Rezension/Kritik - Online seit 19.04.2009. Dieser Artikel wurde 5682 mal aufgerufen.

Gambit 7

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Dominic Crapuchettes
Illustration: Cyrille Daujean
Verlag: Days of Wonder
Rezension: Udo Kalker
Spieler: 3 - 7
Dauer: 15 Minuten
Alter: ab 7 Jahren
Jahr: 2008
Bewertung: 4,8 4,8 H@LL9000
5,3 5,3 Leser
Ranking: Platz 517
Download: Kurzspielregel [PDF]
Gambit 7
Auszeichnungen:2009, Golden Geek Bestes Partyspiel Nominierung

Spielziel

7 Fragen, 7 Runden, 7-mal auf die Antworten der Spieler tippen. Gambit 7 ist kein reines Wissensspiel. Aber auch kein Ratespiel. Ein gesundes Halbwissen reicht oft aus, um eine zahlentechnische Antwort auf die allzu weltlichen Fragen zu finden. Ausgelegt und sortiert winken dann die Punkte - und wer sich traut, versiebenfacht diese durch nur einen einzigen Tipp.

Ablauf

Hereinspaziert, meine Damen und Herren! Kommen Sie zahlreich! Eine neue schnelle Runde beginnt jetzt. Sieben Fragen und schon haben wir den Gewinner oder die Gewinnerin. Auch wenn Sie kein wandelndes Lexikon sind – das macht gar nichts, denn eine grobe Ahnung reicht hier meistens aus. Glauben Sie mir, die anderen wissen es auch nicht besser. Nehmen Sie Platz und machen Sie es sich bequem bei Gambit 7!

Ich stelle hier die Fragen – und zwar genau 7 aus 7 unterschiedlichen Kategorien. Das einzige, was ich von Ihnen wissen möchte, ist jeweils eine Zahl als Antwort auf Ihrer Karte. Ein Beispiel gefällig? „Über wie viele Sicherheitsmerkmale mindestens verfügen die Euro-Banknoten?“ „In welchem Jahr lief die erste Folge der „Sesamstraße“ in Deutschland?“ Oder wie wäre es hiermit: „Wie viele Facharztrichtungen gibt es in Deutschland?“.

Wie, Sie wissen es nicht so genau? Ich doch auch nicht, aber das macht gar nichts. Schreiben Sie jetzt, die Sanduhr läuft. Ich werde die abgegebenen Antworten von bis zu 7 Mitspielern aufsteigend an unserer Punkteleiste positionieren. Eben waren Sie sich mit Ihrer Antwort vielleicht noch fast sicher. Aber was haben denn die Mitspieler geschrieben? Kann es etwa doch sein, dass Sie sich geirrt haben? Kommen schon Zweifel auf? Dann haben Sie im zweiten Durchgang jeder Runde die Möglichkeit, Ihre beiden Chips auf die Antworten Ihrer Mitspieler zu setzen. Sind Sie sich aber doch sicher, so setzen Sie am besten auf Ihre eigene Antwort, vielleicht auch mit beiden Chips.

Alle fertig? Ok. Dann kommt jetzt die Antwort: Die erste Folge der Sesamstraße lief in Deutschland 1973. So bunt die Fragen sind, so bunt sind die gegebenen Antworten. Die beste Antwort war wohl 1974, ist aber leider darüber … und zu hoch darf die Antwort in diesem Spiel nicht sein, denn jede Antwort über der richtigen ist falsch. Am nächsten dran und nicht überboten ist das Jahr 1969 und gibt damit Punkte für den Spieler und für jeden abgegebenen Chip auf diese Antwort.

Es geht weiter, der eine oder andere von Ihnen hat schon Punkte gesammelt. Da möchte ich Ihnen Folgendes sagen: Beim Tippen auf die Antwort können Sie auch Ihren Gambit 7 Chip setzen. Ist der Tipp richtig, so bekommen Sie ihre aktuelle Punktzahl versiebenfacht! Eine ungeahnte Möglichkeit, um Punkte zu sammeln. Liegen Sie jedoch falsch, so zeigt Ihr Punktekonto genau null Punkte an … jämmerlich, denn schließlich werden wir sehen, wer am Ende mit den meisten Punkten siegt. Passen Sie also rechtzeitig auf, damit Ihnen die anderen schlauen Köpfe nicht davonlaufen!

Fazit

Ach, schon wieder so ein Rate- oder Wissensspiel, mag der ein oder andere denken. Der Verdacht liegt nah. Aber Gambit 7 ist anders. Hier geht es nicht um stumpfes Abfragen von Wissen. Die Fragenauswahl beschränkt sich eher auf den Bereich der illustren Fakten und Wahrheiten aus dem großen Topf des „unnützen“ Weltwissens. Klar ist man im Vorteil, wenn man z. B. als Kenner des Mikadospiels die Antwort auf die Frage „Wie viele Stäbe befinden sich in einem Mikadospiel?“ kennt. Aber wer weiß das schon? Hier kommt es also vielmehr auf eine gute Einschätzung an, denn in den meisten Fällen kennt niemand am Tisch die Antwort ganz genau.

Hat man zunächst beim Abgeben der Antwort vielleicht noch ein gutes Gefühl, so schwindet dies oftmals nach dem Aufdecken der Mitspieler-Antwortkarten. Weichen diese dann stark vom eigenen Gefühl ab, tritt Unsicherheit auf. Und genau das macht den Reiz von Gambit 7 aus. Die Auslage aller Antwortkarten funktioniert hier wie eine Art Publikumsjoker, nur dass das Publikum selbst mitspielt und jeder eine eigene Antwort gibt. So muss man bei gegebenenfalls völliger Unwissenheit nicht nur selbst antworten, sondern auch seine Mitspieler einschätzen können, um ihnen dieses Wissen zuzutrauen. Dabei gilt: je mehr Spieler, desto besser funktioniert Gambit 7 – am besten in Vollbesetzung mit 7 Spielern.

Punkte sammelt man dann mit der Kombination aus eigener Antwort und richtigem Tipp. Gesundes Halbwissen und eine Ahnung über die Sache der gestellten Frage bringen das eigene Punktekonto nach oben. Der (auch mehrfache) Einsatz des Gambit-Chips will dann wohlweislich gewählt sein. Das Risiko für den siebenfachen Punktewert ist hoch, selbst wenn man sich - wie in vielen unserer Spielrunden geschehen - doch so sicher war, die richtige Antwort gewusst zu haben.

Aber dies macht Gambit 7 bis zum Schluss spannend, denn auch ein vermeintlich uneinholbarer Vorsprung schmilzt ganz schnell mit ein oder zwei Fragen dahin und es passiert, dass sich der ehemals Führende in der letzten Runde dann doch noch Gedanken über einen erneuten Einsatz des Gambit-Chips machen muss.

Eine Partie Gambit 7 verläuft schnell. Unsere zahlreichen Runden verliefen meist über eine Viertelstunde und konnten damit mal eben zwischendurch gespielt werden. Durchweg sehr positiv war die Resonanz, es sei denn, man spricht reine Strategiespieler an, die ja oft mit kommunikativen Spielkonzepten überhaupt nichts anfangen können… Für alle anderen ein sehr gelungenes Familien- oder Partyspiel, das auch mit älteren Kindern funktioniert, wenn sie sich denn darauf einlassen.

Rezension Udo Kalker

Der Test

Am Schluss der Rezension möchte ich einen Kritikpunkt an der optisch durchaus ansprechenden Materialqualität nicht verschweigen. Das Spielmaterial befindet sich in einem im Spielbereich unüblichen Schiebekarton, den man seitlich aufklappt und das Innenteil herausnimmt – ähnlich wie die Verpackung von diversen Elektronikartikeln. Dies ist nicht weiter hinderlich, ein klassischer Karton mit Deckel wäre jedoch schöner.

Die Spieler schreiben mit Pulverstiften auf die trocken abwaschbaren Antwortkarten. Schon nach kurzer Zeit fielen in unserem Spiel die Stifte aus, so dass von den anfänglich 7 Stiften nach 2 Monaten nur noch 4 funktionieren und die restlichen ausgetrocknet sind. Zudem fingen die Kanten der Chips und Antwortkarten schnell an, sich leicht aufzuspleißen. Alles in allem hat man hier den Eindruck, dass am Material stark gespart wurde, was den sehr guten Gesamteindruck des Spiels etwas schmälert. Aus diesem Grund erfolgt eine Abwertung der Aufmachungsnote.

'Gambit 7' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Gambit 7: 4,8 4,8, 6 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.09 von Udo Kalker
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.12.08 von Michael Kahrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.01.09 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.03.09 von Nicole Biedinger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.06.09 von Horst Sawroch - Die zu detaillierten Fragen fuehren zu planlosem Raten der Antwort oder der Person die diese wissen koennte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.06.12 von Stephan Rothschuh

Leserbewertungen

Leserwertung Gambit 7: 5,3 5.3, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.09 von elas
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.04.09 von Steffen Sauter - Gambit 7 ist ein Spiel das schnell mal auf den Tisch kommt für eine Runde zwischendurch. Das Material könnte besser sein, aber ansonsten ein gelungenes Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.04.09 von Oliver S.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.05.13 von Shigeru

Leser die 'Gambit 7' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Gambit 7' auf unseren Partnerseiten