Rezension/Kritik - Online seit 22.02.2015. Dieser Artikel wurde 6305 mal aufgerufen.

Robin

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Fréderic Moyersoen
Illustration: Quentin
Verlag: Flatlined Games
Rezension: André Beautemps
Spieler: 2 - 6
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2014
Bewertung: 4,3 4,3 H@LL9000
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 1198
Download: Kurzspielregel [PDF]
Robin

Spielziel

"Schau mal, Robin, ich habe 5 neue Waffen für unsere Bande gesammelt!" "Gut gemacht, Horst-Eberhard!"

"Robin, ich habe sogar 6 Pferde zusammengekriegt!" "Ich bin schwer beeindruckt, Kai-Uwe!"

"Und was bringen mir meine 7 Schätze, Robin?" "Den Sieg, Charlotte. Den Sieg!"

Ablauf

Und? Wollt Ihr miträubern? Dann kommt ...

Schnappt Euch einen Meeple in Eurer Wunschfarbe und den zugehörigen Chip. Stellt Euren Meeple in den Sherwood Forest auf dem Spielplan, nahe an die schwarze Eiche (unseren geheimen Treffpunkt). Nehmt Euch 4 von den Aktionskarten und denkt daran, dass deren 10 auf unseren gemeinsamen Beutestapel bereitgelegt werden. Von den anderen dürft Ihr später welche nehmen.

Schaut Euch lieber erst einmal um: Seht, auf Eurem Feld gibt es Waffen. Auf dem Feld dahinter Pferde und vor Euch Nahrung. Ihr findet die gleichen Symbole auf Euren Aktionskarten. Nein? Nicht auf allen Karten? Ihr seid ein rechter Glückspilz, Sire! Ihr habt gleich eine Sonderkarte erhalten, von denen nur wenige Euch jemals begegnen werden. Damit könnt Ihr praktisch zaubern. Wie das geht?

Wenn Ihr am Zug seid und Eure Aktionskarten genommen sowie Euren Obolus in den gemeinsamen Beutestapel gegeben habt, spielt Ihr eine solche Karte aus und könnt damit zum Beispiel zwei Figuren die Plätze tauschen lassen. Egal, wo sie sich befinden. Oder Ihr könnt auf Euer Feld die Nahrung holen, und die Waffen gibt es dann dort, wo ehemals die Nahrung war. Ach, noch viele weitere schöne und grausame Anwendungen findet Ihr in den Sonderkarten!

Was Ihr sonst noch tun könntet? Nun ja, wir sind eine Räuberbande und demzufolge tauschen wir uns auch gerne untereinander aus. Ihr dürft auch anstelle einer Sonderkarte eine Aktionskarte aus Eurer Hand zum Tausch anbieten. Alle anderen Räuber dürfen sich entscheiden, ob sie tauschen wollen. Bietet mindestens ein anderer Räuber ebenfalls eine Karte, findet auf alle Fälle ein Tausch statt. Vielleicht bieten auch mehrere auf die Karte, dann dürft Ihr Euch den Handelspartner aussuchen.

Was das einbringt? Bewegung. Auf dem Spielplan. Denn nach dem Tausch darf zunächst Euer Partner einige Figuren auf dem Plan vor- oder zurückbewegen. Danach dürft Ihr das. Was Euch die Erlaubnis dazu gibt? Pfeile am unteren Rand der frisch eingetauschten Karte weisen Euch den Weg! Wenn niemand tauschen will? Dann dürft Ihr die Bewegung gemäß den Pfeilen auf Eurer eigenen Karte alleine ausführen und die Karte wieder auf die Hand zurücknehmen.

Warum man seine oder andere Figuren bewegen soll? Aber Sire, je näher Ihr der Stadtmauer von Nottingham kommt, umso mehr Karten könnt Ihr gewinnen. Tja, und damit das auch wirklich Ihr seid und nicht die anderen, dürft Ihr deren Figuren eben auch bewegen. Sogar bis nach Nottingham hinein, was allerdings in einer sofortigen Flucht des Räubers bis zum sicheren Unterschlupf an der schwarzen Eiche am anderen Ende des Spielplans mündet.

Oh, und fast hätte ich vergessen: Die auf Euren Karten aufgedruckten Symbole solltet Ihr gut im Auge behalten. Habt Ihr von einer Sorte nämlich sieben am Ende Eures oder des Zuges eines anderen Räubers auf Karten und dem Feld, auf dem Eure Figur steht, solltet Ihr aufspringen und lauthals jubilieren: Ihr seid nämlich soeben zum besten, schönsten, klügsten und feinsten Räuber der Bande geworden! Ein Hoch auf Euch!

Fazit

Auf der Messe in Essen kam ich in diesem Jahr nicht umher, den Stand zu besuchen, an dem sich eine überproportionale Anzahl an Robin Hoods befand. Diese lustigen grünen Gesellen empfahlen mir aufs Wärmste, doch einmal ihr neuestes Werk zur Huldigung ihres Idols auszuprobieren. Nun, wenn man sich im dichten Spielewald umringt von einer Schar mehr oder weniger gut aussehender Räuber befindet, wer kann da schon Nein sagen?

Da mir persönlich wenig Talent für Räuberei und Gewalttaten in die Wiege gelegt wurde, hub ich fortan an, den Barden der fröhlichen Räuberbande zu geben. Deshalb lauschet jetzt in wohlfeilen Worten der Moritat von Robin:

Ich fand dereinst ein Kästelein
mit eben jenem Namen fein
und dacht zuerst, es sei ein Buch.

Doch kaum geöffnet sah ich's gleich:
ein Spiel! Oh Herr im Himmelreich!
Die Anleitung sogleich ich such.

Flott, gut geschrieben, meiner Treu
alles erklärt! Weiß Gott, ich freu
mich schon aufs Spiele sehr. Wohlan!

Es geht gut los, man ist schnell drin
im Mechanismus und ich bin
von ihm sehr heiter angetan.

Der Trick liegt in der Kombi hier
von Taktik und von Strategie(r),
denn Kartensammeln reicht halt nicht.

Es muss taktisch gut erwogen
werden (ich sag's ungelogen),
wann die richt'ge Sonderkart' sticht.

Und wo man wird hinbewegen
seinen Meeple ganz verwegen
doch zum Symbol, das grad gut passt.

Um sieben zu erwerben, die
zum Sieg gereichen oder wie
der sechs hatte es sagte: "Fast!"

Plant man ein halbes Stündchen ein
als Zeitbedarf, so soll es sein
und so steht es auch geschrieben.

Doch was ist mit den Kinderlein?
Mit acht sind sie nicht mehr zu klein
vielleicht auch schon mit sieben.

Die Altersangemessenheit
passt hier. Sie ist wahrlich nicht weit
gegriffen aus der hohlen Luft.

Und wie viel Räuber braucht die Welt?
Sind's 2, 3, 4? Oder erhält
man erst mit mehr den Siegesduft?

Je größer ist die Räuberschar,
je eher sagt man wunderbar
und wird das Spiel gern loben.

Zu zweit da ist es doch recht fad,
ab vier man dann viel Freude hat
und reckt den Daumen nach oben.

So will auch ich gern verkünden,
das Spiel macht Spaß! Ohne winden,
damit will ich gar nicht foppen.

Probiert es selbst! Versucht euch dran
an diesem Kartensammelwahn
mit dem schönen Namen: Robin!

Rezension André Beautemps

'Robin' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Robin: 4,3 4,3, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.12.14 von André Beautemps - Trotz grundsätzlicher Spielbarkeit ab 2 Personen wird empfohlen, das Spiel mit mindestens 4 Räubern zu spielen. Auf entsprechend große Runden bezieht sich die Spielreiznote.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.01.15 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.01.15 von Monika Harke - Der Einfluss ist zwar nicht besonders groß, aber Spaß macht es trotzdem. Insbesondere in größerer Runde.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.01.15 von Regina Molter - Schönes Spiel!

Leserbewertungen

Leserwertung Robin: 5,0 5.0, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.01.15 von Doreen S. - Am besten mit mehreren Leuten spielen. Mindestens ab 4 Personen. Dann wird es sehr lustig. Tolle Aufmachung... das einzige was mich etwas stört sind die rutsschigen Karten. Aber man bekommt sie nicht so schnell kaputt, da sie aus irgendeinen Kunststoff gemacht sind... riechen sie auch merkwürdig. Ansonsten ein tolles Spiel welches sehr häufig schon den Weg auf den Tisch fand ;D
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.02.15 von Dennis L.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.02.15 von Maja - Ein schönes und sehr lustiges Spiel!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.02.15 von greggy

Leser die 'Robin' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Robin' auf unseren Partnerseiten