Rezension/Kritik - Online seit 07.06.2008. Dieser Artikel wurde 6240 mal aufgerufen.

Go! Gorilla

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: keine Angabe
Verlag: Goliath Games
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 2 - 4
Dauer: 10 Minuten
Alter: ab 7 Jahren
Jahr: 2008
Bewertung: 4,8 4,8 H@LL9000
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 524
Go! Gorilla
Auszeichnungen:2009, Spiel des Jahres Kinderspiel Empfehlungsliste

Spielziel

Die Spieler helfen den Affen, sich von Baum zu Baum zu schwingen und den Zielbaum am Ende des Dschungels zu erreichen. Wer zuerst alle seine Affen durch den Dschungel geführt hat, gewinnt.

Ablauf

Nach dem Zusammenbau des Spiels (die Bäume müssen in die Inselplattform gesteckt werden) und dem Verteilen der zehn Affen in zwei Farben kann das Spiel schon losgehen.

Jeder Spieler hängt einen Affen auf seine erste Dschungelpalme und einer drückt den Startknopf. Sämtliche Palmen drehen sich unter dem Klang von Dschungelrhythmen im Kreis, wobei die Richtung in gleichmäßigen Zeitabständen immer wieder geändert wird. Insgesamt müssen die Affen dreimal die Palmen wechseln, wobei diese Palmen unterschiedlich hoch sind. Deshalb muss man zwei der Palmen (auf jeder Seite) mit Hebeln anheben, damit die Affen von der niedrigeren Palme auf die höhere bzw. von der höheren wieder auf die niedrigere wechseln können.

Wer zuerst fünf Affen am Ende des Palmen-Parcours hat, gewinnt, bzw. - wenn das nach 6 Minuten noch keinem gelungen ist - derjenige, der nach Ablauf dieser vorgegebenen Maximalspielzeit die meisten Affen ins Ziel schaffen konnte.

Fazit

Soweit das Grundprinzip und der Spielablauf, wenn kleinere Kinder Go! Gorilla spielen. Denn obwohl auf der Schachtel ein Alter von 7 Jahren angegeben ist, sind auch jüngere Kinder in der Lage, mitzumischen. Nach einiger Übung klappt's sogar bei den 4-Jährigen und sie haben nicht weniger Spaß dabei als ältere Kinder. Im Gegenteil: Die Kleinen beschäftigen sich auch liebend gern allein mit dem Spiel und befördern in aller Seelenruhe einen Affen nach dem anderen ins Ziel.

Spielen Erwachsene oder ältere Kinder, dann geht's jedoch sehr viel turbulenter zu. Denn hier wird geklaut, was das Zeug hält: Beim Diebesgut handelt es sich natürlich um die gegnerischen Affen. Es wird mit allen möglichen Machenschaften gekämpft, nur, damit der Mitspieler sein Ziel nicht erreicht. Da sich die Palmen ständig im Kreis drehen, kommen die eigenen Affen notgedrungen auch beim Gegner vorbei. Dieser kann dann die gegnerischen Affen auf eine eigene Palme holen und durch ein schwungvolles Heben der Palme in die Luft katapultieren, so dass der Gegner diesen Affen von neuem ins Spiel bringen muss. Für Spaß und Gelächter (vor allem hämisches) war in unseren Runden immer ausreichend gesorgt!

Noch spaßiger wird es, wenn man zu viert spielt – man spielt dann in zwei Teams. Bei dieser Variante übernimmt jeder Spieler eine Palme, auf die er sich dann natürlich noch besser konzentrieren kann, als wenn er zwei Palmen gleichzeitig betätigen müsste. Somit sausen die gegnerischen Affen noch viel öfter durch die Luft als im Spiel zu zweit.

Ich habe das Spiel inzwischen mit mindestens 30 verschiedenen Personen gespielt (und darunter waren wohl fast mehr Erwachsene als Kinder) und jeder einzelne von ihnen war total begeistert. Vor allem die kurze Spieldauer von exakt 6 Minuten macht das Spiel zum idealen Absacker – wobei man aber meistens nicht mit 6 Minuten davon kommt, denn ziemlich sicher wird nach der ersten Partie nach einer Revanche verlangt.

Einen negativen Aspekt hat das Spiel aber leider auch: Während der gesamten Spielzeit ertönt ständige Begleitmusik, die wohl irgendwie an Dschungelgeräusche erinnern soll. Leider kann man diese "Melodie" nicht abschalten, was den einen mehr, den anderen weniger stört. Manche Spieler waren so auf ihre Affen konzentriert, dass sie das Geräusch überhaupt nicht mehr wahrnahmen, wenn das Spiel erst einmal begonnen hatte.

Um das Fazit mit einem einzigen Satz abzuschließen: Das Spiel ist ein absoluter Hit! Und wer wie ich ein Fan von Looping Louie ist, kann ziemlich sicher sein, dass ihm auch dieses Spiel gefallen wird.

Rezension Sandra Lemberger

'Go! Gorilla' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Go! Gorilla: 4,8 4,8, 10 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.04.08 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.05.08 von Uta Weinkauf - Spielen wir noch eine Runde?
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.05.08 von Michael Kahrmann - Man möchte gar nicht mehr aufhören an den Palmen rumzuhangeln! Klasse! :-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.06.08 von Christine Hauer - Ich liebe Looping Louie...und in Go! Gorilla ist dann ein echtes Muss.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.06.08 von Carsten Pinnow - Kommt an Looping Louie leider nicht ran :(
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.07.08 von Katrin Husmann - Kurzweiliger Spaß für die ganze Familie. Einfach klasse!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.08 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.12.08 von Ralph Bruhn - Nettes Fun-Geschicklichkeitsspiel, der Langspielreiz ist aber recht gering. Dann lieber Looping Louie...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.03.10 von Horst Sawroch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.06.12 von Stephan Rothschuh

Leserbewertungen

Leserwertung Go! Gorilla: 5,0 5.0, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.03.09 von Steffen B, - Die Kinder waren am Anfang sehr begeistert von dem Spiel, in der Zwischenzeit, dauert das aufbauen länger als das eigentliche Spiel danach. Irgendwie ist es auf Dauer nicht motivierend genug. Dazu kommen Mängel im Spielmaterial, denn die drehenden Baumkronen sind nicht fest genug verankert, so das während des Spieles öfters etwas auseinander fällt. Das Spiel ist ein Hingucker, und läßt sich gut verschenken, auf auf Dauer zu monoton.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.06.09 von Christopher I. - Das Spiel an sich kommt leider nicht an Looping Louie ran, weil doch ein zwei sachen störend sind. Zum einen ist da, dass auf einer Seite die Palmen direkt im Uhrzeigersinn laufen und somit die Affen nicht gefahr laufen geklaut zu werden und der andere Spieler bei dem die Palmen gegen den Uhrzeigersin laufen am Anfang muss warten bis sie bei ihm im uhrzeigersinn laufen, da das aufhängen der gorillas direkt am Anfang sofort mit sich führt, dass sie direkt geklaut werden und somit raus sind. Zum anderen ist es bei uns öfters vorgekommen, dass die Palmen plötzlich stehen bleiben mitten im Spiel weil einer die Wippe ganz hochgezogen hat und sobald sie wieder unten ist gehts weiter. Der Frustfaktor des Spielers auf der Benachteiligten seite ist ziemlich hoch und das ist eigenntlich sehr unfair.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.11.09 von Maja - Klasse!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.01.13 von Pia Lemberger - Macht Kindern extrem viel Spaß... und zugegebenermaßen (zumindest manchen) Erwachsenen auch.

Weitere Informationen zu 'Go! Gorilla' auf unseren Partnerseiten