Rezension/Kritik - Online seit 09.09.2004. Dieser Artikel wurde 6154 mal aufgerufen.

Affenparty

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Pascal Bernard
Illustration: Franz Rey
Verlag: Jumbo
Rezension: Frank Gartner
Spieler: 3 - 8
Dauer: 30 Minuten
Alter: ab 7 Jahren
Jahr: 2004
Bewertung: 3,4 3,4 H@LL9000
Ranking: Platz 4426
Affenparty

Spielziel

Party im Affenstall!! Die Spieler schieben reihum Karten weiter und schlagen wild auf die in der Mitte liegende Kokosnuss. Eine schnelle Reaktion ist in diesem Funspiel mit schreiender Kokosnuss gefragt.

Ablauf

Die batteriebetriebene Kokosnuss wird in der Tischmitte aufgestellt. Jeder Spieler erhält 4 Handkarten (bei 3 Spielern 5 Handkarten). Die Handkarten zeigen Affen unterschiedlicher Affengattungen (Gorilla, Orang-Utan, Klammeraffe, …).

Ziel der Spieler ist es, möglichst schnell alle Handkarten einer Affengattung zu sammeln, denn wer zuerst die Hand voller Affen der gleichen Gattung hat, legt sofort eine Hand auf die Kokosnuss, worauf ein Affengeschrei ertönt. Alle anderen Spieler müssen es dem nun gleichtun und ihre Hand auf die bereits liegende(n) Hand/Hände legen. Letztendlich liegen alle Hände aufeinander.

Nun geht es an die Verteilung der Schatzkarten: Entsprechend der Spielerzahl werden Schatzkarten offen ausgelegt. Der schnellste Spieler darf sich als erstes eine der Schatzkarten aus der offenen Auslage aussuchen. Dann folgen die anderen Spieler in der zuvor ermittelten Reihenfolge. „Glückskarten“ haben Sonderfunktionen und entfalten ihre Funktion sofort. Dies kann zur Folge haben, dass z.B. alle Spieler einen Schatz abgeben oder an den linken Nachbarn weitergeben müssen.

Die Schatzkarten haben verschiedene Funktionen. Einerseits verfügen diese sowohl über positive als auch negative Punktewerte, es gibt aber auch „besondere Schatzkarten“, deren Funktion der Spieler bei Erhalt ausführen muss. So kann es vorkommen, dass man seine höchste Karte an einen Mitspieler geben muss oder aber, dass man einem Spieler eine Karte klauen darf.

Eine Runde ist damit beendet, eine neue Runde wird umgehend eingeleitet.

Sobald der Kartenstapel aufgebraucht ist, endet das Spiel. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Fazit

Affenparty ist ein Funspiel, und als solches ist es auch zu nehmen. Je mehr Spieler mitmachen und je schneller sie die Karten zeitgleich weiter schieben, desto mehr Spaß macht es. Die Schatzkarten mit all ihren Sonderfunktionen sorgen stets für ein wildes Umverteilen der bereits ergatterten Karten. Über ein gutes Reaktionsvermögen sollte man verfügen, um so schnell wie möglich zu reagieren, wenn ein Mitspieler die Kokosnuss aktiviert.

Doch Vorsicht! Schnell ist man dem Täuschungsmanöver eines Mitspielers auf den Leim gegangen. Denn täuscht ein Mitspieler an, er wolle die Kokosnuss betätigen, zieht aber schnell die Hand wieder zurück, kann es durchaus vorkommen, dass ein anderer Spieler nachziehen will, jedoch aus Versehen die Kokosnuss betätigt. Wer dies tut, ohne über die geforderte Menge identischer Affen zu verfügen, gibt seine höchste Schatzkarte ab - zur großen (Schaden)freude der Mitspieler.

Affenparty ist lockere Unterhaltung für Partys und lustige Spielrunden. Man muss sich vom Anspruch hoher Einflussmöglichkeiten distanzieren, und sich stattdessen einfach dem turbulenten Spielgeschehen hingeben. So kann man 30 Minuten kurzweilige Unterhaltung erleben.

Ein Tipp jedoch zur Kokosnuss: Man sollte unbedingt mit einer Tischdecke spielen. Durch das Draufklatschen diverse Hände auf die Kokosnuss werden Kräfte auf den Spieltisch übertragen, was ohne schützende Tischdecke zu Abdrücken bis hin zu heftigen Kratzern auf dem Spieltisch führen kann!

Etwas ärgerlich ist auch die Wahl der Batterien, denn einmal aufgebraucht ist der Ersatz (Babyzellen) nicht gerade günstig!

Rezension Frank Gartner

'Affenparty' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Affenparty: 3,4 3,4, 7 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Andrea Brum
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Swen Mayer
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Sascha Fenrich
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.04.04 von Kathrin Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.08.04 von Jochen Traub

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Affenparty' auf unseren Partnerseiten