Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 23.05.2013. Dieser Artikel wurde 1998 mal aufgerufen.

Arena - Revolte in Rom II

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Stefan Feld
Illustration: Michael Menzel
Verlag: Queen Games
Spieler: 2
Dauer: 30 - 45 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2009
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
4,5 4,5 Leser
Ranking: Platz 1481
Arena - Revolte in Rom II

'Arena - Revolte in Rom II' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Arena - Revolte in Rom II: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.05.13 von Monika Harke - ein leicht verbessertes "Revolte in Rom"

Leserbewertungen

Leserwertung Arena - Revolte in Rom II: 4,5 4.5, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.13 von Jens - Kombinierbar mit dem alten Revolte in Rom. Beide zusammen sind der Hammer!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.13 von Frank Bergner - Kann in Kombination mit Revolte in Rom gespielt werden oder eben eigenständig. Ist gegenüber Revolte noch mal materialverbessert. Ein kleiner geradliniger Feld ohne viel Schnickschnack.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.05.13 von Ernst-Jürgen Ridder - Meine Frau mochte schon Revolte in Rom nicht sonderlich. Arena ist bei uns durchgefallen. Die letzte Partie haben wir abgebrochen, weil sich das Spiel praktisch aufgehängt hat. Wir waren in einer Situation, in der meine Frau deutlich führte. Sechs Siegpunkte waren noch zu vergeben. Darauf konnte ich nicht spielen, obwohl ich sie hätte bekommen können, weil ich dann verloren hätte. Also habe ich mit Kampfkarten so gespielt, dass meine Frau Karten abbauen musste. Das fand sie destruktiv, weil ich ihr ja ihr Spiel kaputt machte in der vagen Hoffnung, in eine Lage zu kommen, in der ich wieder auf Sieg hätte spielen können. Dieses ständige Hin und Her war auch vom Spielerlebnis her eher ätzend. Ich habe es auch als Krampf empfunden, nicht auf die letzten sechs Punkte spielen zu können, sondern destruktiv sein zu müssen, um überhaupt wieder eine Chance zu bekommen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.06.14 von JonTheDon - Gerade in Kombination mit Revolte in Rom wahnsinnig interessant und dynamisch mit irren und völlig unterschiedlichen Spielverläufen. Mega-Spiel!

Leser die 'Arena - Revolte in Rom II' gut fanden, mögen auch folgende Spiele