Rezension/Kritik - Online seit 21.01.2007. Dieser Artikel wurde 7594 mal aufgerufen.

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Das Spiel

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Bärbel Schmidts
Verlag: KOSMOS
Rezension: Henry Krasemann
Spieler: 2 - 5
Dauer: 20 - 30 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2006
Bewertung: 2,6 2,6 H@LL9000
1,5 1,5 Leser
Ranking: Platz 5187
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Das Spiel

Spielerei-Rezension

Gelegenheitsspieler.de-Ausgabe Januar/Februar 2007:

Dass ein Buchautor sein eigenes Buch zu einem Spiel macht, ist ungewöhnlich. So geschehen bei „Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod“ von Bastian Sick. Die bisher schienen drei Folgen des gleichnamigen Buchs waren allesamt Bestseller. Und das, obwohl sie nichts anderes aufzeigen, als die Unzulänglichkeit der Deutschen, mit der eigenen Sprache umzugehen. Wer dieses am eigenen Leibe erleben möchte, der kann seit Herbst 2006 das neue Kosmos-Spiel aus dem Schrank holen.

Qualität hat seinen Preis?

Die Regeln sind einfach und innerhalb von fünf Minuten vermittelt. Zunächst muss jeder einen Chip als Einsatz in auf den Tisch legen. Im Zentrum stehen die 180 beidseitig bedruckten Spielkarten, die jeweils in verschiedenen Kategorien Sätze mit einer Textlücke enthalten. Mehrere Alternativen stehen zur Vervollständigung zur Wahl. Der Spieler, der an der Reihe ist, sucht sich eine der Varianten aus und stellt sie seinen Mitspielern vor. Alle entscheiden sodann, ob diese Formulierung Richtig oder Falsch war. Wer dabei richtig liegt, bekommt einen Chip aus der Mitte. Der Vorleser, sofern er mit seinem Tipp richtig lag, erhält die übrig gebliebenen Chips. Wer am Ende die meisten Chips gesammelt hat, gewinnt.

Da kannst Du nichts für

Wer der Vorleser ist, sollte diejenige von den Möglichkeiten auswählen, von der er zwar selber mit hoher Wahrscheinlichkeit die richtige Einschätzung hat, die Mitspieler aber in entgegen gesetzte Richtung irritiert werden. Dabei kommt es nicht darauf an, ob die vorgestellte Variante richtig oder falsch ist. Hauptsache, man weiß selbst die Antwort.

Fazit HK

“Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod” ist ein nettes Partyspiel für zwischendurch. Einige der Karten sind leider zu einfach, so dass der Vorleser hier kaum eine Chance hat, mehr als einen Punkt zu machen. Dennoch sind auch Überraschungen dabei, die einem schmerzlich die eigenen Unzulänglichkeiten im Umgang mit der deutschen Sprache aufzeigen. Wer die Bücher mag, wird auch diese Umsetzung gerne spielen. Leider sind die Karten bald aufgebraucht, so dass die Spielzeit endlich ist.

Rezension Henry Krasemann

In Kooperation mit

Gelegenheitsspieler

'Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Das Spiel' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Das Spiel: 2,6 2,6, 14 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.01.07 von Henry Krasemann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.11.06 von Jochen Traub - Es kam leider kein wirklicher Spielspass auf. Selbst ich, der mit Deutsch oft auf dem Kriegsfuss steht konnte in dem Spiel nicht wirklich was falsch machen. Bei den alternativen Antworten hätte sich der Verlag unseres Erachtens nach mehr anstrengen können. Die Antworten sind zu 90% so eindeutig, bzw. so falsch dass man nicht daneben liegen kann. Das Spiel würde meiner Meinung nach, in einen Sprachkurs oder in der Schule gut passen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.11.06 von Roland Winner - Leider sind oft die Alternativvorschläge mit außerordentlich wenig Phantasie gewählt worden, so daß einem zunächst dem Spiel zugeneigten Spieler bald nicht mehr der Sinn nach einer weiteren Partie steht. Chance leider vertan!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.12.06 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.12.06 von Carsten Pinnow - Gutes Lernspiel, das aber nicht immer grammatikalische Fragen stellt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.01.07 von Kathrin Nos - Eigentlich kein Spiel - mehr Anstoss für Diskussionen, die ich eigentlich nicht führen möchte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.01.07 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.01.07 von Katrin Husmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.01.07 von Frank Gartner - Das Spiel ist speziell für die Freunde des Buchs gemacht worden und trifft hier wohl auch auf die richtige Zielgruppe. Ich finde das Spiel gelegentlich ganz unterhaltsam, mehr aber auch nicht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.01.07 von Christine Hauer
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.01.07 von Peter Nos - Etwa so interessant zu spielen, wie Vokabeln zu pauken.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.02.07 von Rolf Braun - Der Schwierigkeitsgrad der Karten ist leider sehr unterschiedlich. Wer das Buch kennt oder gut in deutscher Spache ist, ist klar im Vorteil. Leider sind die Karten auch irgedwann durch - schneller als man denkt. Wir spielen übrigens immer ohne die Kategorie zu nennen - macht das ganze etwas schwieriger.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.06.07 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.09.08 von Andreas Hirz

Leserbewertungen

Leserwertung Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Das Spiel: 1,5 1.5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.11.08 von Achim Kramme - So spannend wie ein Grammatiklektion
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.10.17 von Kauz - Ich gebe diesem Spiel eine Chance als Lernhilfe. (Achtung: Enthält verschluckbare Kleinteile! Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet.)

Weitere Informationen zu 'Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Das Spiel' auf unseren Partnerseiten