Rezension/Kritik - Online seit 20.10.2013. Dieser Artikel wurde 2365 mal aufgerufen.

Carson City: Ein neuer Anfang

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Xavier Georges
Illustration: Alexandre Roche
Verlag: HUCH!
Rezension: Rene Puttin
Spieler: 2 - 5
Dauer: 90 Minuten
Alter: ab 13 Jahren
Jahr: 2010
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
Ranking: Platz 2072
Carson City: Ein neuer Anfang
Erweiterungen/Hauptspiel:Carson City

Kompakt - Kritik

Langsam entwickelte sich das Leben in Carson City. Nach und nach wurde es aber immer turbulenter in der Stadt ... Diese Zeiten sind nun vorbei. Mit Carson City - Ein neuer Anfang geht es gleich von Beginn an turbulent in der Stadt zu, wenn Revolverhelden, Großgrundbesitzer und Scharfschützen aufeinander treffen.

Carson City - Ein neuer Anfang ist eine kleine, unscheinbare Erweiterung für das Spiel Carson City, die lediglich aus einer DIN-A4-Seite Pappe besteht. Klingt nach wenig, bietet aber deutlich mehr ... Diese DIN-A4-Seite kann als Kopiervorlage oder einfach als Preistabelle verwendet werden. Ansttatt dem üblichen Beginn mit 3 Cowboys, 15 $ und 2 Grundstücken können die Spieler sich nun vor Spielbeginn selbst überlegen, mit welchem Besitz sie das Spiel beginnen möchten.

Dazu erhält jeder Spieler zu Beginn 50 $, für die er nun einkaufen gehen kann. Neben klassichen Dingen wie Cowboys, Revolvern, Straßen und Grundstücken lassen sich auch drei besondere Fähigkeiten einkaufen. Durch einflussreiche Beziehungen darf ein Spieler sich jeweils aussuchen, ob er die rote oder die gelbe Seite einer Personenkarte verwendet. Mit Hilfe der Vetternwirtschaft darf einmalig eine zweite Personenkarte verwendet werden. Und dank des Scharfschützen darf ein Spieler beim Duell beide Sechsseiter werfen und das höhere Resultat verwenden.

Weiterhin interessant ist die Möglichkeit, bereits zu Beginn für Geld Siegpunkte zu kaufen. Mindestens genauso interessant ist aber die gegenteilige Lösung, nämlich mit Minuspunkten das Spiel zu beginnen und dafür mehr Geld für andere Dinge zur Verfügung zu haben. Von dem meist wenigen Restgeld, das als Bargeldreserve für den Spielbeginn zählt, kann noch etwas abgezwackt werden, um auf das Startspielerrecht zu bieten.

Carson City - Ein neuer Anfang bringt mit minimalem Materialaufwand deutlich mehr Varianz ins Spiel. Dadurch, dass die Spieler nun mit einer ganz anderen Anzahl an Cowboys, Revolvern oder Grundstücken beginnen, erhält das Spiel von Anfang an eine ganz neue Dynamik. Insbesondere der Kauf oder Verkauf von Siegpunkten ist eine sehr interessante Option, die ausprobiert werden will.

Während die Erweiterung zunächst für kleines Geld als Pappbogen auf der Spielemesse in Essen verkauft wurde, steht sie nun frei bei BoardGameGeek zum Download zur Verfügung. Obwohl ich bei anderen Mini-Erweiterungen immer lieber das Original habe, als selbst zu basteln, kann ich hier sicher sagen, dass der Download vollkommen ausreichend ist, weil es sich ohnehin nur um einen Zettel zum Ausfüllen handelt. Jedem Carson-City-Fan kann ich nur ans Herz legen, die Erweiterung runterzuladen und auszuprobieren.

Rezension Rene Puttin

'Carson City: Ein neuer Anfang' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Carson City: Ein neuer Anfang: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.06.13 von Rene Puttin - Diese tolle Minierweiterung bringt von vorner herein mehr Dynamik ins Spiel. Die 1 in Interaktion bezieht sich darauf, dass vor Spielbeginn, nun jeder für sich eine Startkonstellation kauft und erst danach die Interaktion im eigentlichen Spiel beginnt.

Leserbewertungen

Es sind noch keine Leserbewertungen abgegeben worden.

Weitere Informationen zu 'Carson City: Ein neuer Anfang' auf unseren Partnerseiten