ODW mit bis zu 16 Personen spielen. Hierzu werden alle 4 Spielplne aneinander gelegt, womit das Spielplan-Limit von 200 auf 400 Punkte erhht wird. Der Bonus fr die hchste Zugweite pro Runde erhht sich von 5 auf 10 Punkte. Da nun jede Farbe 2 mal vertreten ist, mssen die jeweils gleichfarbigen Schafe unterschieden werden. Hierfr werden die Schafe des 2. Spiels auf den Kopf gedreht, d.h. der 2. Satz Spielsteine wird mit der Rckseite nach oben gespielt. Diese Spielsteine haben kein Schafsgesicht.

Mgliche Regelmodifikationen

Wer nun ODW ein klein wenig modifizieren mchte, kann das Grundprinzip vom Ostfriesischen Schafe-Schubsen bernehmen, d.h. der Startspieler wechselt (immer der Spieler mit der hchsten Zugweite erhlt das Engelchen und ist neuer Startspieler). Nun knnen wahlweise (auch kombiniert) folgende Optionen aktiviert werden.

  • Option 1: Ein Schubsen anderer Schafe ist analog der OSS - Regeln mglich.
  • Option 2: Die Pftzen sind analog OSS aktiviert und fhren zum sofortigen Ausscheiden.
  • Option 3: Anstelle eines 5- oder 10-Felder-Bonus erhlt der Spieler mit dem hchsten Einsatz einen Rettungsring. Dieser Rettungsring kann zum Schutz vor dem Ausscheiden verwendet werden, sofern der Abstand zum zweitniedrigsten Gebot max. 5 Punkte ist. Der Rettungsring ist allerdings ein Wanderpokal, d.h. es gibt nur einen Rettungsring und wird nach jeder Runde an den Spieler mit der hchsten Zugweite weiter gegeben. 
  • Option 4: Die "Freies Schubsen" - Regel kann verwendet werden.

Der Fantasie fr weitere Varianten sind zwar keine Grenzen gesetzt, allerdings empfehlen wir, es mit der Regelvielfalt nicht zu bertreiben. Manchmal ist weniger mehr

EURE VARIANTEN

Habt Ihr auch Ideen fr neue Varianten? Dann schickt uns Eure Ideen als Email. Wir werden den Vorschlag prfen und bei sinnvoller Umsetzung entsprechend verffentlichen.