Rezension/Kritik - Online seit 11.02.2023. Dieser Artikel wurde 761 mal aufgerufen.

Rapido

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Reiner Knizia
Illustration: Melanie Friedli
Verlag: Game Factory
Rezension: Renate Gerling-Halbach
Spieler: 2 - 6
Dauer: 30 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2022
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
4,5 4,5 Leser
Ranking: Platz 2053
Rapido

Spielziel

Nimm teil am Würfelwettrennen namens Rapido auf der berühmten Kacheltreppe "Escaderia Selarón" in Rio de Janeiro, Brasilien. Wer schafft es eine ganze Runde auf dem Würfelfeld zu überstehen, ohne rausgeworfen zu werden. Auf die Treppe, fertig, los, zocken!

Ablauf

Du erklimmst die berühmte Treppe mit deiner Spielfigur. Wie viele Schritte du hinaufsteigen darfst, entscheidet die Position deines Würfelpaares auf dem Würfelfeld des Spielplans. Je nach Position geht es null bis fünf Schritte vorwärts. Du hast zwei Würfel zur Verfügung, mit denen du versuchst einen möglichst hohen Wert zu würfeln. Du darfst so oft würfeln, wie du möchtest. Das Besondere ist, dass der eine Würfel die Werte 1, 2, 3, X, 5, 6 aufweist, der andere 1, 2, 3, 4, X, 7.

Beide Würfel werden geworfen und die höhere Augenzahl fungiert als Zehnerstelle, die niedrige als Einerstelle, z. B. eine 3 und eine 4 ergeben 43. Wird ein X gewürfelt, kommt es darauf an, ob das im ersten Wurf oder in einem weiteren geschieht. Beim ersten Wurf wird das X wie eine null gewertet: 6 + X entspricht einer 60, XX ist null. Würfelst du aber ab dem zweiten Wurf ein X, bist du raus, du darfst nicht weiter würfeln und auch keine Würfel platzieren. Außerdem musst du auf der Treppe einen Schritt zurück, bei zwei X sogar zwei Schritte.

Wenn du mit deinem Wurf zufrieden bist, platzierst du das Würfelpaar auf einem nicht besetzten Würfelfeld, z.B. auf dem Feld Nummer 3. Würfelpaare mit gleichem oder niedrigen Wert, die oberhalb platziert sind, wirfst du raus. Bist du das nächste Mal an der Reihe und niemand hat dein Würfelpaar hinausgeworfen, darfst du dann drei Stufen mit der Spielfigur hochgehen. Und würfelst erneut. Das Spiel endet, sobald ein Spieler mit seiner Figur das Ziel erreicht hat.

Es gibt eine 2-Spielerversion, da spielen beide mit zwei Würfelpaaren aber mit nur einer Spielfigur. Gewertet werden kann nur, wenn beide Würfelpaare noch auf dem Würfelfeld liegen. Eigene Würfelpaare können nicht rausgeworfen werden.

Fazit

Spieleveteranen werden es sofort erkannt haben, Rapido ist eine neu designte, frische Wiederauflage des Spiels Exxtra aus dem Jahre 1998. Ist das schlimm? Aber nein, denn das schnelle Zockerspiel hat nichts von seinem Reiz verloren. Das Spielbrett ist dem Treppenaufstieg der berühmten farbenfrohen Treppe Selarón in Rio de Janeiro als Rennstrecke nachempfunden. Die Spielregeln sind sinnvoll erklärt und werden mit Beispielen gut erläutert. Auch Gelegenheitsspieler habe keine Probleme sofort los zu starten.

Jeder möchte als erster ins Ziel kommen, aber der Glücksfaktor ist natürlich immens. Wie oft kann ich würfeln und meinen Wurf verbessern? 32, 21, 54 - wage ich einen vierten Wurf, oder höre ich auf? Eine 54 kann ich nicht weit oben im Würfelfeld positionieren, da kommen die anderen ohne weiteres drüber, also vielleicht auf Stufe 2 stellen, dann gibt es bestenfalls zwei Punkte. Oder aber doch noch mal gewürfelt - und vorbei, da haben wir das X und eine Stufe runter geht es auch, Pech gehabt.

Ist aber eine 76, ein Garant später 5 Stufen hoch laufen zu dürfen? Nein, denn es besteht immer das Risiko, dass ein anderer ebenfalls eine 76 würfelt, sich auf Stufe 4 stellt und dich ohne viel Verluste hinaus wirft.

Das Tempo und der Spielspaß bei Rapido hängt sehr von der Spielerzahl ab. Spielst du zu dritt, hast du viel Platz auf dem Würfelfeld und kannst dir die Felder, wohin du dein Würfelpaar legst, aussuchen. In voller Besetzung, bei sechs Spielern, kann es schon einmal eng werden. Würfelst du als sechster ein 72 und es bleibt dir nichts anderes übrig, als dich auf die Stufe 0 zu stellen, dann wirfst du vermutlich einige Mitspieler hinaus. Jetzt sind die oberen Zeilen wieder frei, aber ob sie auch noch frei sind, wenn du wieder am Zug bist, ist ungewiss.

Manchmal wirst du auch vor knifflige Entscheidungen gestellt. Du hast eine blaue 62 gewürfelt und kannst dich entweder auf das 5er-, 2er- und 0-Feld stellen. Stellst du dich auf das 5er-Feld passiert nichts, aber es besteht natürlich die Gefahr von anderen noch hinausgeworfen zu werden. Stellst du dich aber auf das 2er-Feld wirfst du die schwarze 62 hinaus, kassierst aber immerhin bei der nächsten Wertung 2 Punkte, die dir vermutlich keiner streitig machen wird. Du könntest natürlich auch auf die 0 gehen, da dürfen mehrere Würfelpaare liegen. Dann bekommst du zwar keine Punkte, kannst aber die schwarze 62 und die gelbe 60 hinauswerfen. Was macht mehr Spaß, auf Risiko spielen oder die anderen ärgern?

Wenn es dir gelingt einen Pasch zu werfen, ist das immer eine sichere Sache, denn dann darfst du je nach Augenzahl 1, 2 oder 3 Stufen hinauf steigen und obendrein noch weiterwürfeln oder den Wurf positionieren. Da können andere noch locker auf der Treppe überholt werden.

Uns hat das Spiel sehr viel Spaß gemacht, egal ob in voller Besetzung oder als spannendes Duell. Es gehört klar in die Kategorie Familienspiel mit hohem Glücksfaktor. Unserer Erfahrung nach können auch jüngere Kinder ab 6 mithalten, sofern sie schon das nötige Zahlenverständnis besitzen. Der Name des Spiels ist Programm - Rapido ist wirklich schnell gespielt, denn einer siegt immer innerhalb der angegebenen 30 Minuten, so dass oft noch Zeit für eine Revanche bleibt. Bei uns kommt es oft als Absacker nach einem Spieleabend auf den Tisch.

Rezension Renate Gerling-Halbach

Anmerkung: Zur besseren Lesbarkeit der Texte verwenden wir hufig das generische Maskulinum, welches sich zugleich auf weibliche, mnnliche und andere Geschlechteridentitten bezieht.

'Rapido' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Rapido: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.01.23 von Renate Gerling-Halbach - Ein nettes Wrfelspiel mit rgerfaktor. Je mehr mitspielen, desto besser, bei 6 Spielern kann es auf dem Wrfelfeld recht eng werden und da ist rger vorprogrammiert. Die 2-Spieler-Variante ist auch sehr gut gelst und macht uns Spa. Schnell gespielt, immer wieder gerne.

Leserbewertungen

Leserwertung Rapido: 4,5 4.5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.02.23 von Dieter Schmitzd - Nett, aber auch nicht mehr.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.02.23 von Rheinwuerfeler - Das gute alte Exxtra Wrfelspiel in einem neuen frischen Gewand. Ein kurzweiliges Zockerspiel mit einer Portion Gemeinheit gewrzt. Bei uns kommt es gut an.